Freitag, 4. Februar 2011

Vintagekoffer * vintage suitcase

A


Ich habe einen Koffer voller Tulpen
im leicht verschneiten Tannenwald entdeckt ...



Wer mag ihn wohl dort vergessen haben ?



Eine schöne Geschichte, nicht wahr?

Aber leider stimmt sie nicht. Natürlich habe ich alles arrangiert.
Den Koffer hat meine Freundin vom Sperrmüll für mich *entliehen*.

Ich hatte ihn auch schon dort liegen sehen, jedoch war er schwer gefüllt und so ließ ich ihn stehen. 
Kurze Zeit später kam meine Freundin mit dem ausgeräumten Koffer zu mir und übergab ihn mir freudig. Die blassgelben Tulpen, die ich heute gekauft habe, passten farblich wunderbar zu dem alten Lederstück. Eine Foto-Idee spukte plötzlich in meinem Kopf herum.
Also kam der Koffer mit den Tulpen kurzerhand ins Auto und ein Ausflug in den leicht verschneiten Tannenwald startete.

Im Wald angekommen, schleppte ich den Koffer den Steilhang hinauf und das Fotoshooting ging los. (So kommt Frau auch mal an die frische Luft.) 
Als ich den Abhang wieder hinunter wollte, rutschte ich auf dem schlüpfrigen Waldboden aus und landete unsanft auf dem Rücken. Die Tulpen sah ich wie in Zeitlupe durch die Luft fliegen und auch wieder zu Boden sinken.

Ich lag auf dem Rücken, der Koffer am Ende des Abhangs und ich war mit Tulpen bedeckt. Nur gut das mich niemand gesehen hat. Es sah bestimmt zum Brüllen aus.

Was tut man nicht alles für die Kunst....ähm....für den Blog.

So kam der Koffer in den Wald und ich kam mit Tannennadeln paniert nach Hause. Aber egal, wenn ich die Fotocollagen jetzt betrachte, muss ich schmunzeln.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag.





Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    daß nennt man einen Einsatz. Danke für die schönen Foto´s. Könnte mir das Ganze auch super als gemaltes Bild von dir vorstellen.
    Dir ein wunderschönes Wochenende.
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ganz begeistert, von den Bildern und vorallem von der Geschichte! Du hast eine süsse Art zu erzählen!
    GGLG
    Dea

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, liebe Claudia, das kommt mir bekannt vor, was ich früher auch schon für den blog arrangiert, geschleppt und dekoriert habe,... einiges!!! Im Moment fehlt mir so ein bisschen die Zeit, aber ich hab da auch schon so einiges hinter mir!;o)))
    aber es lohnt sich, und bei dir lohnte es sich, auch paniert nach Hause zu kommen, traumhafte Bilder!!!! Einen schönen Freitagabend wünscht dir herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen
  4. Also liebe Claudia, ich seh und lese, dass du mit vollem Körpereinsatz dich der Kunst verschrieben hast. Es gut, dass du dir nichts getan hast. Na, da hat man doch beim Durchlesen deiner Geschichte ein Lächeln auf den Lippen.
    Bedeckt mit Tulpen ... schön.
    Einen lieben Gruß und ein schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  5. Ich musste beim lesen auch schmunzeln, schöne Geschichte... und schöne Bilder!Und schöner Koffer :-)
    Ich wünsche dir schonmal ein schönes Wochenende!
    Liebste Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    du hast ja TOLLE Ideen und so GENIAL umgesetzt.
    Die Bilder sind wunderschön geworden.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!
    Alles Liebe, Regina.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Claudia,

    gut, dass deine Freundin den Koffer vom Sperrmüll
    geholt hat, sonst wäre uns diese schöne Geschichte
    entgangen. Deine Bilder sind super geworden und die Bilder mit den fliegenden Tulpen kann ich mir gut vorstellen.

    Ein schönes Wochenende von

    PAPIERWUNDER

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudi,

    die Fotos sind wirklich zauberhaft geworden.
    Als Du uns bei unserem Künstlerstammtisch die Geschichte noch erlebnisnah erzähltest, haben wir alle gelacht, denn sie erzählt genau Deine Lebensart: voller Elan setzt Du Dich für Deine Kunst ein. Ich hätte Dich dennoch gern gesehen: mit dem ja wirklich großen Koffer an der einen Hand, die Blumen in der anderen und Dein Blick schon auf der Suche nach dem geeigneten Platz im schneebedeckten Wald im Kerspetal.
    Den Moment, wo die Tulpen auf Dich niederrieselten, konnte ich mir ebenfalls vorstellen. Es entstand für mich ein Bild der Freude, des Lachens und Glücklichseins. Ich weiß, dass Du - genau wie ich - in solchen Momenten glücklich bist.

    Lieber Gruß
    Annette

    AntwortenLöschen
  9. Eine schöne Idee, um dem etwas tristen Wetter mehr leben einzuhauchen. *g* Sieht echt toll aus! Aber bisschen neidisch auf deinen Koffer bin ich ja schon, denn seit zig Wochen versuche ich immer, einen bei Ebay zu ergattern, und Dir läuft er sogar nach *kicher*

    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Liane

    AntwortenLöschen
  10. liebe claudia,
    ich weiss ja, arum ich so gerne hier bin!!!
    diese wundervollen bilder beweisen es wieder,
    dass ich nicht umsonst da bin.
    immer wieder schön, deine ideen umgesetzt zu
    sehen!
    liebe grüsse aus österreich
    margit

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Claudia,
    komischerweise kann ich Dir keine Mails mehr schreiben, weil diese immer als Fehlermeldung wieder zurück kommen.
    Könntest Du mir das Wettbewerbsbild ohne Namen schicken? Ich möchte die Bilder anonym veröffentlichen.
    Danke!
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Claudia!
    Hut ab vor Dir! Und... Deine Mühe hat sich vollkommen gelohnt, denn Du hast traumhafte Bilder gemacht und uns ein Lächeln auf die Lippen gezaubert! Dafür Dank ich Dir!
    Tolle Geschichte! Stell Dir mal vor, da wär ein Förster oder Jäger gekommen und hätte Dich mit Tulpen bedeckt und uraltem Koffer im Wald gesehen. Wenn man Dich gefragt hätte was Du hier machst! ;o))) Da muss ich gleich noch mehr lachen!
    Alles Liebe!
    Gabriella

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Claudia
    Das ist ja mal etwas NEUES, tolle Idee
    Ich hoffe du musstest ihn nicht zu weit schleppen
    Wunderschöne Fotos
    GGLG.Doris

    AntwortenLöschen