Freitag, 11. September 2015

Septemberträume * september dreams



Ebereschenbeeren, Hagebutten und Co. 
lassen die Septemberlandschaft leuchten.

Überall findet man jetzt die bunten Farbtupfer
an Bäumen und Sträuchern.

Als ich an einer Heckenrose vorbei kam,
musste ich unbedingt einige prallrote Hagebutten pflücken.

Zu Hause fädelte ich diese auf einen ganz dünnen Silberdraht
und verknotete die Enden so, dass ein Kranz entstand.


Solche Kränzchen sehen zauberhaft an Gartentoren,
Zaunpfählen, Holzleitern oder Schrankknöpfen aus.
Sie sind rasch gebastelt und halten zudem lange.

Eine alte Suppenkelle wurde von mir 
mit den roten Früchten gefüllt. 
Anschließend habe ich ein solches Kränzchen 
mit einem Zierband daran befestigt.
 
Das Ensemble ist ein toller Blickfang geworden
und passt wunderbar zum Landhausstil.

Ich wünsche Euch einen leuchtend schönen Freitag,






Kommentare:

  1. Idee geklaut, CHECK! So schön liebe Claudia!! Wird ich heute mittag nachbasteln :D
    Liebe grüße
    Dani

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    ja, der Herbst hat mit all seinen wundervollen und so warmen Farbtpnen Einzug gehalten!
    Die Hagebuttenkränzchen sind wunderschön!
    Ich wünsche Dir einen schönen Tag und einen guten Start in ein wunderschönes Wochenende!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Herbstimpressionen ... Super!

    Liebe Grüße, Susanne

    AntwortenLöschen
  4. liebe Claudia,
    eine wunderschöne Idee!
    ein wunderschönes Wochenende
    liebe Grüße
    Gerti

    AntwortenLöschen
  5. Czuć prawdziwą jesień , przeglądając Twoje zdjęcia.
    Pozdrawiam serdecznie Kamila

    AntwortenLöschen