Dienstag, 3. Juni 2014

Glücksmomente * moments of happiness



Mal ehrlich,
es sind doch überwiegend die schönen kleinen Dinge,
die uns immer wieder tolle Glücksmomente bescheren.

Wer auf das große Glück wartet, 
übersieht die wunderbaren Kleinigkeiten,
die einem jeden Tag über den Weg laufen.

Das kann ein Treffen mit Freundinnen sein,
eine Tasse guter Kaffee oder eine schöne Landschaft.

So einen Glücksmoment hatte ich,
als ich beim Einkauf an herrlichen Pfingstrosen vorbei kam.
Auch wenn der Garten in aller Pracht blüht,
die Pfingstrosen mussten mit.


Jetzt kann ich mich jede Stunde an dem prächtigen Anblick
und an dem atemberaubenden Duft erfreuen.

Solch einen Glücksmoment hatte ich, als ich vor meinem
Malstudio knackige Rhabarberstangen entdeckte,
die mir ein lieber Mensch dort hin gelegt hat.

Als ich dann mit dem Rabarber und einigen Erdbeeren
einen fruchtig duftenden Kompott kochte,
der ebenso toll schmeckte, war es wieder ein "kleines" Glück.


Wenn man in Achtsamkeit geübt ist,
entdeckt täglich das kleine Glück.

Für mich ist das die Ursprünglichkeit,
die Liebe, die Freundschaften, das Geben
und die Gesundheit.

Einen schönen Tag,





Kommentare:

  1. Glück .... ja, das Glück liegt oftmals in den wirklich kleinen Dingen ... mal ist es etwas Gesehenes, Gehörtes oder Gespürtes. Sich an den kleinen Dingen zu erfreuen; auch das ist mein Motto und ich fühle mich wohl dabei. Ich sauge solche Momente regelrecht auf und es zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht.
    Deine Worte und Bilder tun ebenso gut ... Liebe Grüße, Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    wie Recht Du hast. Es sind wirklich meist
    die kleinen Momente.....
    Bei Pfingstrosen kann ich auch nicht
    widerstehen, sie sind einfach zuuuu schön.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Guten Morgen Claudia,
    gell es sind die kleinen Dinge des Lebens die einen glücklich machen. Wenn man es auch noch erkennt ist es eine wirkliche Bereicherung. Ein schön geschriebener Post.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    wunderschön geschrieben und so wahr. Ich bin immer erstaunt, wieviele Menschen Kleinigkeiten gar nicht wahrnehmen....
    Liebe Grüße
    Birthe

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia,

    ja Pfingstrosen sind wirklich wunderschön und so edel.
    Dein Erdbeer-Rhabarber Kompott sieht köstlich aus, davon würde ich auch was nehmen ;)

    LG Kerstin
    http://photoworld-of-make-believe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Da kann ich dir voll und ganz zustimmen. Ich freue mich auch über Kleinigkeiten oder eine Blume, ein lieber Gruß, eine selbstgekochte Marmelade oder eben Dinge die mit viel Liebe gemacht wurden.
    Die Pfingstrosen sind einmalig schön.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Claudia! Deine Bilder, deine Achtsamkeit, deine Liebe zum Detail, dein an uns Weitergeben, einfach wunderschön! Herzlichen Dank! Alles Liebe! Rita

    AntwortenLöschen