Freitag, 6. Mai 2016

Schatten * shadows




Heute nehme ich Euch wieder mit in meinen Garten.
Dort gibt es eine Ecke, die so sehr im Schatten liegt,
dass sich lediglich Efeu und Brennesseln wohl fühlen.
Ich habe dort vor kurzem einen Mini-Schattengarten angelegt.

Zum Glück sind die Neuanpflanzungen nicht erfroren.
Hier gab es nämlich bis gestern noch immer Frost.
Vor allen Dingen hatte ich Angst um die Clematisblüten.

Zum Glück ist alles gut gegangen.

Habt Ihr Tipps für mich
bezüglich des Schattengartens?
Wenn ja, immmer her damit.


 
Wie Ihr oben sehen könnt darf auch 
etwas Rostdeko nicht fehlen. ;-)


Ich bin schon sehr gespannt, 
wie die Gartenecke im nächsten Jahr ausschaut...






Kommentare:

  1. Liebe Claudia, nun probiere ich mal wieder, Dir hier zu schreiben :-) Bei Schattengarten fällt mir allerhand ein. Wir haben auch ein Schattenbeet unter einer Eiche. Da habe ich vor allem weiß blühende Pflanzen gesetzt: Tränendes Herz in weiß, eine Hortensie Annabell, Primel, Funkien, Hyazinten gedeihen auch gut, Waldgeißbart Zweiweltenkind, Christrose sehe ich schon, Alstilbe verträgt auch Schatten und die gibt es auch in weiß, Fingerhut mag Schatten, Farn, Lerchensporn, Maiglöckchen und Alpenveilchen fallen mir ebenfalls ein. Ich finde, viele geben bei Schattenstellen zu schnell auf, aber es lohnt!
    Ein schönes Wochenende wünscht Dir Marion aus Dresden

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen liebe Claudia,
    dein Schattengarten lässt sich ja sehr gut an, wie schön deine ersten Bewohner sind,
    die Pflanzen, die den Frost Gott sei Danke überleben durften und das nette Rostpaar
    von Henne und Hahn, das zieht mich gleich an!
    Leider kann ich dir keinen Tipp geben was die Schattenlage anbetrifft, ich hoffe das können
    die Anderen tun...
    Ich bewundere einfach...
    Herzensgrüße von Monika*

    AntwortenLöschen
  3. ........Schattenecken finde ich sehr schön . Ich habe sehr viel Hostas und in den Schattenecken sind sie am Schönsten!

    Liebe Grüsse traudel

    AntwortenLöschen
  4. Hallo, habe eben dein Blog endeckt. Die Fotos sind superschön und vor allem die Fotos von diesem Post haben mich sehr beeindruckt.
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  5. Hallo, habe eben dein Blog endeckt. Die Fotos sind superschön und vor allem die Fotos von diesem Post haben mich sehr beeindruckt.
    Liebe Grüße Karina

    AntwortenLöschen
  6. Funkien sind super für den Schatten, bei mir gedeihen auch Veilchen und Akelei, Hortensien ebenfalls. Falls Du viel Platz hast, ist das kastanienblättrige Schaublatt (Rodgersie) ein Tipp.

    Schönen Sonntag noch
    Nadine

    AntwortenLöschen