Donnerstag, 11. August 2016

Skandinavisches Hellgrau * scandic light grey

Es ist etwas ruhiger hier bei mir,
weil ich renoviert habe.

Schon lange hatte ich auf meiner "To do Liste" stehen:
Flur streichen!

 Dieser Durchgangsraum strahlte
seit vielen Jahren in fröhlichem "Lemonengrün".
Das fand ich auch immer toll, doch ich fühle mich 
inzwischen im skandinavischen Wohnstil viel wohler.

Hier ein Foto von unserer Fotowand "vor der Umgestaltung".


(Leider habe ich für Euch keine VORHER Fotos,
weil ich wieder so ungeduldig war.)


Die Renovierungsaktion kam so:
Ich saß Nachmittags mit meinem Töchterchen 
gemütlich auf dem Balkon,
schaute mir bei Pinterest Ideen rund um Flure an
und bekam Lust, sofort zu streichen.

Umgehend fuhr ich in den Baumarkt.
Weiße Farbe hatte ich schon lange im Keller stehen.
Jetzt kaufte ich eine gute Streichrolle,
einen ordentlichen Strichzieher und Klebeband.

Da nur ein kleiner Wandteil grau gestrichen werden sollte,
suchte ich einen passenden Farbton.


Fündig wurde ich bei den SCHÖNER WOHNEN Farben.
"MANHATTEN" ist ein warmer Grauton,
der eine leicht warme Braunnuance hat.
Den Ton nenne ich gerne auch "Greige".

Ich stieß auf eine Testgröße Farbe für 1.99 Euro 
und kaufte davon zwei Dosen.

Diese mischte ich daheim mit meiner 
weißen Wandfarbe zu einem hellen Grauton. 

Da unser Flur nicht so groß ist,
waren die Wände schnell weiß vorgrundiert.

Mit Kreppband und Wasserwaage wurde
anschließend ein Wandstück umrahmt. 
Danach konnte endlich gestrichen werden.


Zuerst zog ich an den Kanten des Klebebandes
mit dem Strichzieher eine Linie.
Die große Fläche wurde zügig mit der Rolle angemalt.

Die weiße Wandfarbe "CAPEROL Indeko Plus" ist
die beste Wandfarbe, die ich je verwendet habe.

Sie ist geruchsarm, sehr deckend
und wirklich super schnell trocknend.


Mein Herzallerliebster ist 
eigentlich sehr geruchsempfindlich.
Als er von der Arbeit kam, legte er sich hin 
und schlief im Nebenraum ein (keine Tür dazwischen),
während ich fleißig strich.
Das soll was heißen!

Nach zwei Stunden war alles schon trocken!


Mein Töchterchen half mir, die Bilderrahmen abzustauben
und die Fotowand wieder zu bestücken.

Die Fotos sind Erinnerungen von all unseren Reisen.

Von jeder Reise wird ein Foto ausgewählt 
und dazu gehängt.

Oft schauen wir sie uns an 
und unser Besuch bleibt auch jedesmal davor stehen.

Jetzt ist die Fotowand richtig in Szene gesetzt.
Die weißen Rahmen kommen auf dem grauen Untergrund
erst richtig zur Geltung. 


Da die Wand noch sehr steril wirkte,
fuhren mein Töchterchen und ich noch einmal los
um passendes Deko zu finden.

Wir fanden eine sehr hohe,
aber schmale Silberlaterne.
Diese bestückten wir mit Kerzen,
passend zur grauen Wandfarbe.
Außerdem legten wir eine LED-Lichterkette dazu.

Jetzt wirkt es schon viel wohnlicher
in dem kleinen Flur.

Wie es mit der Renovierung weitergeht,
werde ich euch hier natürlich wieder zeigen.

Bis dahin eine gute Zeit,



 - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -   WERBUNG

Wandfarbe weiß: Caperol Indeko-Plus (HIER)
Wandfarbe Grau von SCHÖNER WOHNEN: Hagebaumarkt
Bilderrahmen: Ikea
Laterne, Kerzen, Lichterkette: Tedi




Kommentare:

  1. Hallo Claudia!
    Die Farbe gefällt mir sehr gut! Die Fotos machen sich gut auf dem grauen Untergrund.
    Bei mir ist es ähnlich - bilde ich mir etwas ein, muss es gleich geschehen. Bin bei solchen Streichaktionen sehr spontan.
    Liebe Grüße Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    das glaube ich, dass das Umgestalten recht viel Freude macht, vor allem, wenn man danach das Ergebnis genießen kann!! Eine wunderschöne Idee mit der farblich untermalten Fotowand und der schönen leuchtenden
    Laterne am Boden... Sehr passend und edel geworden!!!
    Nun wirst du dich jeden Tag dran freuen, ich kenne das zu gut :)
    Alles Liebe und viel Spaß beim weiteren neu gestalten!!!!
    Ganz liebe Grüße schicken wir,
    die Stockenten und die Monika*

    AntwortenLöschen
  3. ---- och, jetzt habe ich auch Lust zu streichen... *lach*, aber null Zeit bei mir müsste im Wohnzimmer dringend gestrichen werden. So eine Bilderwand ist klasse. Ich hatte füher so eine Wand, als die Kinder klein waren im Flur oben im Haus zwischen den Kinderzimmern. Fotos von den Kleinen, allerdings in den hässlichen rahmelosen Bilderrahmen...
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,

    genau so muss renovieren sein...Einfall, Besuch im Baumarkt und loslegen :-) Das mach ich auch so und zwar egal was für ein Wetter draussen ist. :-) Das graue Farbfeld finde ich sehr schön als Rahmen für die vielen Fotos...sieht sehr edel aus und gefällt mir gut.

    Liebe Grüße, Siggi

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia ...wunderschön....schaust mal bei mir vorbei...könnte deine Ideen gebrauchen ...:-) lg

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Mona,
    das würde ich glatt machen, aber du wohnst ein wenig weit weg;-)
    LG, Claudia

    AntwortenLöschen