Donnerstag, 15. März 2012

Endlich gebändigt

 Basteltipp:
Ich habe für den ständigen Bandsalat in meiner Dekokiste endlich eine gute Aufbewahrungsmöglichkeit gefunden!

Dazu leere TicTac-Verpackungen sammeln und je ein Bändchen eingerollt hinein stecken. Das eine Ende läßt man heraus gucken. Je nach Bedarf kann man Stücke davon abschneiden.

Die Idee ist einfach grandios und deshalb wollte ich sie mit euch teilen. Ich habe zuerst mit einer Verpackung getestet, ob und wie es funktioniert. 
Die Aufbewahrung eignet sich für allen schmalen Bänder. Wenn man mehrere TicTac-Dosen aneinander klebt, hat man einen tollen Bandorganisator.
 Die Idee habe ich HIER entdeckt.







Kommentare:

  1. Ha, gar nicht schlecht!! Hab da auch so ne Krabbelkiste mit lauter Bandsalat drin. Aber wer soll jetzt die ganzen Tick-Tack essen?
    Liebe Rosaliegrüße∙∙♥♥∙∙

    AntwortenLöschen
  2. Grandiose Idee. Das muss ich mir merken. Vorallem, habe ich schon ewig keine Tick Tack gekauft und gegessen, zuletzt als Kind. Also höchste Zeit es nachzuholen. =)

    Liebe Grüße, Stefanie

    AntwortenLöschen
  3. Das ist echt eine geniale Idee. Ich hab sie vor Wochen bei Craft & Creativity auf dem Blog entdeckt und auch gleich umgesetzt. Das erleichtert so einiges und schaut einfach auch schön aus!

    Liebe Grüße
    Doris

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee!
    Und die Kinder werden sich freuen, wenn Mama jetzt erlaubt mehr TicTac zu essen;-)

    Viele liebe Grüße
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  5. Hallo,

    ist eine gute Idee, ich hatte sie schon in einem anderen Blog gesehen.Natürlich nicht so dekorativ wie deine selbstgemachten Kärtchen für Bänder! Aber wenn ich an meine Bänderkiste denke, sicher sehr nützlich.

    LG Dagmar

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Claudia,

    die Idee ist wirklich klasse. Muss ich nur mal daran denken, solche leeren Dosen auch aufzubewahren *g*

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Claudia,
    danke das du diese grandiose Idee mit uns teilst!!!
    Da werd ich die kleinen Döschen jetzt fleissig sammeln...

    lg
    elke

    AntwortenLöschen
  8. spitzen Idee !!!!!!
    Theoretisch braucht man noch nicht mal die Tic-Tac-Dosen. Bei "uns" Perlentanten gibt es ähnliche kleine Boxen - Flip Tops genannt. (nicht zu verwechseln mit Flipflops..hihi) Hier ein Beispielshop http://www.kreatives-aus-der-box.de/index.php?lang=DEU&list=KAT273 (nein, ich kriege keine Prozente für die Werbung) Die Boxen gibt es auch in mehreren Grössen. Da geht auch viel anderes Kleinkram rein. Sie unterscheiden sich in erster LInie in den Höhen. Die Grundfläche ist immer gleich 25 x 12 mm.

    AntwortenLöschen
  9. super Idee! Wird gleich mal umgesetzt - Danke!

    AntwortenLöschen
  10. Das ist wirklich eine geniale Idee.. Habe ich auch auf der Seite gesehen, nur bisher nicht ausprobiert.
    Schade dass nur die schmalen da rein gehen :)

    GGLG Hanna

    AntwortenLöschen
  11. Geniale Idee !!! Gerade Schmalen ordentlich zu haben, fände ich super. Also ab morgen gibt es TicTac !!

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  12. ...wirklich eine tolle Idee, hast du so eine Idee auch für Wollknäule, da hab ich immer so viel Chaos!!! Bänder hab ich nicht so viele, dass ist alles sehr übersichtlich, aber Wolle..................
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  13. Habe es lange nicht geschafft vorbeizuschauen und war gerade so begeistert von deinen letzten Posts! Die Osterdeko ist ein Traum, die Fotos fanastisch und diese Idee ist so einfach und doch so genial! Lieben Dank für die viele Inspiration! Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
  14. super Idee, liebe Claudia, werde ich sofort bei mir umsetzen !!Hab ein schönes Wochenende!!Herzlichst, cornelia

    AntwortenLöschen