Mittwoch, 24. Juni 2015

Wilde Möhren sind weiß * wild carrots are white


Unser Töchterchen hat ihr Zimmer renoviert.

Das rot-weiße Jugendzimmer hat sich in den
femininen Raum einer jungen Frau verwandelt.

Weiß, Schwarz und Silber harmonieren elegant miteinander.


Die Farben wirken unaufgeregt und zurückhaltend.

*

Da wir im Moment gar nicht genug vom frischem Grün
in der Natur kriegen können, habe ich 
von einem Spaziergang einen Strauß "wilde Möhren" mitgebracht.

Die zarten Blütendolden passen wunderbar 
ins Gesamtbild des neuen Raumes.


Die moderne Vase bringt die Wiesenblumen
 richtig gut zur Geltung.

Das frühe Morgenlicht taucht den Raum
in schimmernde Weißnuancen.

Eine richtige Wohlfühloase!


Etwas Wandfarbe, einige weiße Aufbewahrungsboxen,
ein neuer Teppich, eine elegante Lampe
und schon wirkt der Raum wie neu.
Vom Möbelschweden kommt noch ein Nachttisch
und die Bank am Bettende dazu.

Hier lässts sich entspannen und entschleunigen.


Neuerdings teilt mein Töchterchen 
sogar meine große Liebe zu weißen Blumen. ;-)
Wie sich die Zeiten ändern... 

Passt gut auf Euch auf und genießt die langen Tage,






Kommentare:

  1. Liebe Claudia
    Ich habe mir Dein Buch gekauft. Wunderschön! Gratuliere!
    Herzlichst grüsst Dich Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    das sieht sehr elegant und erwachsen aus beim Töchterchen. Die wilde Möhre passt super.
    Liebe Grüße
    Grit

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia,
    mir gefällt die weiße Vase so gut, kannst du mir sagen , wer der Hersteller ist, oder wo ich sie bekommen kann ?
    Liebe Grüße Marianne

    AntwortenLöschen