Samstag, 27. Februar 2016

DIY dickes Ei * big egg diy


Langsam zieht hier und da 
bei uns etwas Osterdekoration ein.

Mit schönem Papier und einigen Ideen
gelingen, ganz leicht, schöne Dekoobjekte. 


Diese bunte Eiergirlande wurde von mir
als kleines Geschenk für eine Bekannte gebastelt.
Sie ist nicht so bastelfreudig,
findet selbstkreierte Dinge aber wunderschön.

Die Girlande hängt jetzt innen an deren weißer Haustür
und stimmt die kleine Familie auf die Osterzeit ein.

Das tolle ist, dass so eine Girlande super schnell gemacht ist.


Material: Pappe, Papier, Buchstaben,
Schere, Klebestift, Lochzange und Schnur.

Schneidet vier Pappen auf eine Eiform zu.
Dann sucht Ihr vier zueinander passende Papiere
und schneidet diese ebenfalls auf Eiform zu.


Jeweils ein Papier wird auf eine Pappe geklebt.

Mit einer Gürtelzange stanzt Ihr 
die Löcher in die Pappeier.

Anschließend klebt Ihr auf jedes Ei ein Wort
mit selbstklebenden Buchstaben.


Wer solche Aufkleber nicht hat,
kann natürlich die Worte auch von Hand 
auf die Papiereier schreiben oder stempeln.

Ich habe die selbstklebenden Buchstaben 
übrigens in einem Euro-Shop erstanden.


Als Aufhängung habe ich Wurstkordel 
(vom Metzger) verwendet.

Die Kordel habe ich schon seit Jahren und
das Knäuel wird einfach nicht weniger. :-)


Natürlich habe ich auch eine Girlande 
für die eigene Wohnungstür gemacht.
Die ist  in Türkistönen.
Jetzt  kann Ostern kommen! 





Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine lustige Idee :))

    Ein sonniges Wochenende wünscht dir
    Gaby

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja mal wieder eine tolle Idee :-)
    LG, Gudrun

    AntwortenLöschen
  3. das sieht ja zuckersüß aus deine Bekannte kann sich sehr freuen
    eine Frage hätte ich
    mir gefallen die Dekobuchstaben sehr gut darf ich fragen in welchem EINEUROLADEN du diese gekauft hast?
    danke für deine Antwort
    herzlichst Ulli

    AntwortenLöschen