Donnerstag, 17. Juni 2010

Akelei * Columbine



Aus dem Bauerngarten


In meinem Garten wächst endlich die Akelei in
unzähligen Variationen.
*
Diese Blume erinnert mich immer an meine Großmutter.
Schon seit vielen Jahren pflanze ich auch ungewöhnliche Sorten an,
wie schwarze- oder weiß gefüllte Akelei.
*
Eine Nachbarin mochte diese Blumen von mir nicht besonders.
Sie hat mir die Akelei jahrelang einige Tage vor der Blüte abgeschnitten.
Seitdem die Frau weggezogen ist, kann ich endlich
meine Akelei in voller Blütenpracht genießen.




Eure




Kommentare:

  1. Waaaaas... na der Nachbarin hätte ich was erzählt, wenn sie immer die schöööne Akelei abgeschnitten hätte! Ich mag Akeleien auch sehr! Sie sind wunderschön und haben sowas feenhaftes! :)

    GLG Martina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia, Deine Akelei ist sooo schön. Ich habe auch welche im Garten und bin schon immer ganz gespannt wie sie in jedem Jahr aussieht!
    Dieses Jahr ist sie auch so pink!
    Das ist ja wohl eine Frechheit, wenn Dir die jemand abgeschnitten hat, da kannst Du froh sein, dass sie jetzt nicht mehr hierwohnt (Leute gibt´s) !
    Einen schönen Tag,
    ganz viele liebe Grüße,Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Wie wunderschön sie sind, erinnern mich immer an Zauber Hüte und Feen Kleider ... bei mir werden sie immer wieder blauviolett, alle anderen Farben vergehen. Schön, dass du so einen Vielfalt im Garten hast. LG Monika
    PS: der Nachbarin hätte ich aber was erzählt !

    AntwortenLöschen