Donnerstag, 28. August 2014

Goldgelbe Punkte * golden and yellow points




Von einem Waldspaziergang vor einigen Tagen
habe ich mir einige Zweige Rainfarn mit gebracht.
Ich pflückte sie direkt am Wegesrand.

Die hübschen Blumen stellte ich daheim 
in einen einfachen Emaillebecher.
Das wirkt schlicht und rustikal zugleich.

In der aktuellen Landlust entdeckte ich die Pflanze jetzt auch.

Die gelben Blüten sind ein hübscher Farbtupfer
und passen gut zu den Teedosen von HIER.



(Das Wandbild wurde übrigens von mir gemalt.)

Bis demnächst, Eure











Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    es ist einfach, aber wirkungsvoll und das sind mir die willkommensten Dekos! Danke für diesen Tipp.
    LG in den Tag von Stine

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Claudia,
    ja, Rainfarn ist wunderschön und zu Deiner Deko paßt er hervorragend :O)
    Ein bischen Sonne im Haus ...
    Ich wünsche Dir einen schönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, die kleinen gelben Blüten sind toll!!! Und sie halten ganz lange - auch getrocknet!
    Viele Grüße von Margit

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,

    das hast du richtig gemacht die Zweige sehen sehr schön aus. Sie haben einen wunderschöne frische Farbe die sich sehr gut in den Wohnbereich Einfuehgt. Bei dem Waldspaziergang wäre ich gerne dabei gewesen. Wenn ich nur an dein Duft des Waldbodens denke....Traum


    Sei lieb Gegrüsst von Conny

    AntwortenLöschen
  5. Oh, ich versuche es jedes Jahr den Stinker ins Haus zu nehmen, er wächst bei mir in Massen. Nur leider ertrag ich den Geruch überhaupt nicht. Der einzige Vorteil ist, dass die Fliegen im Vasenwasser sterben. Rainfarnbrühe tötet Schädlinge im Gemüsegarten.
    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Carmen,
      vielleicht hatte ich einfach Glück mit meinem Rainfarn,
      denn ich kann nicht über den Geruch klagen.

      Löschen