Donnerstag, 19. Juni 2014

Tulpen im Sommer * tulips in summer



Neulich, bei einer Bekannten,
bekam ich eine kleine Gartenführung.

"Was habt ihr eine tolle große Platane", stellte ich dort fest,
als ich den alten Baum mit den großen Blättern sah.
" Das ist ein Tulpenbaum," wurde ich sofort aufgeklärt,
"schau mal die gelben Blüten"!

Ich muss ehrlich gestehen, 
so einen Baum habe ich zuvor noch niemals gesehen.
Der Stamm hatte auch eine ganz andere Rinde
als eine Platane. Eher wie eine Eiche.


Ein Zweig mit tulpenähnlicher Blüte 
wurde mir geschenkt.
Dieser steht jetzt in einem Glasväschen auf dem Tisch.

Beim Frühstück habe ich gedacht,
die Blüte muss ich Euch unbedingt zeigen.


Kennt jemand von Euch den ungwöhnlichen Tulpenbaum?

In meiner Gegend (Sauerland) habe ich ihn noch nicht gesehen.








Kommentare:

  1. Hallo liebe Claudia,
    ich hab zwar schon öfters davon gelesen aber in Wirklichkeit habe ich noch nie einen gesehen.
    Wunderschöne Blüten sind das.
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Bei uns steht einer im Kirchengarten, sicher schon etliche Jahre, aber ich habe ihn erst letztes Jahr entdeckt. So nah habe ich jedoch die Blüte noch nicht gesehen, sie sieht sehr schön aus.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Nein das kannte ich auch noch nicht, einen Tulpenbaum. Schöne Blüten hat er auf jeden Fall.

    Schönen Feiertag

    Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    das sind wunderschöne Blüten, hier in Bayern gibts auch so Bäume nicht, also zumindest hab ich noch keinen gesehen.
    Alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Claudia, wir haben sogar 3 Stück im Garten stehen. Aber noch sehr jung. Wir haben sie aus den Samen in den Schoten selbst gezogen. Also von Blüte ist noch nix zu sehen.
    Ich glaube, unsere blühen ganz in weiß ... wenn es soweit ist, werde ich sie auf meinen Blog vorstellen.
    Vielen Dank für die wunderschönen Bilder.
    LG Heike (leider ohne Feiertagsannehmlichkeiten)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,

    dieses Exemplar kannte ich bisher auch nicht. Tulpenbäume werden bei uns im Volksmund auch Magnolien genannt. Dabei stimmt das botanisch nicht. Es gibt eben Tulpenbäume und Magnolien und beide Gehören zu den Magnoliengewächsen.

    Nun bin ich wieder ein bisschen schlauer, bewundere noch die wunderschöne Blüte und grüße fröhlich aus dem Norden.

    Anke

    AntwortenLöschen
  7. mei des is aber wos BSONDERS,
    sehr auffällig..
    gfallt ma guat,,,
    los da no an liaben GRUAß do
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia,
    so einen Baum habe ich bisher auch noch nie gesehen... hat aber wunderschöne Blüten! Man lernt halt nie aus.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia,
    bisher dachte ich immer Tulpen wachsen nur als
    Blumen im Beet :-))) Quatsch, gehört hab ich schon
    davon, aber gesehen hab ich auch noch keinen live.
    Nur in einem Gartenbuch. Die Blüte ist ja wunderschön!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen