Mittwoch, 26. Januar 2011

Winterküche * winter cooking



Im Winter vielfältig zu kochen fällt mir immer schwerer, als in der Sommerzeit.Vor kurzem habe ich in einer Kochzeitschrift diesen leckeren Auflauf entdeckt und ausprobiert. Meine Tochter war sofort total begeistert, mein Herzallerliebster noch nicht ganz überzeugt. 
Mittlerweile habe ich den Auflauf schon dreimal aufgetischt und mein Herzallerliebster sagt, er schmeckt ihm von Mal zu Mal besser. 
Weil die Winterküche nicht so Vielfältig ist, möchte ich Euch das Rezept weitergeben. Allderings sollte man Rote Bete und Fetakäse schon mögen.



Da Rote Bete , auch Rote Rübe genannt, sehr kalorienarm ist, ist der Auflauf auch für die   FIGURBEWUSSTE BLOGGERIN gut geeignet.
Außerdem hat dieses Knollengewächs einen hohen Nährwert. So soll es reich an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen sein.
Da die Rote Bete aber auch ein Natriumspeicher ist, sollte man möglichst auf Bioqualität achten.

So, nun wünsche ich Euch noch einen schönen Tag, 
mit einem köstlichen Essen.







Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    danke für das lecker klingende Rezept.
    Meine Nachbarin erzählte letzte Woche von Rote Bete Salat mit Fetakäse.
    Werde den Auflauf auf jeden Fall nachkochen.
    Wünsche dir auch einen schönen Tag.
    Alles Liebe, Regina.

    AntwortenLöschen
  2. ...sieht toll aus und klingt absolut lecker - aber ich kann mich nicht überwinden rote Beete zu essen...brrrrr....keine Ahnung warum, vielleicht ein Kindheitstrauma...lach...? Du postest so viel, da komme ich gar nicht mit dem kommentieren hinterher; die Bilder von gestern sind so wunderbar und machen wirklich Lust auf Frühling...
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  3. Hi Claudia!
    Das sieht ja soo lecker aus!
    Ich werd jetzt erstmal frühstücken gehen! :)
    Liebe Grüsse!
    Nadine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    das klingt und sieht total lecker aus. Ich liebe Rote Bete und Feta - und werde das sicher probieren!

    AntwortenLöschen
  5. Ein tolles Veggie Rezept, das werde ich als Vegetarierin
    auf alle Fälle ausprobieren.

    LG Birgit

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Claudia,
    Deine Kinderbuch-Illustrationenen (im Kunstblog) sind ja wirklich entzückend!
    Dein Auflauf sieht auch sehr lecker aus, leider bin ich nicht so ein Rote-Beete-Fan!
    LG Renate D.

    AntwortenLöschen
  7. hallo claudia,
    das rezept hört sich super lecker an und sieht auch toll aus - ich liebe rote beete und bin immer auf der suche nach "rosa rezepten" :D
    liebe grüße
    rike

    AntwortenLöschen