Dienstag, 30. September 2014

Bälle aus Moos * moss balls





Schon vor einigen Jahren habe ich hier gezeigt,
wie ich Moosbälle mache.

Jetzt hatte ich wieder einmal Lust
auf diese natürliche Herbstdekoration.

Einige alte Zeitungsseiten werden Schicht für Schicht
zu einem dicken Ball geformt.


Anschließend schichtet man Moosbahnen 
um den Zeitungsball
und befestigt sie mit dünnem Draht.

Mehr braucht es nicht für diese hübsche Dekoration.

Die Bälle können in Eimern und Balkonkästen gelegt werden.
Es sieht auch hübsch aus,
wenn man die Kugeln aufhängt.


Wenn ihr eine wasserfeste Variante bevorzugt,
solltet ihr Styroporkugeln mit Moos umwickeln.
Viel Spaß beim Nacharbeiten,

Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Claudia,
    eine sehr schöne und dekorative Idee.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  2. Sollte ich auch mal wieder machen!!! Gerade jetzt im Herbst ist man immer am dekorieren!!! Wie ich sehe, hast Du auch einen bepflanzten Fleischwolf!!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine tolle Idee...aber ganz originell finde ich ja dein Hauswurz im Fleischwolf....
    Liebe Grüße Sigrun

    AntwortenLöschen
  4. MEI do wird i ma heit no schnell ah MOOS geh holn... FREU.. freu;;
    HOB no an feinen TOG
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia,

    eine wirklich sehr schöne und auch einfache Idee. Sieht zudem auch noch super aus :)

    LG Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Mooskugeln zu machen liebe ich auch, denn wir haben den eigenen Wald vor der Haustüre und so genug Material. So eine große habe ich allerdings noch nie gemacht, gute Idee.

    Kreative Grüße

    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Eine tolle Idee, danke fürs zeigen..
    LG aus der Holledau, Steffi

    AntwortenLöschen
  8. Die Frage ist nur, wo bekommt man so viel Moos her? Darf man es wirklich einfach mitnehmen?

    AntwortenLöschen