Mittwoch, 10. Februar 2016

DIY Kamera zum Verschenken * upcycling camera as give away

Werbung (unbezahlt)

DIY selbstgemachte Karte zum Geburtstag

Nachdem ich Euch letzte Woche
eine selbstgebastelte Laptop-Karte vorgestellt habe,
zeige ich Euch heute ein weiteres mega cooles Papierprojekt:
 Eine Geburtstagskarte als Kamera!

(Aber zuvor erst einmal Danke 
für die vielen lieben Kommentare zur Laptopkarte.
Ich freue mich, dass ich Euch inspirieren konnte.)

Jetzt geht es aber los mit folgendem Material:


  • Pappe
  • Schwarzer Marker oder schwarze Acrylfarbe
  • Pringels Chips
  • Schere
  • Heißklebepistole
  • weißer Acrylmarker oder Pintor-Stift

Und so wird's gemacht:

1. Du zeichnest die Umrisse 
einer Kamera zweimal auf Pappe auf,
schneidest sie aus und malst sie mit 
einem breiten Marker oder Acrylfarbe schwarz an.

2. Von einer Pringles-Chips Packung trennst Du 
das Endstück mit dem Deckel ab.
Das ist das Objektiv.
 
scrapbooking Kamera selber basteln

3. Schneide die Pappe in gleichmäßigen Abständen 
dreieckig ein, knicke die Einschnitte nach innen um 
und klebe diese auf eine der beiden Pappen mittig auf.


4. Die zweite Pappe wird von Dir mit schönem Papier, 
Papierspitze und hübschen Accessoires verziert.
Dabei kannst Du Dich richtig austoben.

Die rechte Seite des (karierten) Papiers bleibt geöffnet.

Hierin verbirgt sich Dein persönlicher Gruß, Geld
oder ein Gutschein für die/den Beschenkte/n.

camera handicraf

5. An der rechten und linken Oberkante 
werden Löcher in beide Pappkarten gestanzt.

Hierdurch fädelst Du ein farblich passendes Band ein.
Damit verbindest Du beide Kartenteile.

Camera paper diy

6. Das "Objektiv" kannst Du von außen 
mit Farbe schwärzen,
mit Masking Tape verzieren oder 
einfach weiße Zahlen drauf malen.

7. Der klare Deckel wird von innen 
ebenfalls schwarz angemalt.
Von außen schreibst Du den Kameratyp drauf.

8. Aus einem Blumenpapier bastelst Du einen Auslöser. 

9. Das Objektiv füllst Du vor dem Verschenken 
mit Konfetti oder Bonbons.
Auch andere kleine Geschenke 
finden einen Platz darin.

Upcycling Diy Fotoapparat

Die Fotografin die die stimmungsvollen Fotos von mir 
für mein erstes Buch gemacht hat, 
bekam diese Karte zum Geburtstag geschenkt.

Die Papierkamera kam mega gut bei ihr an und 
die Beschenkte hat sich riesig darüber gefreut.

Vielleicht habt Ihr auch einmal einen Anlass, 
wo diese Kamera-Karte passt.

Dann werdet einfach kreativ!



PS: Wie gefällt Dir dieses Do-it-yourself-Prokjekt?


Kommentare:

  1. Super schöne Idee! Danke für's zeigen.
    Herzliche Grüße
    Nico

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia, du bist einfach fantastisch!
    Deine tolle Ideen muss erst mal jemand haben....
    Wieder einmal hat es mit wenn man das so sagen darf "fast umgehauen" vor Begeisterung.
    Das sind einfach wahnsinnig geniale, einmalige und besondere Geschenke.
    Da kann man nicht anders, als sich riesig zu freuen.
    Und ich freue mich auch, wenn die Geschenke auch nicht für mich sind, spüre ich die
    gleiche Freude in mir....
    Danke dir!
    Freue mich schon auf deine nächste Geschenkidee!
    so schicke ich heute sonnige Grüße zu dir,
    herzlichst
    Monika*

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,

    Deine Kamera ist echt der Wahnsinn ! Super-toll, vielen Dank für´s Zeigen ! Liebe Grüße von Carol

    AntwortenLöschen
  4. Wow!
    Die Kamera-Karte ist wunderschön!
    Geniale Idee.

    Liebe Grüße, Britti

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,
    diese Karte ist genial. Ganz toll gemacht!!!!
    Liebe Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  6. Danke für diese geniale Idee.
    Sieht richtig toll aus. Habe ich selbst schon zwei Mal als Vorlage genutzt.
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Wow, eine SUPER Idee, muss ich mir merken!

    AntwortenLöschen
  8. Brauche gerade für meinen Sohn und seine Freundin ein Weihnachtsgeschenk, eigentlich nur die Verpackung. Fotoshooting und dafür ist deine Idee einfach genial!!!

    AntwortenLöschen