Freitag, 2. Dezember 2011

Winterwald * winter forest

Erzählung:


Meine Schwester hat die Familie und mich zum Geburtstagsfrühstück eingeladen. Als alle gegangen waren, hat sie sich einen Waldspaziergang gewünscht. Den haben wir dann auch gemacht. 

Naja, richtig winterlich war es nicht, aber trotzdem schön !!!

Unterwegs wurde mir wieder einmal bewußt, wie vertraut wir miteinander sind. 
Als wir durch den Wald streiften, kamen bei mir Kindheitserinnerungen auf.
Ich hatte Bilder im Kopf aus unseren Kindertagen von "Verstecken spielen", Waldhütten bauen und einem Spaziergang mit dem Onkel, bei dem wir auf einem Hochsitz saftige Orangen aßen. Nie haben uns Orangen besser geschmeckt ...

Ich ahne, dass meine Schwester ähnliche Gedanken hatte wie ich. Schön, wenn es gute Erinnerungen an vertraute Stunden in Kindheitstagen gibt. 
Ich bin froh eine Schwester zu haben.


Bei ihr entdeckte ich übrigens auch diese tollen weißen Styroporsternchen, die sie selber gemacht hat. Eine schöne Idee aus Verpackungsmaterial. So etwas mag ich.

Mein Schwesterherz bekam selbst gemachte Geburtstagskarten, von meinem Töchterchen (Karte auf den Fotos) und von mir geschenkt. 
Die Nichte schenkte ihrer Tante außerdem noch das Garnröllchen mit dem grau-getupften Geschenkband. Im Loch der Garnrolle steckte eine weiße Baumkerze. Ein niedliches Geschenk, wie ich finde.


Einen besinnlichen Wochenausklang wünsche ich euch heute, eure


Übrigens: Der Adventsbrief aus dem Post von gestern ist zu persönlich, als das ich ihn hier zeigen könnte. Ich denke ihr versteht das. Es ging mehr um die Symbolik des Briefes.


Kommentare:

  1. Das hast du sehr hübsch geschrieben.Schön wenn man solche Erinnerungen hat die einen verbinden.Auf den Feldern auf denen ich als Kind gespielt habe steht nun ein Neubaugebiet und zu meiner Schwester hab ich schon lange keinen Kontakt mehr.Trotzdem kenne ich das gut.Der Winter läßt hier im Norden auch noch auf sich warten(11 Grad,Regen)An einen schönen Waldspaziergang mag ich zur Zeit nicht denken...lieber gemütlich drinne bleiben.LG♥EVELYN♥

    AntwortenLöschen
  2. Hach, an so schöne Kindheitserinnerungen erinnere ich mich auch gern zurück. Die Karte sieht wunderschön aus und eine Kerze in die Garnrolle zu stecken, eine tolle Idee.
    Liebe Grüße
    Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    danke für die lieben Worte.
    Dein Schwesterherz

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Claudia,

    es ist schön, wenn man sich mit seinen Geschwistern gut versteht. Ich habe eine ältere Schwester und mir geht es so wie dir - ich bin froh, eine zu haben :o). Und wenn man noch in tollen Kindheitserinnerungen schwelgen kann...was gibt es schöners....?
    Die Geschenke finde ich richtig lieb und die Sterne deiner Schwester vollkommen gelungen. Da hattet ihr wirklich einen schönen Geburtstag. Schöne Fotos sind das auch geworden!

    Liebe Grüße sendet dir Nicole, die übrigens restlos von deinen supertollen, überaus genialen selbstgemalten Bildern begeistert ist ;o)))

    AntwortenLöschen
  5. Total schön sind deine Bilder. Diese Farben mag ich sehr! GLG Barbara

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    ich kann nachempfinden, wie schön es ist eine Schwester zu haben. Leider wohnt mein Schwesterherz 530 km von mir entfernt und nur telefonieren reicht nicht.... gerade an Weihnachten wird mir dann auch immer wieder klar wie blöd es ist, sie nicht in meiner Nähe zu haben.... Um so mehr freu ich mich für Dich ;o) Die Fotos finde ich super schön und ich freu mich eigentlich jedes Mal auf Deine Posts - viele liebe Grüße und auch für Dich einen schönen, kuscheligen 2. Advent

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe wieder einmal die Augen über deinen Blog schweifen lassen und viel Schönes und leckeres gesehen, du hast auch eine unendliche Fantasie und die Liebe für Details, super
    ich wünsche dir eine tolle Vorweihnachtszeit
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  8. Es ist schön wenn man die Familie liebt und in der Nähe hat!
    Leider haben wir das Glück der Nähe nicht :( Aber man genießt die gemeinsamen Momente dann teilweise doch sehr intensiv!
    Die Sterne sind ja klasse! Eine tolle Idee, die man fast nachmachen MUSS :)

    LG Maunz

    AntwortenLöschen