Samstag, 27. April 2019

DIY: Fimo Schmuck selber machen * Fimo leather effect

Werbung

Mit großem Statement Schmuck liegt Ihr 
auch 2019 wieder voll im Trend.

 Mit einzigartigen Ketten
könnt Ihr tolle Akzente setzen,
ob im Alltag oder auch zu besonderen Anlässen.

Ihr könnt damit Euer Basic-Outfit aufpumpen
oder einzigartigen Schmuck für
einen besonderen Anlass kreieren.

Das neue Fimo mit Leder Effekt 
von Staedtler kommt da wie gerufen.



Es ist jetzt ganz neu im Handel
und lässt unserer Kreativität freien Lauf,
denn es lässt sich nicht nur formen und prägen,
sondern auch biegen, schneiden und nähen.

Letzteres finde ich total spannend!

Hier zeige ich, wie Ihr ganz einfach
tolle Schmuckanhänger selber entwerfen könnt.

 (Werbung im Blogpost, da Markenerkennung)

Das Fimo Leather Effect ist schön weich
und lässt sich spielend leicht verarbeiten.

Es gibt das neue Fimo in den 
bekannten quadratischen Blöcken.


Das benötigt Ihr:

  • Timo Leather Effect in Eurer Lieblingsfarbe
  • Acryl Roller (für besonders glatte Oberflächen)
  • Cutter 
  • Embossing Folder
  • Schmuckzubehör nach eigener Vorliebe
  • Stäbchen o.ä. zum Lochen

Und so gehts

1. Schneidet ein Stück Fimo ab und formt 
in Euren Handflächen eine Kugel.

Die Größe könnt Ihr selber bestimmen,
je nachdem wie groß Euer Anhänger werden soll.


2. Die Kugel legt Ihr zwischen die Platten 
Eures Embossing Folders.

Mit der Acrylrolle drückt Ihr Ihr die Kugel sanft platt.

Dreht zwischendurch den Folder immer wieder,
damit eine möglichst runde Scheibe entsteht.

Nehmt die Scheibe vorsichtig aus dem Folder heraus.

Wenn Ihr noch mehr Musterprägungen haben möchtet,
legt die Fimoscheibe an eine andere Stelle im Folder
und wiederholt diesen Vorgang einfach.

3. Bohrt abschließend mit einem Holzstäben 
ein Loch als Aufhängung in die Fimoscheibe.

4. Stellt Euren Ofen auf 130 Grad ein. 

(Für diejenigen von Euch, die oft mit Fimo arbeiten,
lohnt sich die Anschaffung des Ofen-Thermometers.
Es hat eine Markierung, die Euch die genaue Themeratur
zum Aushärten im Ofen anzeigt.)

Legt die Fimoscheibe auf ein mit Backpapier
belegtes Backblech und härtet es 30 Minuten aus.

Anschließend lasst Ihr die Fimoscheibe abkühlen.



5. Jetzt könnt Ihr nach Herzenslust 
mit allerlei Schmuckzubehör Euren Anhänger verzieren.




6. Mit Nadel und Faden könnt Ihr
die Ränder des Anhängers umnähen.

Am Leichtesten funktioniert das, wenn Ihr
die Löcher mit einer Nadel vorstecht.

Auf der Rückseite verknotet Ihr anschließend
den Faden und schneidet ihn ab.

7. An einer Kette oder einem Kautschuckband
fädelt Ihr Euren neuen Schmuckanhänger auf.

Fertig ist Euer selbstentworfenes Schmuckstück!



Das war mein DIY 
mit Modelliermasse in Leder Effekt.
Ich hoffe Ihr habt jetzt jede Menge eigene Ideen 
im Kopf und werdet kreativ.

Demnächst gibt es wieder ein  DIY 
mit Fimo Leather Effect,
also schaut gerne wieder vorbei.


Wenn Euch meine DIYs gefallen, 
folgt mir gerne auch auf Instagram.







Samstag, 20. April 2019

DIY: Planner Motivation * planner motivation with handlettering




Es ist wieder soweit- CHALLENGETAG!

Ihr seid neu hier? 
Dann erkläre ich Euch kurz worum es 
bei unserer DIY Challenge geht 
und wie Ihr mitmachen könnt.
Wenn Ihr schon "alte Hasen" seid,
überspringt diesen Absatz einfach.

Wir, das sind Kati (Katrin Jordan 
vom Blog KATIMAKEIT) und ich. 
Wir zeigen Euch an jedem dritten Samstag im Monat 
eine Idee zum Thema „MAKE YOUR PLANNER 2019“


Damit Ihr auch mitmachen könnt,
haben wir dir die Themen zusammengefasst 
und freuen uns Eure bunte und große Ideensammlung 
unter den Hashtags: 
#myplannerchallenges 
#makeyourplanner2019

*

Unser viertes Thema sind
"Motivationsseiten für deinen Planner".

