Dienstag, 31. Januar 2012

Hilfe fürs Schlafzimmer / SOS for bedroom

Frage:


Hallo Mädels, heute benötige ich eure kreativen Ideen !!!

Unser Schlafzimmer hat ganz dringend eine Renovierung nötig. 
Es gibt bei den Möbeln aber einen Problemfall in Form einer schwarzen Kommode.

Von der möchte sich mein Herzallerliebster ungerne trennen,
aber ich kann mich nicht mit ihr anfreunden. 
Jetzt habe ich SEIN Zugeständnis bekommen, sie aufzuhübschen.

 Lack, Tafelfolie, neue Knöpfe ..... egal was euch einfällt, bitte gebt mir eure Tipps.
Damit ihr eine Idee von dem neuen Farbkonzept bekommt,
habe ich euch unten eine kleine Collage zusammmengestellt.

Das Schlafzimmer soll zukünftig dezenten Industriestil und Loftatmosphäre verbreiten.
Die Steintapete wird hinter dem Betthaupt tapeziert,
die restlichen Wände werden hellgrau gehalten.
Dazu soll es noch Lampen im Fabrikstyle geben und 
helle Schiebegardinen.


Natürlich wird es auch selbstgemalte Bilder im neuen Schlafzimmer geben.

Ich habe bereits drei kleine Arbeiten fertig ...



Es wäre toll, wenn ihr mir mit einigen Ideen weiterhelfen könnt, die nicht zu kostspielig sind. 
Natürlich zeige ich euch das Ergebnis, wenn die Kommode aufgepimpt wurde. 

Einen tollen Tag, Eure



Kommentare:

  1. Hallo Claudia,
    die Kommode ist sehr formschön. Ich würde sie ganz schwarz lackieren, das sähe großartig zu Deinen Bildern, auch zur Bettwäsche und den steingrauen Wänden aus. Das Laminat sieht ebenfalls toll aus. Lediglich mit der Steintapete hätte ich Probleme.
    Bin schon gespannt auf das Ergebnis!
    Liebe Grüße
    Renate D.

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia,

    mein erster Gedanke war: DIESE kreative Frau braucht unsere Ideen???? Kann gar nicht sein...!!!

    Wenn dir nichts einfällt, wem dann???
    Bin mir ziemlich sicher, dass du schon was im Kopf hast, oder?!
    Wenn ich mir die Kommode ansehe und die Dinge, die du schon zurecht gelegt hast (Fußboden, Wand, Bettwäsche, Bilder), dann ist für mein Empfinden die Kommode definitiv zu geradlinig und von der Oberfläche zu ruhig.
    Sie sieht aus, als wenn man sie nicht abschleifen könnte, somit käme ja nur eine Lösung mit "zusätzlich aufbringen" in Frage. Und hier würde ich mich auf die holzfarbenen Schubladen konzentrieren. Das Schwarz passt doch zu den anderen Dingen.
    Auf deinen Bildern hast du einen Hintergrund, der wie Tapete aussieht. So etwas könnte ich mir in Form von Folie gut vorstellen.
    Was meinst du...?

    Wünsche dir auf jeden Fall gutes Gelingen!
    LG, Karin

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia,
    ganz spontan ist mit Strukturpaste eingefallen... ich habe damit mal Keilrahmen verziert. Vielleicht hält das ja auch dem Holz und du kannst mit einem Spatel irgendwelche Muster eindrücken. Damals gabs die Strukturpaste in grob und fein.
    Die Strukturpaste ist von Marabu.
    Grüße
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Mein Vorschlag:
    Ich würde die ganze Kommode matt grau lackieren, die Kanten etwas shabby anschleifen, damit der Untergrund rausspitzt und die Griffe durch Apothekergriffe ersetzen. (Das sind diese Halbschalen aus Metall ;-)).

