Freitag, 20. Mai 2011

Bloggertreffen * Meeting

Heute ein Spaziergang durchs bergische Land


Hallo ihr Lieben, ich möchte euch heute Bilder von einem gemeinsamen Spaziergang mit Bloggerkollegin Petra von Papierwunder zeigen. 

Wir haben uns am Vorbecken der Aggertalsperre (Bergisches Land) getroffen und sind dann einen Rundweg oberhalb der Talsperre durch den Wald gegangen. Dabei haben wir beide eine Menge Fotos von dem gemacht, die ihr euch hier anschauen könnt.


Sanft schlängelt sich ein Weg durch die saftigen Wiesen den Berg hinauf. Dieser führt nach Lieberhausen, einem winzigen Dorf, in dem eine urige Kirche steht und man im Restaurant köstliche bergische Waffeln essen kann. 
Wir sind allerdings vorher auf einen Rundweg abgebogen :-(

 

Unser gemeinsames LAND ART Kunstwerk " LOVE FOR YOU" , das wir auf der Straße drapiert haben, wurde später noch von einigen Sportlern begutachtet
Wir konnten es von weiter oberhalb der Wiese gut beobachten.


Als wir die Wiesen hinter uns gelassen hatten, begann ein Buchenwald, der ein herrlich grünes Frühlingskleid trug. Das Licht der Morgensonne durchflutete den Wald und tauchte die Landschaft in ein zartes Licht.


Da Petra und ich alle fünf Meter stehen blieben, um zu fotografieren, dauerte der Rundgang doppelt so lange wie sonst üblich.



An einer Stelle im Tannenwald gab es große schwarze Waldameisen. Kurze Zeit später entdeckten wir einen Ameisenhaufen. Petra wollte diesen unbedingt fotografieren, hockte sich davor und machte Fotos.
Ich ging schon langsam weiter und achtete darauf nicht stehen zu bleiben, weil die Ameisen einen Teppich auf dem Waldboden bildeten. Als Petra mit dem Foto fertig war, krabbelten die Waldbewohner schon ihre Oberschenkel hinauf. Wir gingen zügig weiter, aber die Ameisen wurden nicht weniger. Insgesamt sieben Ameisenhaufen haben wir auf ca.50 Metern gezählt.


Als wir oben am Berg angekommen waren, öffnete sich der Blick und wir konnten diese herrliche Aussicht in Richtung Sauerland genießen. Auf der grünen Fläche rechts neben dem Gewässer erkennt man den Weg , den wir anfangs durch die Wiesen genommen haben.


Als wir den Höhenzug hinter uns gelassen haben, ging es recht schnell bergab und wir erreichten wieder unseren Ausgangspunkt an der Aggertalsperre. Am Vorbecken gibt es ein schönes Waldfreibad. Wenige Häuser stehen hier nur und wir entdeckten sogar Schafe.
Am Hauptbecken der Aggertalsperre kann man segeln, paddeln und radeln.



Zum krönenden Abschluss machte wir noch einen kleinen Abstecher zum Schloss Baddinghagen. Es ist ein privates Schloss und sehr versteckt gelegen.


Nach dem Treffen ging es wieder heim, schnell ein Mittagessen für die Lieben zaubern und dann ab ins Malstudio. So einen Morgenspaziergang wollen wir bald wiederholen, haben Petra und ich beschlossen.

Dann nehmen wir euch gerne wieder mit. Petra zeigt heute übrigens heute auch Fotos dieses gemeinsamen Rundwegs durchs bergische Land.

Einen schönen Start ins Wochenende wünsche ich euch hiermit,


Kommentare:

  1. liebe Claudia,
    da muß ich mal auf der Karte schauen, wo das alles genau ist, wir fahren ja auch öfter durch das Sauerland zu den Schwiegereltern und das sind so schöne Bilder, die mich reizen, auch einmal die gewohnten Pfade zu verlassen!!
    Toll so ein Morgenspaziergang.
    Gestern war ich mit einer Freundin wieder auf der BUGA, ja das dauert immer so lange bei mir auch, weil ich immer noch eine Blume und noch eine fotografieren muß....;o)))
    schöne Bilder -sie strahlen so viel Morgenfrische aus.
    liebe Grüße, cornelia

    alle deine anderen posts sind auch immer wunderschön........!

    AntwortenLöschen
  2. Wie schön die Bilder sind, liebe Claudia! Hab auch erst vorher bei Petra das Posting angesehen! Ich seh Euch dauernd stehen bleiben und knipsen!! Wie herrlich das zu zweit ist! Danke für die traumhaften Impressionen!
    Viele liebe, sonnige Grüße!
    Deine Gabriella

    AntwortenLöschen
  3. Das hört sich nach einem wunderbaren, gemeinsamen Spaziergang an!!
    Die Bilder zeigen es!!
    Ganz herzliche Grüße und ein wunderschönes Wochenende wünscht Dir
    Marlies

    AntwortenLöschen