Montag, 4. April 2011

Kranz * wreath

Heute habe ich einen Kranz aus gelben Frühlingsblumen gesteckt:

SONNENGELB



Heute habe ich den Nachmittag im Garten verbracht. 
In einem umgestalteten Beet
habe ich weiße Stauden und Bodendecker gepflanzt. 
Dabei habe ich festgestellt, dass eine Stockrose, 
deren Samen ich von meiner Mutter bekam, austreibt. 

SCHÖÖÖÖÖN !!


Irgendwann bekam ich Lust einen Kranz aus gelben Blüten und 
ersten Blattgrün zu stecken. Das Resultat seht ihr hier.
Er ist natürlich nur kurz haltbar, aber soooooo zauberhaft.




Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    wunderschön ist dein gelber Frühlingskranz. Traumhaft.Schade, dass er nicht so lange hält.
    GGLG Petra

    AntwortenLöschen
  2. Der Kranz sieht wirklich zauberhaft aus! Wie aus einem Feenwald oder so!
    Liebe Grüsse!
    Nadine.

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du dir aber Arbeit gemacht, schade das der Kranz nicht lange halten wird.
    VLG Bina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,

    der Kranz ist echt wunderschön geworden und auf den tollen Bildern hast du ja gaaaanz lange was von ihm.

    Wünsch dir noch einen schönen Abend.

    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Wie gut, dass man so vergängliche Sachen fotografieren kann.
    So hast du noch länger etwas von dem zarten, wunderschönen Kranz.
    LG Anette

    AntwortenLöschen
  6. ...schöner Kranz,
    Den Gedanken hatte ich auch schon, nur dass nicht sehr lange etwas davon hat.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Claudia,
    ein wunderschöner Kranz. Auch wenn er real nur kurz haltbar ist. So hast ihn doch in Gedanken und auf Deinen Fotos verewigt.
    Übrigens, herzlichen Glückwunsch zum Gewinn und viel viel Spaß in Hamburg!!!!!
    GGGGLG Tanja

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia,
    gut das Du diesen wunderschönen Kranz fotografiert hast, den es ist ein Jammer, dass dieser nur so kurz so herrlich ist. Wirklich, wirklich schön - danke dafür, liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen