Montag, 15. Februar 2010

Osterei * Easter egg


 Fundstück

Als ich kürzlich in meinem Atelier arbeitete, entdeckte ich, verborgen in einer vergessenen Kiste, ein Gänseei.
Ich habe vor einigen Jahren Gänseeier, zum Bemalen, 
von einem Malschüler geschenkt bekommen. :-)
Ich erinnerte mich auf einmal an ein wunderschönes
graues Papier aus dem Himalaja, das ich einmal gekauft hatte.
Ich beklebte das Ei damit.
Dazu benutzte ich Acrylbinder, es geht aber bestimmt auch
mit dem Klebstoff für die Serviettentechnik.
Anschließend beschriftete ich es mit einem weißen Lackstift .

 
 Für Ostern wird es einen besonderen Platz
bekommen.


Dieses Objekt fand ich
vor kurzem in einem kleinen Lädchen .
Ich liebe verwitterte Sachen und dieses sieht aus,
als habe es schon einige Jahre hinter sich...

Eure

Kommentare:

  1. Fantastisch Deine Idee... Du hast aber auch wirklich immer wieder kleine Schätze, die Du liebevoll umarbeitest... Frühling kann kommen!!!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia ,
    ja Eier sind immer faszinierend ..toll bemalt ..
    Sie strömen Hoffnung + Leben aus ..
    wunderschön präsentiert ..
    ich wünsche Dir einen schönen Montag
    auf bald Monika

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön liebe Claudia !
    Welchen Kleber verwendest Du denn und das Papier soll möglichst dünn sein oder ?

    Hab eine kreative Woche !
    Eve

    AntwortenLöschen
  4. Dass sieht ja super aus.......
    Gut gemacht.
    Feine tag

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Claudia,

    immer wieder ist es schön auf deinem Blog vorbei zu schauen. Das beklebte und beschriftete Osterei gefällt mir sehr gut und in Verbindung mit dem anderen Objekt ist es der Oberhammer.
    Eine schöne Woche
    LG
    Karin

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Claudia,

    Ei Ei Ei ist das ein wunderschönes Osterei ;-)

    Dein beklebtes und beschriftetes Gänse-Ei unter Glas sieht einfach super aus!

    Vorösterliche Schneegrüsse

    ((*_*))

    Rosalva

    AntwortenLöschen