Donnerstag, 18. Dezember 2014

DIY Geschenkverpackungen (4) * diy gift packaging



Heute gibt es wieder Verpackungsideen.

NUMMER 1:


 Packpapier lässt sich mit einem Streifen
Geschenkpapier wunderbar aufpimpen.

Die Heidelbeerzweige stammen vom letzten Spaziergang.
(Ich hole mir bereits einen Strauß 
davon im Dezember aus dem Wald. 
In der Vase treibt er dann im Januar langsam aus
und ich habe einen Strauß mit frischem Grün.)

Verschiedene Masking Tapes werden in
 ca. 7cm lange Stücke geschnitten, 
um die Heidelbeerzweige geschlungen und
gegeneinander geklebt.
In die Außenkante wird eine Kerbe geschnitten.
Nun sieht das Tape aus wie ein Fähnchen.
Davon mache ich gleich mehrere 
aus unterschiedlichen Tapes.

Mit einem Bändchen werden 
die Zweige an dem Geschenk befestigt.

*

NUMMER 2:


Hier fixiert man kleine Zapfen 
mit der Heißklebepistole aneinander.
Es soll eine Herzform entstehen.
Mit einer Kordel wird der Zapfenanhänger
dann an das Schleifenband gebunden.
(Auch wunderbar als Baumanhänger geeignet.)
 Fertig!

*
Ich freue mich schon so sehr aufs Verschenken!



Kommentare:

  1. Ach sind die schön, da hast du dir echt viel Arbeit mit dem Einpacken gemacht. Sieht klasse aus.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  2. Toll!!! Da sind die Päckchen ja viel zu schade, um sie auszupacken!!!!!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Deine Fotos sind immer so schön. Die Idee mit den Zapfen gefällt mir besonders gut. Das muss ich auch mal ausprobieren.
    Ich wünsche Dir einen schönen, geruhsamen 4, Advent,
    Grüße von Marie

    AntwortenLöschen
  4. Süße Ideen , Gefallen mir richtig gut :))

    LG heidi

    AntwortenLöschen