Mittwoch, 13. Juli 2011

Schneckentage * snails days

Basteltipp:



Diese niedlichen Blumenstecker haben in meinem weißen Staudenbeet Einzug gehalten. Sie sehen sehr romantisch und verträumt aus. 

Für die Stecker habe ich die Stiele von verblühtem Allium genommen. Darauf habe ich mit einer Heißklebepistole die Schneckenhäuser geklebt, die ich zuvor mit wasserfestem Fineliner beschriftet habe. Eine kleine Schleife aus weißem Satinband peppt das Ganze noch etwas auf. Zum Abschluß habe ich mit Heißkleber noch einen weißen Knopf aufgeklebt. Es werden in den nächsten Tagen noch weitere Blumenstecker von mir kreiert, weil es so viel Spaß gemacht hat. 

Wäre das nicht auch etwas für euren Garten?




Kommentare:

  1. eine so wunderbare, kreative idee!
    einfach schön!!!
    herzlichste grüsse
    margit

    AntwortenLöschen
  2. du hast wirklich immer tolle Ideen !!! liebe Grüße von Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. was für eine wundervolle Idee! Wäre definitiv auch was für meinen Garten :)
    Ganz herzliche Grüsse,
    Annette

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Claudia,

    das gefällt mir richtig gut! Solche Ideen liiiiebe ich!!! Hab eine schöne Zeit.

    Alles Liebe Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Super Idee, werde ich nachmachen und dann zeigen...DANKE für die immer wieder tollen Ideen!

    Liebe Grüsse Bitty

    AntwortenLöschen
  6. Klasse Idee - ichhabe meine Schneckenhäuschen einfach auf einen Holzstecken vom Apfelbaum gesteckt und er hebt...die Idee hatte ich bei einer lieben Freundin gesehen.... auch einige leer Häuschen und finde das so putzig ...wennn die im Garten stecken...deine Beschriftung ist süss...gglg von der tina

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Claudia,

    hab Deinen Blog gerade erst durch einen Link entdeckt und bin ganz hin und weg von Deinen tollen Sachen!!!!
    Die Idee mit den Schneckenhäusern finde ich besonders super! Werde ich sicher bald auch einmal probieren .

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  8. Superschön - das merk ich mir auf jeden Fall! Ich hatte spontan die Idee, dass ich die Kräuter so beschrifte :o)

    Danke und liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia,
    wunderschön sieht das aus, und gar nicht so schwer zu machen...In meinem Garten wäre das auch seht hübsch, aber wir haben noch keinen angelegt, sondern nur eine Wildnis...und da sind die süßen Häuschen alle noch bewohnt ;o)
    Liebe Grüße,
    Irina

    AntwortenLöschen
  10. Das ist wieder eine sehr schöne Idee, die auch Laien gut nacharbeiten können. Deine Anregungen sind immer super.
    LG Anette

    AntwortenLöschen