Montag, 18. März 2013

Kressenester * nest





Diese wunderbare Idee sah ich 
vor Kurzem auf einem Blog.
(Leider finde ich den Blog nicht mehr 
und kann keinen Link setzten.)

Mich faszinierte die Schlichtheit daran.
Man nehme Kresse in der Pappschachtel 
und ein Stück Tafelfolie.
Damit umklebt man die Kressebox und 
schon ist das Nest fertig.

Mit Wachteleiern und Federn bekommt
der Kressekarton seinen österlichen Touch.


Mit einem Kreidestift kann man 
die kleinen Kistchen
nach Lust und Laune beschriften.

Beim Osterbrunch könnte man 
an jeden Sitzplatz solch ein Nest als
Tischkärtchen mit dem Namen des Gastes drapieren.


Oder man reiht einige der Kisten
auf der Tischmitte auf.
Auch auf einer Fensterbank sehen die Schachteln pfiffig aus.

Ich denke Ihr habt ganau so viele 
gute Ideen dazu wie ich.

Lasst es Euch am Wochenanfang gut gehen,





Kommentare:

  1. Guten Morgen Claudia,

    genau solche Deko liebe ich. Einfach und effektvoll.

    LG Grace www.zeit-fuer-dich.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine wunderschöne Idee!
    Kresse hab ich grad auch "eingesät", aber auf einem kleinen Teller, zum gleich essen ;O)
    Ich wünsch Dir einen guten Start in die neue Woche!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Claudia,

    eine sehr schöne Idee und tolle Umsetzung. Gefällt mir sehr gut.

    LG Amarilia

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Idee! Werde ich bei meinem nächsten Brunch in die Tat umsetzen. Darf ich den Post bei Pinterest verlinken?
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee, die Nester sehen sooooo schön aus.
    LG Doris

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Claudia,

    eine sehr schöne Idee, diese Schachteln. Da ich gerade erst mit der Dekoration begonnen habe (jetzt ein großes Haus habe, statt der Wohnung) fällt meine Deko gar nicht auf. *schnief*
    Ich werde dann mal morgen etwas Material einkaufen gehen.
    Vielen Dank dafür!!
    Kann ich Dich eigentlich auch irgendwie per Email erreichen? Muss Dich mal etwas fragen. Meine Email ist auf meinem Blog zu finden. Meld Dich doch bitte mal.

    Liebe Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Claudia
    Ich hab heute deine Idee in der neuen Blooms entdeckt. Sieht toll aus.
    Liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen