Dienstag, 12. Oktober 2010

Wilde Äpfel * wild apples

gf



Als es bei mir im Malstudio, während dem Unterricht, klingelte, staunte ich nicht schlecht, als meine Freundin mir einen Sack mit kleinen Wildäpfeln rein reichte. Auch kleine Quitten waren dabei.
In einem kleinen Wäldchen, dem sogenannten * Heiratswäldchen *, hatte sie diese gefunden und gleich an mich und meinen Dekowahn gedacht. Darüber habe ich mich unwahrscheinlich gefreut, mehr als über jedes noch so teure Geschenk ( ...naja, darüber denke ich noch einmal nach).
Außerdem möchte ich meinem Töchterchen hier noch einmal alles gute zu ihrem fünfzehnten Geburtstag wünschen. Bleib wie du bist, du bist das Tollste, was ich habe!!!!


Ist es nicht ein Glück
wenn man Menschen um sich hat, die nett an einen denken?


Eure



Kommentare:

  1. Dann möchte ich auf diesem Weg auch ganz ♥lich zum 15ten deiner Tochter gratulieren!

    Und die Äpfelchen Geschichte ist wirklich herzallerliebst-das war echt lieb von deiner Freundin- diese ´´Apfelknöllchen`` :o) sind echt total schön, und machen sich perfekt in dem pastellfarbenem Eimerchen!
    Einen ganz lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    liebes Geburtstags"Kind" Jacki"!

    Ein ganz lieber Gruß und die herzlichsten Glückwünsche für Dich,liebe Jacki!

    Ich wünsche Euch einen wunderschönen Tag!

    Alles Liebe
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    oh wow....wuuuuunderschön hast Du es dekoriert. Die Äpfel und die Hortensien harmonieren ja so wunderbar zusammen...vor allen dingen die Farben sind traumhaft schön.
    Für das Geburtstagskind: herzlichsten Glückwunsch zum Geburtstag!
    Dir wünsche ich einen schönen Tag noch.
    Ganz viele liebe Grüße.
    Lucia

    AntwortenLöschen
  4. Wunderbar blog , das ist so schön !!! ich liebe sehr !!! viel danke !!! alles liebe !!! ANNE

    AntwortenLöschen