Montag, 8. August 2011

Wiesenblumen * wildflowers

Blumenstrauß:



Im Sommer findet man an den Wegrändern oft die schönsten Wiesenblumen. Gleich einen ganzen Arm voll habe ich mir von diesen herrlichen Malven mitgenommen. Dazu habe ich noch etwas Schafgarbe gepflückt. Zu Hause habe ich einen Blumenstrauß davon gebunden. Einige Blütenzweige waren übrig geblieben und so stellte ich sie in einzelne Fläschchen auf den Balkontisch.

Der Blumenstrauß sollte der Hingucker auf unserer Kaffeetafel werden.Die Blumen machten sich gut zwischen dem Gugelhupf und Schwarzwälderkirschtorte (leider habe ich kein Foto davon). Eine Malvenblüte legte ich jeweils auf jede Servietten, die die ländliche Kaffetafel noch unterstreichen sollten. Unsere Gäste und wir haben reichlich geschmaust und es uns richtig gut gehen lassen. So war der Regen draußen schnell vergessen. Keiner konnte so recht glauben, dass solche schönen Malven am Wegesrand blühen.



Manchmal ist es gut, wenn man auf die unscheinbaren Blumen am Wegesrand ein Auge wirft. In diesem Sinne, einen guten Montag, eure

Kommentare:

  1. Die Malvenblüten haben eine wunderbare Farbe. Einfach zu schön, was man draußen so finden kann :-) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Ein wunderschön, sommerlicher Anblick!-Da braucht man wirklich nicht mehr aus dem Fenster schauen :-)
    Liebe Grüße
    Esther

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen liebe Claudia,

    danke für deinen lieben Kommentar eben ;O)! Ich sehe das ähnlich wie Du! Genauso wichtig finde ich, dass die Leistungen aus eigenem Antrieb heraus entstehen, um so stolzer kann sie dann auf das Ergebnis sein! Wichtig ist jetzt im Moment ihre Freude auf die neue Schule, ihre Mitschüler und die Klassenlehrerin (wobei es jetzt auf dem Gym. nicht mehr so gemütlich zugeht wie in der Grundschule).
    Deine Tochter kann mächtig stolz auf sich sein! Eine tolle und sehr beachtliche Leistung - und als Eltern ist man dann natürlich auch oberstolz!

    Wünsche euch allen eine gute Zeit!

    Viele liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen