Samstag, 6. Dezember 2014

DIY Geschenkverpackungen (1) * gift packaging


Nikolaustag!

Jetzt sollte man kleine Geschenke machen.
Deshalb bekamen alle Nachbarn von mir
eine kleine Aufmerksamkeit vor die Tür gelegt.

Das Verpacken von solchen Geschenken macht mir
besonders großen Spaß.


Ich mag individuelle Verpackungen.
Deshalb starte ich heute eine kleine Beitragsreihe
mit weihnachtlichen Verpackungen.

Packpapier mag ich dabei ganz besonders,
weil es so vielfältig einsetzbar ist.

Für die erste Verpackung benötigt Ihr ein 
bedrucktes Geschenkpapier ( hier weiß mit Silbersternen),
1 passenden Strohhalm, Kordel,  Silberstift,
Sternenlocher, 1 Miniwäscheklammer,
2 Farbkarten (Hell- und Dunkelgrau) aus dem Baumarkt
und ein Beschriftungsgerät.


Nachdem das Geschenk in Packpapier 
verpackt ist, drapierte ihr einen breiten Streifen 
des bedruckten Papieres darum.

Auf der Rückseite wird es fixiert.


Aus der Farbkarte schneidet Ihr einen Streifen aus,
legte ihn um den Strohhalm und klebt diesen fest.

Mit dem Silberstift werden die Pünktchen aufgemalt.

Den Namen druckt Ihr mit einem Beschriftungsgerät aus
und klebt ihn mittig auf den Papierstreifen.


Die Kordel wickelt man mehrmals um das Geschenk,
bovor der Strohhalm mit einer Schleife daran befestigt wird.

Aus der restlichen Farbkarte stanzt Ihr
mit dem Locher kleine Sternchen aus.

Diese werden aufgeklebt.


 Aus einer anderen Farbkarte in hellem Grau
faltet Ihr einen 3 D Stern.

Diesen befestigt Ihr mit einer 
weißen Miniwäscheklammer an der Kordel.

So macht das Verschenken doppelt so viel Spaß!

Einen schönen Nikolaustag,









Kommentare:

  1. Liebe Claudia,
    das ist ja total liebe von dir und die Nachbarn werden sich sehr freuen. Einpacken ist gar nicht mein Ding, doch Weihnachten mache ich es auch....und natürlich mit Packpapier. Es reist auch nicht so schnell, wenn man mit ungeschickten Händen vesucht es irgendwie schön hin zu bekommen ;-)
    Liebe Grüße in den Nikolaustag sendet dir Stine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    zuersteinmal einen fröhlichen Nkolaustag und dann vielen herzlichen Dank für die wunderschöne Inspiration :)
    Die Päkchen sehen einfach traumhaft aus.
    Liebe Grüße Annika

    AntwortenLöschen
  3. liebe claudia, ich wünsche dir einen lieben nikolaus und einen schönen 2. advent morgen, danke für deine tipps, angie

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschöne Idee....danke .+..stimmige Zeit wünscht dir Mona

    AntwortenLöschen
  5. Das Geschenk sieht aber super schön aus! Da wird sich die Beschenkte aber sicher freuen :-)

    Liebe Grüße
    Dörthe

    AntwortenLöschen
  6. liebe Claudia,
    deine Ideen sind immer etwas Besonderes, ob der Tannenbaum als Mitgebsel oder die wunderbare Geschenkverpackung oder die kleinen Betonmuffins, alles ist immer so schön und sehr inspirierend.
    du machst das alles immer so liebevoll!!
    Sei ganz lieb gegrüßt, cornelia

    AntwortenLöschen