Samstag, 22. August 2015

Gartenkunst * garden art



Diese Betonkuchenkreation macht sich wunderbar
auf dem rostigen Bettgestell.

Das Gartenstillleben steht bei meiner Bekannten im Blumenbeet.

Sie hat mich im Juni gebeten ihr zu zeigen,
wie man Betonkuchen macht.

Ich habe alle meine Gießformen mit zu ihr genommen
und sie hat dann unter meiner Anleitung,
mit Schnellmörtel gegossen "was das Zeug hält".


Mittlerweile sind die Hauswurze richtig schön angewachsen
und runden das Betonkunstwerk ab.







Kommentare:

  1. Guten Morgen liebe Claudia,
    vielleicht solltes du auch mal bei mir vorbeikommen. Allerdings habe ich sei Monaen alles hier, mir fehlt nur der Tritt in den Hintern, dass ich mich endlich mal an "Backen" mache...
    ;-)
    Ein herrliches Gartenarrangement zeigst du uns hier!

    Liebe Grüße
    deine Karin

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön sieht das aus und auch ich liebäugle seit gefühlten Jahren damit, Betonkichen zu backen ;-)
    Liebe Grüsse
    Ida

    AntwortenLöschen