Montag, 17. Februar 2014

Quinoa Burger




"Dieser vegetarische Burger schmeckt richtig lecker,"
das sagten mein Lieben zu unserem heutigen Mahl.


200 Gramm Quinoa wird 15 Minuten in Salzwasser gekocht.
Die garen Körner über einem Sieb abschütten.
1 halben Bd glatte Petersilie kleinschneiden
2 Telöffel Senf, Salz und Pfeffer, 2 Zwiebeln würfeln, 
sowie etwas Paprikapulver edelsüß zu den Körnern geben.
Außerdem füge ich noch 1 Ei und etwas Paniermehl hinzu.
Alles kneten, Burger formen und in Rapsöl goldbraun braten.

2 EL Tomatenmark, 1 EL Honig und
abgriebene Bio-Zitronenschale mixen.
Auf die Hälfte eines Sesambrötchens streichen.
Mit einem Salatblatt belegen, den Quinoa Burger darauf setzen, mit einer Tomatenscheibe und zwei Gurkenscheiben toppen.

Als Hingucker einige Sprossen oder Kresse darauf setzen.


Das ist soooooo lecker.

Für jeden gab es zwei Burger 
( Männer essen bestimmt auch drei davon).

Quinoa ist übrigens kein Getreide,
wird aber wie Reis verwendet.
Am günstigsten war es im "Eine Welt Laden".



Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    das sieht sehr lecker aus, ich hab noch nie Quinoa gegessen??
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia
    das nenne ich mal einen Burgen. Er sieht so was von lecker aus..
    Danke für das Rezept.
    LG anja

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia,

    was ist Quinoa?
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Das glaube ich, dass der lecker geschmeckt hat, der sieht ja auch wirklich oberlecker aus. Da bekommt man beim ansehen richtig Hunger.
    Eine gute Woche wünscht Dir Marie

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia,
    das ist ja mal ein tolles Rezept. Ich habe schon ganz lange nichts mehr mit Quinoa gemacht. Wird wohl mal wieder Zeit.
    Sei ganz lieb gegrüßt,
    Manuela

    AntwortenLöschen