Montag, 19. Mai 2014

DIY Vase * vase



Manchmal schaue ich mir Verpackungen an
und überlege, was man daraus machen könnte.

So ging es mir kürzlich,
als wir Kekse verspeisten.

Die alte Keksdose (Best of von RE.E) 
wurde so zu einem zauberhaftem Umtopf.

Ihr benötigt dazu:
Gips
Schablone
Spachtel/Pinsel
Acrylfarbe (schwarz, weiß, rosa)
Keksdose

Man rührt den Gips an,
legt eine biegsame Schablone auf die Dose
und streicht den Gips mit einem Spachtel
in das Motiv der Schablone.

Nachdem man die Schablone abgezogen hat,
muss das entstandene Gipsmotiv trocknen.

Man mischt sich aus Weiß und wenig Schwarz
einen Grauton an und streicht die komplette Dose damit an.

Nachdem das Grau getrocknet ist,
überstreicht man die Flächen noch einmal mit Rosa.

Das muss gar nicht so sauber sein,
denn das durchscheinende Grau 
sorgt für den richtigen Shabby-Look.

Man kann die Dose noch vorsichtig 
mit Schleifpapier anrauhen.

Soll der Umtopf länger halten, sprüht man ihn
mit einem matten Lackspray ein. 


 Bei mir kam der neue Umtopf gleich zum Einsatz.

Dazu wurde ein wassergefülltes Glas
in den Umtopf gestellt.

In das Glas steckte ich einen romantischen Gartenblumenstrauß.



 Am Wegesrand entdeckte ich Wiesenknöterich.
Davon nahm ich einen kleinen Strauß mit heim.

Ebenso pflückte ich einige weiße Doldenblüten,
die mich am Wiesenrand anlachten.
Diese sehen immer sehr hübsch 
zum Füllen von Sträußen aus.
 

 Einige Fliederzweige und etwas Akelei 
kamen auch noch hinzu.

Zwei weiße Schmetterlinge wurden
noch dawzischen dekoriert. 

Fertig!


 Sieht das nicht toll aus?

Ich bin ganz verliebt in diesen Strauß.

Die Natur hält so eine Fülle von verschiedenen Blumen bereit,
dass man ganz berauscht davon ist.


 Den Wiesenknöterich habe ich zum ersten Mal 
für einem Blumenstrauß gepflückt.

Er hält sehr gut, auch noch nach Tagen.
Die weißen Dolden hingegen muss man 
austauschen, da sie schnell rieseln.

 Mich stört es nicht, denn ich finde das ist "echt".


 Zurück zu dem Keksdosen-Umtopf,
der gefällt mir so gut,
dass ich bestimmt noch einmal ähnliches gestalte.

Der Umtopf ist auch ein tolles Geschenk
für eine Einladung zum Grillfest oder Kaffeeklatsch.



 Und das Beste: Vorher gibts leckere Plätzchen,
damit die Dose leer wird...

Ich wünsche euch einen zauberhaften Montag,
geniesst den Sonnenschein und 
die schönen Momente des Tages. 








Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    was für eine tolle Idee. Super. Gefällt
    mir total gut. Der Strauß sieht in Deiner
    neuen "Vase" sehr schön aus.
    Glg und eine sonnige Woche
    Christiane

    AntwortenLöschen
  2. herrlicher strauß - herrlich-kreative vase! einfach toll und wunderschön anzusehen.
    glg
    margit

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine super Idee, der Übertopf sieht einfach genial aus.
    LG Yvonne

    AntwortenLöschen
  4. So eine tolle Deko Idee, danke dafür. Der Strauß ist wunderschön.

    Schönen Wochenstart wünsch ich

    Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia, was ein herrlicher Strauß in so einer schönen selbstgemachten Vase! Beides sieht einfach wirklich super aus. Liebe Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  6. Ein toller Effekt, sieht sehr schön aus!
    Lg Kleefalter

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia,
    die Keksdosenvase ist ja schlicht weg das Beste, was ich in letzter Zeit gesehen habe!!!! Wie elegant! Danke!!! Jetzt sollte ich flott auf Süßigkeiten umsteigen ....
    Danke für den Tipp, das Vergnügen und die schönen Fotos
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  8. Schön hast du das mal wieder gemacht und der Blumenstrauß ist herrlich. Ich mag diese Sträuße auch so gerne.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht ja toll aus, danke für den Tipp! Das wäre bei uns was für Teamwork - mein Mann ißt die Kekse, ich bearbeite die Dose. :O)

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Claudia, gekaufte blumen für die Vase gibts bei mir nur im Winter. Ixh finde wilde Sträuße viel schöner. Deine Dosenidee ist ein Hit.
    jetzt muss ich mir nur noch überlegen wo ich die Zeit hernehm, dann kann ich auch schon loslegen.
    Du hast wirklich sehr viel Liebe und Gespür für Schönes. Deine Bilder sind wunder wunder schön...die mit Pinsel und die mit Kamera
    Ganz herzliche Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Claudia,
    der wunderschöne Blumenstrauß kommt in der gepimten Keksdose richtig groß raus - oder ist es umgekehrt...*lach* Mir gefällt Deine DIY-Idee ausgesprochen gut und sie lockt direkt zum Nachmachen.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Claudia,
    was für ein bildschöner und zauberhafter Blumenstrauß und die aufgehübschte Keksdose ist super.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön, ich werde bestimmt Deine Anleitung ausprobieren, nur so tolle Vielfalt an Blumen, wie bei Dir, fehlt noch in meinem Garten. Viele Grüße Mariola

    AntwortenLöschen