Darunter verstehen wir motivierende 
und positive Worte oder Sinnsprüche
für Dein Notizbuch.
Sie sollen Dich immer wieder an eine 
bejahende Lebenseinstellung erinnern.

Es gibt unendlich viele Möglichkeiten 
solche Motivationen zu gestalten.
Du kannst Sie als Haftnotizen im Planner unterbringen 
oder als beschriftete Seiten einheften.

Ich habe mich für Letzteres entschieden.

Dabei sollten meine Seiten 
auch farblich zu meinem Planner passen,
den ich beim dritten Thema "Covergestaltung"
ein luxuriöses Aussehen verliehen habe.

                                    (Werbung im Blogpost, da Markenerkennung - unbeauftragt & unbezahlt.)

Weiße Seiten waren mir dafür zu unspektakulär,
deshalb habe ich mich für schwarzes Papier entschieden.

Um auf Schwarz schreiben zu können,
sollten die Farben gut decken.

Die Marker von Posca sind dafür ideal.


Mit dem weißen Posca Marker PC 1 MR lässt es sich
wunderbar und gut deckend schreiben.
Ihr werdet davon begeistert sein.
Mit dem Marker könnt Ihr übrigens 
auf alle Oberflächen zeichnen (sogar auf Porzellan).


Eine richtig edle Note 
bringt golden schimmernde Schrift ins Lettering.


Pearl Gold von COLIRO brilliert 
durch eine intensive Deckkraft
und seine schimmernden Lichteffekte.
Die Farbe könnt Ihr wie Wasserfarbe verwenden.

Mit wenig Wasser angelöst,
deckt die Farbe bereits nach nur einem Farbauftrag intensiv
und ist nach dem Auftrag lichtecht.

Das Pearl Gold schimmert in einem
wunderschönen warmen Farbton.

Tragt die Farbe mit einem Rundpinsel in Stärke 2 auf.
Natürlich könnt Ihr die Schrift 
vorher mit einem Bleistift vorzeichnen.


Mit einem schwarzen Fineliner könnt Ihr zum Abschluss
noch schwarze Linien in die Buchstaben ziehen.
Das belebt Euer Lettering.

Als Abschlusslinie könnt Ihr ein goldenes Masking Tape
unter das letzte Wort kleben.

*


Eine weitere Variante ist
nur ein einziges "positives" Wort
auf schwarzem Grund.

Dieses Wort muss kraftvoll 
auf das schwarze Papier gezeichnet sein,
denn es ist als Statement gedacht.

Zeichnet es gerne mit dem Bleistift vor
und füllt es mit dem weißenMarker aus.

Die untere Linie von dem "S" streicht Ihr
mit dem 6er Rundpinsel nach links aus.

Dadurch erscheint es so,
als sei die Schrift komplett 
mit dem Pinsel geschrieben.


Mit Pearl Gold wird nur eine Papierecke
dekorativ in Szene gesetzt.

Die Diagonale soll dazu die untere Linie 
des "s" optisch aufgreifen.

*


Natürlich kann man mit dem Pearl Gold 
auch kolorieren.

Der goldene Eukalyptuszweig gibt dem 
Lettering dabei den optischen Halt.

Spielt einfach mit der weißen und goldenen Farbe
auf dem schwarzen Papier.

*

Das aber auch dezente Farben 
im Hintergrund gut wirken,
zeigt die nächste Motivationsseite.

Das perlblau schillernde Papier von ARTOZ
strahlt eine dezente Eleganz aus.

Mit dem Kalligrafiestift von Rauher Hobby
könnt Ihr darauf toll schreiben.

Mit dem weißen Marker setzt Ihr zum Schluss
noch kleine Lichtreflexe auf die Buchstaben.


Die filigrane Papierfeder (ARTOZ) 
gibt Eurem Spruch eine dekorative Note.

*

Natürlich ist das nur eine kleine Auswahl und
Inspiration an Motivationsseiten für Planner.
Ihr könnt Euch bei diesem Thema richtig austoben.

Planner sind übrigens nicht nur etwas für junge Leute.
Ihr könnt sie individuell gestalten und auch
als Achtsamkeitsbuch oder Gartenplaner einsetzen. 

