Samstag, 2. Januar 2010

Bilderrahmen aufhübschen * Transform picture frames



Ich hatte noch dieses alte Erbstück
von meinen Großeltern
im Atelier stehen.
Damals, als ich es bekam, wollte ich das Bild aufhängen,
aber mittlerweile
fand ich es wirklich scheußlich. :-(
Beim Bloggen entdeckte ich Rahmenumgestaltungen,
die wirklich sehr schön waren.




Also nahm ich weißen Sprühlack und
spritzte den Rahmen um.
Zwei Schichten Lack waren dazu nötig.
Etwas Gold lugte noch stellenweise hervor,
das sah aber gut aus.



Nach dem Trocknen wurden zwei Schnüre hinter
dem Rahmen befestigt.
( ich habe dazu Heftzwecken genommen.)
Danach kann man den Rahmen dekorieren.
Fotos, Objekte und Dekokram passen gut dazu.







Nun habe ich doch noch etwas von meinem Andenken
und
es muss nicht versteckt hinter Leinwänden 
sein Dasein fristen.





Übrigens:
Den Weidenkranz habe ich mit Knöpfen dekoriert...

Eure Claudia :-)

Kommentare:

  1. Das ist toll! Der Rahmen sieht meines Erachtens viel besser aus jetzt nach dem Make over. Ich habe aber das Problem, dass ich große Wandbilder hatte und die Rahmen die geblieben sind auch riesig sind. Keine Ahnung was ich damit anfangen soll :(
    LG, Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Julia, die Rahmen kannst du auch auf den Boden stellen und an die Wand lehnen. Denk auch mal an den Flur. Diesen Bereich vergisst man oftmals. Ich solche Rahmen auch schon unter der Decke hängend gesehen. Das sah ebenfalls klasse aus.
      LG


      Löschen