Dienstag, 8. Februar 2011

Februarsonne * February sun

Die ersten Winterlinge haben ihre Köpfchen aus der Erde gestreckt.

 WINTERLINGE





Die ersten Winterlinge haben ihre Blütenköpfchen aus der Erde gesteckt. 
Ich habe mir ein Pflänzchen in ein Backförmchen gepflanzt und 
mit in mein Atelier genommen. 
Das sieht richtig goldig aus und bringt ein wenig Leben in den Raum.



Als ich am Nachmittag im Atelier malte, 
fielen die wärmenden Strahlen der Februarsonne durch das Fenster.
Alles wurde in ein goldgelbes Licht getaucht. 
Das war ein herrlich wärmender Seelenanstrich für mich.



Solch einen Seelenanstrich brauche ich von Zeit zu Zeit.
 
Meistens hilft dieser und stärkt mich für die Welt vor meinem Fenster.
Dort geht es nicht selten unbarmherzig zu.
Ich lasse mich aber nicht beirren und 
versuche jeden Tag viele kleine Glücksmomente zu verschenken.

Gestern waren es beispielsweise Bleistifte
die ich meiner Tochter und ihrer Freundin gekauft habe
und noch ein spontanes Treffen mit meiner alten Freundin.
Heute vermittelte ich eine Kontaktadresse für ein Auslandsjahr in Indien.
Jeden Tag möchte ich mindestens einen Menschen glücklich machen.

Was man aussendet, kommt auch zu einem zurück!

In diesem Sinne, liebes Bloggervolk,
wünsche ich Euch täglich mindestens einen Glücksmoment.







Kommentare:

  1. Einen wunderschönen guten Morgen, liebe Claudia.
    Danke für die lieben Worte. Sie sprechen mir aus der Seele und tun sooooo gut. Nun kann der Tag beginnen. Deine Bilder sind immer wieder so schön anzuschauen. Sie bringen mich zum kurzen Innehalten, Verweilen und Glücklichsein.
    Ach, wenn die Blumen in dein Atelier wandern durften, entsteht doch sicherlich ein schönes Aquarell daraus??? Bin gespannt!!
    Einen lieben Gruß
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe claudia,
    du bist einfach eine tolle Frau!-Und du schenkst auch hier im Bloggerland immer viele Glücksmomente! Wenn sich das doch jeder hier (draußen vor dem Fenster) mal so vornehmen würde, wie du!-Dann wäre die Welt sicher ein großes Stückchen Glücklicher und Friedvoller!
    Die süßen gelben blümchen schauen bei uns im Garten auch schon als erste Vorboten aus der Erde...
    einen ganz lieben Gruß
    Esther, die heute mit einem kranken Kind zu Hause sitzt... ;-(

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,

    das sieht wirklich nach Frühling aus...habe auch schon welche entdeckt...und sie ins Haus zu holen ist eine tolle Idee...
    Noch besser ist die Idee, jeden Tag jemanden glücklich zu machen...wow, Respekt...das so im Alltag zu schaffen find ich schierig, aber auch ich versuch mein bestes...
    In diesem Sinne ,
    einen wundervollen Tag,
    liebe Grüße,
    Sanne

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia!
    Wenn ich Deine Zeilen lese und Deine traumhaften Bilder betrachte, dann überkommt mich auch eine Art von Glücksmoment! Ich glaube, dass Du mehr Menschen als Du glaubst, am Tag glücklich machst!
    Ich wünsch Dir ganz tief von Herzen a lucky day!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  5. *wohlfühl*
    liebe und herzliche grüße, elvi

    AntwortenLöschen
  6. Ja, der Junge Man den du kennen gelernt hast, und der die schönen Bilder von uns gemacht hat, ist nun krank... Magen-Darm ... und irgendwie habe ich ein ganz klein wenig das Gefühl bei mir fängt das auch an...
    ich würde mich auch freuen , wenn wir uns mal wieder sehen! Wenn es bei dir ein wenig ruhiger geworden ist, werden wir das doch sicher nochmal schaffen, oder? ;-)
    Fühl dich gedrückt (so virtuell kann man sich ja nicht anstecken*hihi*)
    Lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia,

    auch ich habe heute einen Menschen glücklich gemacht - und ich kann nur bestätigen, welch wundervolles Gefühl ich in mir gespürt habe ... Diesen Moment werde ich nie vergessen!

    Sonnengrüsse - fast schon frühlingshaft

    ((*_*))

    Deine Rosalva

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia,
    vielen Dank für diesen wundervollen Post. Du machst dir immer eine wahnsinnige Mühe, tolle Momente deines Alltags einzufangen...ich schaffe es leider gar nicht, immer zu kommentieren, sorry!
    Viele Glücksmomente
    Beate

    AntwortenLöschen
  9. liebe Claudia ,
    ich bin noch neu im Lande der Blogger und gerade auf deinen herrlichen Blog gestossen. Wunderschön hast du deine Gefühle und Wünsche zu " Papier " gebracht . Ich stimme dir aus vollstem Herzen zu - ein Tag ist kein guter Tag , wenn man nicht mindestens einen Menschen eine Freude gemacht hat . Deine Fotos von den Winterlingen aus deinem Atelier sind traumhaft.
    Ich wünsche dir noch einen ☼igen Tag ! Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  10. liebe claudia,
    vielen lieben dank für deine "glücksmomente".
    ich bin immer wieder von deinen ideen und aufnahmen begeistert.
    alles liebe
    margit

    AntwortenLöschen