Montag, 20. Oktober 2014

Herbstleuchten * autumn light



Die Suppenkellen am alten Stallfenster
sehen jetzt ganz herbstlich dekoriert aus.

Ahorn-, Kirsch- und Ginkgoblätter 
bilden ein Nest für Teelicht und Zapfen.


Wenn die Sonne untergeht,
erstrahlen überall auf dem Balkon Kerzen.

Besonders schön leuchtet dann die Suppenkelle
mit den gelben Blättern und den Pfaffenhütchen.


Ich finde Herbstabende total romantisch,
wenn sie nicht gerade verregnet sind.

Obwohl es durchaus etwas hat,
wenn draußen der Wind um die Ecken pfeift.
Aber das hat hoffentlich noch zwei drei Wochen Zeit.


Die Sonnenuntergänge sind zur Zeit besonders schön.
Der Himmel glüht oft richtig.

Heimeliger Kerzenschein, eine kuschelige Decke und 
eine warme Tasse Tee sind dann alles, 
was Frau zum Chillen braucht.


Macht es Euch schön gemütlich, Eure





Kommentare:

  1. Dekorierte Suppenkellen ... was für eine tolle Idee! Wunderschöne Fotos!
    LG Mary

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    eine ganz zauberhafte Suppenkellen-Deko hast Du da zusammen gestellt, und die strahlt dann gleich noch mit dem Sonnenuntergang um die Wette. Sehr hübsch anzusehen.
    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  3. Wie immer Herbst pur liebe Claudia.
    Ich liebe deine Bilder und freu mich schon riesig auf dein Buch
    Ganz liebe Grüße aus dem verregneten stürmischen Österreich
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    die Kelle ist so schön hebstlich dekoriert....eine Kelle ist ein wahres Dekowunder, auch meine ist nur für Dekozwecke da. Die eingefangenen Herbsthimmel sind wunderschön. Herbst ist Natur pur, Balsam für die Seele.
    Liebe Grüße in den Abend sendet dir Stine

    AntwortenLöschen
  5. Was für eine schöne Idee, mit Suppenkellen! Und Pfaffenhütchen sind einfach toll. Liebe Grüße Ute

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,
    Ach jetzt weiß ich was ich die letzten Monate so vermisst habe....deine herrlichen Bilder, ich freu mich das ich das alles jetzt wieder genießen kann und deine schöne Emaillekelle versuche ich gleich mal zu mir herüber zu beamen.....örgs....will irgendwie nicht so richtig klappen...
    Herzlichst Flori

    AntwortenLöschen