Montag, 24. Januar 2011

reduzierte Landschaft * reduced landscape

IKEA
STILLE











Als ich gestern um 8 Uhr morgens auf dem Weg ins Ruhrgebiet war, faszinierte mich unterwegs die Nebelstille, die alles einhüllte. Es gibt Gemälde von japanische Künstlern, die die Farbe auf das Minimale reduzieren. 
Das Nebelweiß, der mich umgebenden Landschaft, erinnerte mich an diese Bilder. 

Eine absolute Ruhe und Zufriedenheit legte sich während der Fahrt auf mich. Sonst schweifen meine Gedanken während der Autofahrt oft ab, oder ich bin in Eile. Aber in dieser ruhigen Morgenstimmung  zu fahren, hatte schon fast etwas Meditatives.

Deshalb heute ohne viele Worte  einen schönen Tag noch.







Kommentare:

  1. Danke, dass Du diese friedliche Stimmung mit uns teilst!
    GGLG und einen schönen Wochenbeginn
    Dea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudi,

    Deine Fotos sind wunderschön.

    Wie unsere Empfindungen sich gleichen - das ist auch ein Merkmal von Freundschaft, vieles ähnlich sehen,spüren und zu manifestieren.

    Schau heute auf meinem Blog - ähnliches zur gleichen Zeit an anderer Stelle.
    http://annettegonserowski.blogspot.com/

    Lieber Gruß
    Annette

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia,
    ich finde auch dass der Nebel doch schon sehr beruhigend wirkt. Deine Bilder sind sehr gut geworden.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,

    wenn du Lust hast, dann schau doch mal auf meinem neuen Blog vorbei. Ich bin eine deiner
    regelmäßigen Leserinnen und bewundere deine Kreativität. Mach weiter so.

    Liebe Grüße
    vom Papierwunder

    AntwortenLöschen