Samstag, 17. Juli 2010

Gartenstühle * garden chairs


Als ich vorgestern in einer alten Truhe kramte, entdeckte ich einen Dekostoff wieder, aus dem ich vor 10 Jahren ein Raffrollo für die Küche nähen wollte. Ich habe aber nie damit begonnen.
 
Da aber die Stuhlbezüge für unsere Gartenstühle schon sehr alt waren, kam mir die Idee, aus dem Fundstück neue Stuhlbezüge zu nähen.

Ich muss dazu erwähnen, dass ich vor 20 Jahren einen VHS-Kurs *Nähen* mitgemacht habe und ich mich noch immer im Anfängerbereich einordnen würde. :-)

Aber wo ein Wille ist, ist auch ein Weg!

Die Bezüge sind nun fertig und haben sogar noch ein kleines Nackenkissen bekommen.







Es blieb noch ein Rest vom Stoff übrig. Daraus nähte ich mir noch einen Einkaufsbeutel.
Da es mich immer ärgert, dass man keinen Platz für seine Geldbörse hat, bekam der Beutel noch eine Innentasche.



Sieht doch alles zitrUSfriscH aus.

Gestern abend besuchte mich eine alte Schulfreundin, da haben wir erst einmal einen Caipirinha Cocktail getrunken. Die Farbkomposition von Stoffbezügen und Cocktails stimmte vollkommen überein. ;-)

Vielleicht trauen sich die Nähanfängerinnen unter Euch auch an Stuhlbezüge ran.
Es ist zeitaufwendig, aber nicht zu schwer.

Eure



Übrigens: 
Fälschlicherweise werden LIMETTEN auch oft als LIMONEN bezeichnet.
Das Wort Limone entstammt jedoch der Werbesprache des Coca Cola Konzerns.






Kommentare:

  1. Hallo liebe Claudia,

    hast du einen schönen Blog. Ganz ehrlich, ich bin froh, dass ich ihn gerade zufällig gefunden habe. Wenn du nichts dagegen hast, schau ich jetzt öfters vorbei! :-)

    Deine neuen Stuhlbezüge sind wirklich toll geworden. Gefällt mir prima. Aber was sagtest du??? Nähanfänger??? Davon ist echt nichts zu merken! Ich wünschte, ich könnte so nähen. Bisher habe ich mich noch an keine Nähmaschine rangetraut, aber meine Mutter hat noch eine alte im Keller. Na vielleicht wage ich es doch mal. :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!

    Binele

    AntwortenLöschen
  2. Toll sieht das aus was Du da geschaffen hast,ach könnte ich doch auch dieses Ding(Nähmaschine) so toll bedienen,meine steht und wartet auf mich.
    Liebe Grüße und viel Freude mit den tollen Sachen.Edith.

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia,
    deine Stuhlbezüge und die Accessoires sind sehr schön geworden - von wegen Nähanfänger! Und das Farbempfinden der Malerin spricht aus der Anordnung von Stuhlbezügen und Deko. Mit dem Caipirinha Cocktail war das Gesamtkunstwerk perfekt!
    LG Renate D.

    AntwortenLöschen