*

Ich bin schon ganz gespannt was 
Challengekollegin Kati aus dem Thema gemacht hat.
Sie hat bestimmt das genaue Gegenstück
zu meinen Ideen entworfen.
Ihr DIY findet Ihr auf Ihrem Blog (KLICK)

Natürlich bin ich auch auf Eure Ideen mega gespannt.
Zeigt Sie uns bei Instagram mit den Hashtags
#designmyplanner2019 und #plannerchallenges.

Wir freuen uns auf Eure kreative Gestaltung!





Samstag, 13. April 2019

DIY Kissen Dekoration selbstgemacht * pillow ideas



Jetzt beginnt wieder die Gartensaison.

Wir graben, pflanzen, verbringen viel Zeit im Freien 
und dekorieren unsere Balkone und Terassen.

Passend dazu habe ich ein Do-it-yourself Projekt vorbereitet-
einen selbstbeschrifteten Kissenbezug!

So ein Kissen ist gleichzeitig auch eine
tolle Geschenkidee zum Osterfest.


                                                                    (Werbung im Blogpost, da Markenerkennung - unbeauftragt & unbezahlt.)

Das benötigt Ihr dafür:


  • Kissenbezug aus Baumwolle
  • Pintor Stift (F in schwarz)
  • Bleistift
  • Lineal
  • Pappe

So gehts:


Sucht Euch einpassendes Motiv 
für Euer Kissendesign aus.

Ich habe das Wort "HYGGE" ausgewählt.

Am Monitor könnt Ihr das Wort so vergrößern,
dass es perfekt auf Euer Kissen passt.

Stülpt den gebügelten Bezug mittig über den 
Bildschirm Eures Monitors.


Mit einem Bleistift zeichnet Ihr jetzt
Buchstabe für Buchstabe nach.


Unterstreicht mit Hilfe eines Lineales die Buchstaben.



Legt eine Pappe zwischen die Stofflagen,
bevor es weiter geht.

Mit dem Pilot Pintor Stift 
umrandet Ihr den ersten Buchstaben
und koloriert diesen anschließend in kräftigen Schwarz.


So verfahrt Ihr auch mit allen weiteren Buchstaben.


Den Strich unter dem Wort zieht Ihr 
mit Stift und Lineal ebenfalls nach.

Ihr könnt nach Lust und Laune 
Eure eigenen Motive entwerfen.

Es macht richtig Fun 
und ist etwas ganz Individuelles.


Meinem Design habe ich noch eine kleine Erklärung,
wie im Lexikon, zugefügt.

Ein selbst gestaltetes Kissen ist übrigens
auch eine tolle Geschenkidee.

*

Ich hoffe Ihr sprudelt nun über vor eigenen Ideen
und wünsche Euch einen kreativen Tag.





Samstag, 6. April 2019

DIY Osterdeko selber machen * Easter Dekoration ideas


Ostern rückt jetzt schnell näher 
und langsam wird es Zeit
sich der passenden Tischdekoration zu widmen...


Im letzten Post habe ich Euch vorgestellt, 
wie Ihr simple Eierbecher aus Holzperlen basteln könnt.

Heute zeige ich Euch, wie Ihr Ostereiern
ganz schnell einen modernen skandinavischen Look gebt.
Das ist natürlich nichts Neues,
aber ich zeige Euch trotzdem wie es geht.

Dazu empfehle ich Euch die Eier 
nur in einem Farbton zu färben,
damit der gesammte Look nicht zu unruhig wirkt.

DAS BENÖTIGT IHR:


  • Biegedraht (silber)
  • Schere
  • Marker (schwarz, wasserfest)
  • Ei



1. Mit einem wasserfesten Marker zeichnet Ihr
zwei halbrunde Bögen für die Augen
auf die gefärbten Ostereier.
An diese Bögen zeichnet Ihr kleine Striche
für die Wimpern.

Mittig darunter setzt Ihr ein V.
An dessen unteres Ende 
setzt Ihr einen kleinen Strich als Nase.

Damit ist das Hasengesicht fertig.


2. Jetzt schneidet Ihr ein 
kleines Stück Biegedraht ab.
Formt mit Hilfe des Eis einen 3/4 Kreis.
Danach form Ihr ein Ohr, 
das wieder auf dem Kreis endet.
Nach einem kleinen Abstand
folgt ein zweites Ohr.

Fertig!


Legt den Drahtkranz auf das bemalte Ei
und schon ist Euer niedliches Osterei fertig.

Ich finde dieses einfache DIY total hübsch
und freue mich, wenn es Euch ebenso gut gefällt.

Habt ein kreatives Wochenende und
allen die in den Osterurlaub fahren,
wünsche ich eine schöne und erholsame Zeit.

Wir sehen uns...