Samstag, 23. Oktober 2010

Blüten Magnete * Flower magnets

Scheibenmagnete Bösner de Bösner TV Hälkelnadel Häkelgarn

Ich habe in einem kleinen Lädchen ganz niedliche Magnete gesehen.
Sie waren sehr klein und bestanden aus einer weißen Häkelblüte als Motiv.
So richtig süße, * unbedingt haben wollen *- Stücke.
 
Ich wollte aber erst einmal mit dem Kauf warten,
denn vielleicht konnte ich irgendwo Magnete auftreiben und 
selber kreativ werden.
 

 Als ich zwei Tage später im Kunstgroßhandel war, 
entdeckte ich, sehr versteckt, und neu im Sortiment, Scheibenmagnete.
Genau das, was ich suchte. 
20 Stück kosteten nur fünf Euro.
 

 Zu Hause kramte ich sehr feine Strumpfwolle aus meiner Wollkiste hervor
und häkelte einige Prototypen an Blüten. 
Die ersten Häkelblüten waren insgesamt zu groß und 
hatten ein zu großes Loch in der Mitte.
Aber die grauen Exemplare auf diesen Fotos waren dann genau richtig.
Daraufhin habe ich
ein halbes Dutzend Blütenmagnete in wollweiß produziert.


 Wir haben graue Metalltürrahmen, die wir immer als Pinnwand benutzen.
 Da machen sich die grauen und weißen Blüten richtig gut.
Sie lösen die kunterbunte Magnetzusammenstellung ab,
die sich vorher dort befand.
Wenn man *Häkelblumen* googelt, findet man übrigens viele gute Anleitungen.

 Eure

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee .Die Blüten sind dir gut gelungen !!Schöne Grüße Ina

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine sehr schöne Idee! Hast du toll umgesetzt! LG Nina

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön sind die Blumenmagnete! Willst Du die Häkelanleitung verraten?
    GGLG
    Dea

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,
    welch wundervolle Idee! Ich suche schon seit längerem neue Magnete für meinen Kühlschrank, da ich keine Lust mehr auf "bunt zusammengewürfelt" habe da wäre soetwas (in weißrot *träum*) genau richtig...

    Liebste Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    wie süß sind die denn! Das kommt SOFORT auf meine (nicht-endend-wollende-eh-schon-lange) To-do-Liste! Ich liebe Magnete, obwohl ich sie leider gar nicht an den Kühlschrank präsentieren kann. Und diese sind einfach ungalublich toll!

    AntwortenLöschen
  6. So süß! Hätt ich vielleicht nicht entdeckt, wenn du nicht den kleinen Hinweis "don't stop here- read older posts" geschrieben hättest. Geniale Idee!
    Grüße Lola

    AntwortenLöschen