    Herzlichst - Katja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    da Du die Wände in grau halten willst und die Bettwäsche, Laminat und das Kopfteil schon (ich will mal sagen) gemustert sind, würde ich die Kommode eventuell auch in grau halten. Die Griffe passen zum Bett! Aber es ist schon schwierig..... Dir fällt schon was ein! Leider konnte ich in den letzten Tagen garnicht auf Deinen Blog schauen - umsomehr freu ich mich heute gleich ein paar Posts hintereinander von Dir zu lesen!!! Liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  6. Deine bisherigen Pläne und Vorhaben klingen toll. Ich würde passend zu deren Stil die Kommode anschleifen, in einem grauton streichen und dann wieder abschleifen - für den Shabbylook. So habe ich es bei meinem Flurschränkchen gemacht. Allerdings war der auch cremeweiß und nicht schwarz... Oder vielleicht schöne, verschiedene Knäufe für die Schubladen und die Vorderseiten dieser mit Landkartenpapier, Steintapete oder Spitzenstoff beziehen. Renates Idee der ganz schrazen Kommode finde ich aber auch gut.
    Ich bin sehr gespannt, wie es wird und wie das tolle Laminat und die ausgefallene Tapete werden.
    Habe viel Spaß beim Planen und Durchführen.
    Liebe Grüße, Nova

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde auch versuchen sie so http://www.impressionen.de/shop/produkt/kommode/5298032 hinzubekommen!

    AntwortenLöschen
  8. Ich hab noch was gefunden...

    http://www.ebay.de/itm/LOFT-DESIGN-KOMMODE-BAUHAUS-STIL-VINTAGE-INDUSTRIE-FABRIK-WOHNUNG-/310372156068?pt=Design_Stil&hash=item48439f42a4

    AntwortenLöschen
  9. Hallo,

    ich würde sie weiß lackieren. Mit einem matten Lack und oben ein neues Brett drauf machen. Ich glaube der "Holzton" heißt geaschte Eiche, oder so. Die Bretter bekommt man bei Obi, als Regalböden. So habe ich meine Badmöbel gemacht, als ich mal wieder nen Anfall bekam ;-)

    LG Cinni

    AntwortenLöschen
  10. Hey- wenn ich Deine tollen selbstgeamlten Bilder ansehe kann ich nur sagen:
    Nutze die Kommode als "Leinwand" :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  11. Deine Bilder finde ich ganz toll! Und das Laminat ist der Hammer. Die Kommode ist ja eigentlich schon Industriestil. Eventuell könntest du ja noch an die Holzschubladen so Etikettenhalter anbringen und sie beschriften. Anpinseln geht natürlich immer, obwohl dann ihr besonderse Design verlorgen ginge. Aber wenn du sie gar nicht magst, ist das wohl die Lösung. Wenn du auf gemusterte Bettwäsche stehst, vielleicht doch nicht zu bunt bemalen. Die Steintapete gefällt mir weniger ich bin eher für schlichte Wände. Es gibt ja auch Tapeten inzwischen, die verschiedene Zementwände imitieren, was einen ruhigeren Hintergrund geben würde, allerdings sind die recht teuer.
    Ich bin gespannt, wie du dich entscheidest. Wir kriegen dann sicher Bilder zu sehen?
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  12. Es wird bestimmt ganz toll! Freu mich schon auf die Fotos. Ich würd die Kommode mit painting-the-past- Farbe überpinseln und neue dänische Knäufe anbringen und die Platte oben würd ich austauschen, gegen eine dickere. Kann man das Laminat so wie auf dem Foto kaufen oder hast du es selbst veredelt? Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Claudia,
    ich würde nur die Schubladen im Stil Deiner Bilder bemalen und den Rest schwarz (passend zur Bettwäsche) lassen oder in einer Farbe passend zur Wand/den Farben der Schubladen streichen.
    Ich bin gespannt auf Deine Lösung.
    Einen sonnigen Tag wünscht Dir
    Kirsten

    AntwortenLöschen