Samstag, 10. März 2018

DIY: marmorierte Ostereier * Easter eggs


Heute zeige ich euch ein ganz simples DIY-Projekt.

Dafür braucht ihr lediglich Nagellacke und Kunststoffeier.

Ich besitze zahlreiche Nagellackreste in Flaschen,
die ich nicht mehr benutze.

Manchmal bekomme ich auch Farben geschenkt,
die mir gar nicht gefallen, aber von denen 
ich mich nicht trennen mag.

Die sind dafür sehr gut geeignet.


Mach dieses DIY am besten draußen 
oder am geöffneten Fenster.

Zuerst füllst eine alte Schale, 
die tief genug ist um ein Ei ganz mit Wasser zu bedecken,
mit lauwarmem Wasser.

Den nächsten Schritt solltest du sehr zügig machen.

Lass einige Tropfen von verschiedenen Lacken 
in das Wasser tropfen und vermische diese 
sofort mit einem Holzstäbchen.

Jetzt tauchst du das Ei zügig in den Lack, 
drehst es dabei und holst es umgehend 
wieder aus der Schüssel heraus.


Das ist mein erster Versuch, der nicht gut gelungen ist.
Ich war zu langsam. 

Zwischen "Farben ins Wasser tropfen lassen"
und "Ei eintauchen" darf kaum Zeit vergehen.

Also ein neuer Versuch mit anderen Farben!


Dieser Versuch hat toll geklappt!

Es macht wahnsinnig viel Spaß 
Eier zu marmorieren.

Probiert es aus!







Samstag, 3. März 2018

DIY: Ostergeschenke mit Kreidefarbe * Easter Gift with chalk paint



Ostern fehlt mir oftmals ein kleines persönliches Mitbringsel.

Da ich die leeren Marmeladegläser von Glück sammle,
habe ich damit ein kleines die für euch vorbereitet.




Ihr braucht dafür:

Kreidefarbe in eurer Lieblingsfarbe,
1 Pinsel ca. Stärke 6
1 Kunststoffhase 
Flüssigklebe
Süßigkeiten

Den sauberen Deckel deines Glases 
und den Kunststoffhasen bestreichst du 
ein- bis zweimal mit der Kreidefarbe.

Lass beides gut trocknen.



Mit dem Flüssigklebstoff befestigt du
den Hasen oben auf dem Deckel.

Wieder gut trocknen lassen.

Jetzt füllst du das Glas mit Süßigkeiten.
Ich habe farblich passende Pfefferminzdrops genommen.
Es gehen aber auch Kelly Beans 
oder kleine Schokoeier. etc.

Fertig ist dein Mitbringsel!


Das Gläschen macht sich auch gut auf jeder Kaffeetafel.

Wenn ihr ein anderes Kunststofftier wählt 
und andere Kreidefarben aussucht,
eignet sich das Ganze auch toll für Kindergeburtstage.

Euren Ideen sind keine Grenzen gesetzt.