Dienstag, 14. Juni 2011

Fingerhut * thimble

Im Wald:



Sieht das nicht einfach zauberhaft aus?

Fingerhut ist eine ausnehmend elegante Blume. In den Tannenwälder des Sauerlandes blühen zur Zeit Unmengen davon und verleihen dem eher tristen Dunkelgrün des Waldes einige lustige Farbtupfer.


Da bekommt man doch gleich Lust auf einen Waldspaziergang, oder?



Kommentare:

  1. Deine Fotos laden zum Spaziergang ein, sie sind wunderschön.
    GGLG
    Dea

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia

    das sieht wuuuuuuuuuunderschön aus , wie im Zauberwald !!!
    Wie gerne hätte ich welche im Garten, aber ich glaube sine sind giftig..wegen der Kinder also erst später..

    Liebe Grüße schickt dir
    Sanne

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia,

    ja, wirklich die blühen da einfach so wild - das ist sicher ein schöner Anblick. Bei uns sieht man sie viel zu selten!
    Vorallem die Sprenkel im Inneren der Blütenkelche find ich ganz bezaubernd.... Nur schade, dass der Fingerhut giftig ist.

    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Clauia,
    von so einem Waldspaziergang (allerdings durch den Thüringer Wald) komme ich gerade wieder...und hab auch unterwegs den schönen Fingerhut angestaunt. Bin gerade durch eines deiner schönen Fotos in einer Sidebar auf Dich und Deinen kreativen Blog gestoßen! Wunderbar ist es hier, das Aquarell ist toll geworden und die beklebten Tellichter sind ein echter Hingucker...
    Herzliche Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  5. Ich liebe Fingerhut. Leider ist meiner weg , genauso wie mein Rittersporn. Leider hab ich nicht den grünen Daumen. Aber ich geb nicht auf, und werd mir bald wieder neue Pflanzen kaufen!
    Viele liebe Grüße,
    Yvonne

    AntwortenLöschen