Samstag, 18. Juni 2011

Scrapbooking

Heute ist ein kleines Album entstanden:


Heute habe ich mich mit einigen Frauen in meinem Malstudio getroffen. Wir haben alle unser Scrapbookmaterial mitgebracht und noch etwas fürs leibliche Wohl. Zusammen haben wir  kleine Fotoalben gemacht.


Ich habe das Papier romantische von der CREATIVA-Messe verarbeitet. Das Album ist sehr verspielt geworden. Ein richtiges Mädchenalbum halt ...  ;-)


Zwei der Frauen haben ihr Album aus Tilda-Papieren in hellem Blau und Braun gestaltet. Ein Weiteres ist in Vanillegelb und Violett entstanden. Alle Alben sind wunderschön geworden und sind wahre Eyecatcher.


Es war gar nicht so einfach, mit den vielen Papiermustern- und zuschnitten klar zu kommen. Sämtliche Teile müssen natürlich genau ausgemessen werden, sonst passt später nichts zusammen. Aber bei unseren vier Alben stimmte zum Glück alles.


Im Herbst treffen wir uns wieder, dann stehen die Festtagskarten ( das ist noch sooooo weit weg) auf unserem Programm.

Ich werde mir jetzt erst einmal überlegen müssen, welche Fotos ich für das Album aussuche und wie ich es weiter gestalten werde. Bis bald,







Kommentare:

  1. Die Alben sind wirklich hübsch geworden. So richtig schön romantisch. Da bewahrt man sicher gerne Fotos drin auf.
    Liebe Grüße,
    Thab

    AntwortenLöschen
  2. Die sind wunderschön geworden!!!
    Einen lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön! Vielen Dank fürs Zeigen.

    Liebste Grüße, ines

    AntwortenLöschen
  4. Eure Alben sind einfach wunderschön und sehen richtig edel aus!!
    liebe Grüße
    Marlies

    AntwortenLöschen
  5. ja, die alben sind superschön und romatisch geworden. das ist der richtige ausdruck!
    war sicher eine lustige & kreative runde!
    liebe grüsse
    margit

    AntwortenLöschen
  6. Die sind ja traumhaft schön. So einen Nachmittag hätte ich auch mal gerne.
    Ganz liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  7. Ganz wunderschön ! Und eine schöne persönliche Alternative zu den entweder extremen Scheußlichkeiten die angeboten werden, oder den quasi Blattvergoldenten high-end Alben.

    Lg Eva

    AntwortenLöschen