Montag, 10. Januar 2011

nostalgische Kerzen * nostalgic candles


Kerzen im Vintage-Look




Kerzen mit nostalgischem Aussehen passen gut zum Shabby-Style.
Also habe ich mir solche Kerzen gemacht.

Dazu habe ich eine alte Werbung auf Transparentfolie ausgedruckt,
passend zugeschnitten und mit heißer Fönluft an der Kerze fixiert.
Mein Herzallerliebster hat mir beim Ausdrucken etwas Unterstüzung gegeben, 
weil der Drucker zunächst nicht die dünne Folie annehmen wollte.
Wir haben dann die Folie einfach mit den Rändern auf ein Kopierpapier geklebt.
Anschließend hat der Druck einwandfrei funktioniert!



Das Ganze sieht nicht nur bezaubernd aus, 
sondern wertet optisch jede einfache Kerze auf.


Kommentare:

  1. Beautiful and very creative idea, I lake it!!!
    Kisses and regards dear Claudia.

    AntwortenLöschen
  2. liebe Claudia, ich bin ganz hin und weg, klasse, einfach toll, auf zu Ikea und Kerzen kaufen ;-))) danke für den Tipp, herzlich Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Wow Claudia, ich bin begeistert!
    Eine wunderschöne Idee und klasse ausgeführt... Danke für den Tipp!!

    ♥liche Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. das ist eine super idee!!
    muss direkt auch mal schauen, ob ich so eine folie irgendwo bekomme! :-)

    lg nora

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,

    ich liebe deine Ideen. Die Kerzen sehen ja einfach nur zauberhaft aus. Danke für die Inspiration.

    Liebe Grüße,
    Katrin

    P.S.: Hier wartet ein kleiner, feiner Award auf dich: http://gesammelte-ideen.blogspot.com/2011/01/liebster-blog.html

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht wirklich toll aus! Aber kann man die Kerzen denn auch anbrennen, ohne dass die Folie in Brand gerät, oder muss man sie dann wieder abziehen? Das frage ich mich auch schon, seit ich Kerzen sah, die mit Servietten und passendem Kleber verschönt wurden.
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  7. Hi Claudia!
    Tolle Idee!!!
    Liebe Grüsse und einen schönen Abend!
    Nadine

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Claudia,

    wunderschön dekorierte Kerzen!!!
    Magst du uns nun noch verraten was das für Transpaprentfolie ist und mit was für einem Drucker das gedruckt ist?
    Könnte mir vorstellen das bestimmte Tinte benötigt wird, oder?
    Und "Die Rabenfrau" fragt ob die Folie mit wegbrennt, das würd mich auch interessieren.

    Sorry, für so viele Fragen ....
    aber ich find die Kerzen soooo toll, die sind sooo zauberhaft.

    Ganz ganz liebe Grüße
    von Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Wieder so eine tolle Idee, ich hab nicht mal die Schmetterlinge umgesetzt, find einfach keinen schönen.
    Und guck mal bitte in meinen Blog, da wartet etwas auf dich ;-)

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  10. Ihr Lieben,

    zu Euren Fragen: Ich habe einen ganz normalen Drucker namens HP Photosmart D5260 und das Papier bekommt man in jedem Computerfachgeschäft. Es ist ähnlich wie Architektenpapier.
    Ob die Folie brennt, weiß ich noch nicht, weil meine Kerze noch nicht an der Folie angekommen ist ;-)

    Claudia

    AntwortenLöschen
  11. Danke, für die tolle Anleitung, werde ich gleich mal ausprobieren!

    Schau mal auf meinen Blog, da liegt ein Award für dich :-)

    LG Renate

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Claudia,
    schon eine ganze Weile habe ich deinen Blog immer nur heimlich mitgelesen und fand IHN einfach nur *WOW*. So tolle Ideen, so unendlich viele Inspirationen.

    Heute liegt es mir auf dem Herzen und ich muss es loswerden - ein wundervoller Blog!

    Nun hinterlasse ich Dir viele liebe Grüße,
    Liane

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Idee!

    Funktioniert auch hervorragend wenn man Butterbrotpapier oder Seidenpapier bestempelt. Bei dieser Technik brennt die Kerze ganz normal ab.

    AntwortenLöschen