Samstag, 2. März 2013

Osterei Nr.3 * Easter egg 3


Wie schon erwähnt, sollte ich für den Oster-Flyer 
eines Teehandels einige Metalldosen in Eiform gestalten.
Die Eier einfach nur mit Hasenbildern zu bekleben,
schien mir zu alltäglich. 
Ich wollte etwas modernes, zeitgemäßes zeigen.

Dazu fielen mir natürlich sofort Masking Tapes ein.


Making Tapes werden die meisten Bloggerinnen kennen.
Das sind die fröhlich bunten und bedruckten Klebebänder.
  

Ich riss diese Klebebändchen in kleine Stücke und 
überzog das komplette Metallei damit.


 Alles wirkte aber noch so unfertig.
Also suchte ich ein passendes Bändchen und...
 

befestigte es mit klarsichtigem Doppelklebeband.
Die Schleife wurde mit Flüssigkleber darauf drapiert.

Das Ergebnis ist wunderschön, wie ich finde.
Davon mache ich für meine Osterdeko auch noch einige.

Wie man die Tapebänder am Besten aufbewahrt,
könnt Ihr auf Annikas tollem Blog Flebbe-Art sehen.
Einfach HIER entlang.

Bald zeige ich Euch die letzte Idee rund ums Osterei,
Eure










Kommentare:

  1. Sehr nett schaut das aus liebe Claudia, eine wirklich gute Idee. VLG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Wow - eine super tolle Idee ! Danke für die Tipps. Jetzt sollte man nur noch solch schöne Masking Tapes finden. Bei Tchibo sind im Moment welche im Verkauf. Ansonsten findet man die hier in der Schweiz nicht überall! LG Barbara

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Ostereier - super Idee! Rot-weiß gefällt mir ja besonders gut.
    Echt schön.
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    LG Rosaline

    AntwortenLöschen
  4. Die sind ja ganz mein Fall. Toll sehen deine Ostereier aus.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia, ich lese ja schon 'ne ganze Weile Deine Post's und bin einfach begeistert. Deine Ostereier sind ein Traum. Mir gefällt jedes auf seine Art; mein absoluter Favorit sind allerdings bis jetzt die Vintage-Eier!!!Ich wünsche Dir noch viele, viele kreative Ideen!!
    Liebe Grüße aus Aschaffenburg
    Karin

    AntwortenLöschen