Mittwoch, 29. Februar 2012

Ei im Vintage-Look

Malerei:

Im letzten Jahr habe ich von der lieben Gitti (einen herzlichen Gruß an sie) mehrere Straußeneier geschenkt bekommen. Ein Ei bekam jetzt eine Rundumerneuerung von mir. Dazu wurde das Ei erst einmal mit Acrylfarbe geweißelt. Danach riss ich Papier aus einem alten kaufmännischemn Buch aus und klebte dieses auf.


Anschließend klebte ich zwei Häkeldeckchen (vom Flohmarkt) auf das Ei. Als das Ganze trocken war, wurde ein Deckchen mit einem niedlichen Ostermotiv verziert. Dazu benutzte ich graue Acrylfarbe. Ein kleines Ostergedicht fand auch noch einen Platz auf dem Ei. Zum Abschluß wurde das Straußenei noch mit Paketschnur, einem fotokopierten Ziffernblatt und einem alten Anhänger verziert. Fertig war der Shabby-Style!


Jetzt steht das Prachtstück im Flur auf der alten Apothekerkommode. Ich habe es in den kürzlich geweißelten Kranz drapiert, damit es Stand hat. Eine Papierspitze unter dem Ei lockert das Gesamtbild noch auf.

Nun beginne ich auch langsam mit der restlichen Osterdekoration. Natürlich wird auch das weiß umhäkelte Straußenei vom vergangenen Jahr wieder ein Ehrenplätzchen bekommen.
Ob ich es wohl in diesem Jahr einmal schaffe Soleier einzulegen? Das Rezept dazu habe ich schon so lange im Rezepteordner liegen...




Kommentare:

  1. Wow, was für eine tolle Idee. Selten sowas schönes gesehen.

    liebe Grüße Lydia ♥♥♥

    AntwortenLöschen
  2. Boah Claudia,
    Dein Geschick und Deine Geduld möchte ich haben ... lach .. sieht toll aus Dein Vintage Ei, mal etwas ganz anderes.

    Vielleicht sollten wir tauschen gegen Soleier ?? Schaust Du hier http://joonasaugenblicke.blogspot.com/2012/02/eier-eingelegt.html

    Herzliche Grüße Joona

    AntwortenLöschen
  3. Meine liebe Claudi,
    herrlich, wirklich herrrrrrrlich dein Ei! Und die Fotos sind wirklich grandios!
    Kann man dich zum Eier dekorieren mieten? *lach*
    Wenn bei mir etwas mehr Zeit ist leg ich auch los in Sachen Ostern...aber vorerst sind andere Dinge fällig! Mich hat gerade mein Keller wieder ausgespuckt ich habe heute von 11:30 Uhr - ok mit kleinen Unterbrechungen bis jetzt gebügelt! Feddisch - im wahrsten Sinne des Wortes! Liebe Knuddelgrüße Deine Anke

    AntwortenLöschen
  4. Huhu,
    wow das Ei ist echt eine Wucht. Dafür fehlt mir wohl die Geduld um sowas zu gestalten.

    LG
    Amarilia

    AntwortenLöschen
  5. Liebe claudia! Megawunderschön ists geworden das ei! Bin beeindruckt! Herzliche grüsse! Rita

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    es ist soooooo bildhübsch, wunderschön hast du gebastelt.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  7. Ei ei ei unglaublich schön! Du musst ein wahnsinnig ruhiges Händchen haben!?
    Liebe Grüsse
    Marielle

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia, ein sooo schönes Ei, ich bin begeistert. So was Ähnliches hab ich auch mal gemacht und ich glaube, dieser Tage mach ich mich wieder ans Werk.
    Liebe Rosaliegrüße∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  9. Ach das sieht ja wunderschön aus, das große Ei. Eine klasse Idee hattest du da mal wieder. Ich werden auch meine Oster-Frühlingskiste vom Speicher holen und mit dem dekorieren beginnen.
    Ich wünsche dir viel Spaß dabei und liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  10. Das Ei ist wirklich wunderschön. Ich bewundere deine zauberhaften Malereien und Zeichnungen!

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Claudia,

    das sieht wieder mal wundervoll aus! Überhaupt gestaltest Du immer so hübsche Dinge, da schmilzt mir immer das Herz! Danke dafür.

    Viele Grüße
    Anke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Claudia,

    ich wusste, dass die Strausseneier bei Dir gut aufgehoben sind, und Du etwas ganz Tolles daraus machen wirst ... Gratuliere zu dem wunderschönen Ei im Shabby-Style!

    Frühlingsgrüßle

    ((*_*))

    Gitti

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Claudia,

    das sind so wunderschöne Impressionen! Ich bewundere dich für dein Händchen immer alles soo wunderschön zu gestalten und auch fotografisch festzuhalten! Tolle Bilder!

    Liebe Grüße Sylvia

    AntwortenLöschen