Samstag, 17. Oktober 2020

Herbst DIY - Deko Herz zum selber machen

 


Eine ganz zauberhafte Dekorations Idee
für den Garten ist dieses romantische Herz.

Ein Metallkleiderbügel wird 
dafür zu einer Herzform gebogen
und mit Stacheldrahtpflanz umwickelt.

Danach können Blüten und Beeren mit der 
Heißklebepistole darauf geklebt werden.




Für mein Herz habe ich Weißdornbeeren, 
Efeu- und Hortensienblüten verwendet.

Mit einigen Bändern wird der Kranz
schnell zu einem romantischen Blickfang
an der Eingangstür, am Schrank oder
Gartenzaun.

*

Gefällt Euch mein Kranz?




Samstag, 10. Oktober 2020

DIY - Stöcke und Treibholz bemalen im Ethno - Boho - Look


Schon sehr lange habe ich 

das heutige DIY-Projekt vor.

Da ich bei uns (Sauerland) 

aber nicht an Treibholz komme,

habe ich mir dafür jetzt einen 

rinderlosen Ast im Fichtenwald gesucht.

Daraus habe ich einen

Boho Stick

gestaltet. Ich zeige Euch hier genau,
wie ich es gemacht habe.



Das benötigt Ihr dafür:

  • Stock oder Treibholz
  • Baumwolle
  • Muscheln, Pistazienschalen, getrocknete Kürbiskerne
  • Heißklebepistole
  • weißer Acrylmarker (Posca)
  • Federn

Und so gehts:


Zuerst säubert Ihr den Stock oder 

das Treibholz mit einer Bürste.


Umwickelt den Holzstab im 

oberen Drittel mit Baumwolle.

Setzt die Fäden sehr dicht aneinander.

Fixiert die Fadenenden mit der Heißklebepistole am Holz.



Schneidet einen ca. 20 cm langen Baumwollfaden ab.

Daran befestigt Ihr ca. 15 cm lange Fäden,
indem Ihr sie in Schlaufen am Hauptfaden verknotet.


Verknotet so viele Fäden nebeneinander,

dass sich der Umfang des Stockes ergibt.


Legt den Fransenfaden um den Stock

und klebt die Enden am Holz fest.



Schneidet die Enden der Fransen 

auf die gleiche Länge ab.



Mit der Heißklebepistole klebt Ihr nun oberhalb

der Wolle die Pistazienschalen an.


Umschließt damit den Stock.



Danach fixiert Ihr die getrockneten Kürbiskerne
in einer Reihe über die Pistazienschalen.


In die Lücken zwischen den Kürbiskernen

klebt Ihr kleine Schneckenmuscheln an.



Kämmt nun die Fransen mit einem 
schmalzinkigen Kamm aus.

Drückt dabei den umschließenden Faden gut
am Holz fest, damit er sich nicht ablöst.


Mit Klebeband teilt Ihr einzelne Flächen ab

und koloriert die Zwischenräume mit dem Marker.

Nach dem Trocknen zieht Ihr das Klebeband ab.


Ihr könnt natürlich auch Muster 

oder Punkte auf das Holz malen.



Lasst euren Ideen einfach freien Lauf.

Ihr könnt noch einen Faden um den Stick binden,

an dessen Enden zwei weiße Federn hängen.



Damit verleiht Ihr Eurem Ethno-Stick
das gewisse Etwas.

Zusätzlich könnt Ihr auch Holzperlen 
auf das Band auffädeln.


Der fertige Stock passt perfekt 
in Euer Bohemian inspiriertes Interieur.

Besonders schön wirkt es, wenn Ihr
direkt mehrere Boho-Sticks gestaltet.
Eine ungerade Zahl wirkt dabei sehr harmonisch.

Mir gefällt mein Ergebnis unglaublich gut
und ich werde wohl noch einige Sticks anfertigen.

Wenn Euch das DIY gefallen hat,
wünsche ich Euch viel Spaß beim Nachbasteln.
 







Samstag, 3. Oktober 2020

Zwei herbstlich inspirierte Tischdekorationen

 Tischdekorationen sind meine Leidenschaft, 

wie Ihr vielleicht wisst.


Tische einladend zu gestalten und Gäste zu bewirten

gehören einfach zu meinen Lieblingsdingen.

Im Frühling dekoriere ich gerne 

mit Frischblumen in Pastelltönen,

im Herbst kommen bei mir Kürbisse, Nüsse 

und Gräser auf den Tisch.


Ich zeige Euch hier zwei Variationen.


Tischdekoration natürlich und leuchtend



NATÜRLICHE TISCHDEKO

Bei der natürlichen Tischdeko kommt 

weißes Leinen und weiße Stoffservietten auf den Tisch.



Natürliche Materialien wie Tischsets aus Seegras, Holzpilze, 

Nüsse, sowie Gräsern greifen das Naturthema auf.



Die Minikürbisse harmonieren perfekt dazu.

Einige Windlichter in silber erzeugen ein warmes Licht.




Mein TIPP:

Dekoriert im Herbst nicht zu elegant, 

sondern eher etwas rustikal. 

Damit gebt Ihr dem Dezember mit viel 

Glanz und Licht noch genug Spielraum!



TISCHDEKO IN SENFGELB UND KURKUMA

Beide Farben waren schon im vergangenen Jahr 

die neuen Trendfarben.

Sie bringen richtiges Herbstfeeling in den Raum,

mit ihren warmen und leuchtenden Farbtönen.


Für alle, die sich an diese Farben erst herantasten möchten,

empfehle ich erst einmal mit Accessoires zu agieren.


Mit Kerzen Kerzen, Blumen, und Vasen 

setzt Ihr tolle Farbakzente, die nicht zu aufdringlich wirken.


Natürlich könnt Ihr auch Servietten oder Tischdecken

in dieser Trendfarbe verwenden.

Das kann aber schnell zu dominant erscheinen.



Daher habe ich mich daher für 

rostrote Servietten entschieden.


Einige lose Blumenzwiebeln auf dem Tisch

lockern die ganz Dekoration etwas auf.



Den Mittelpunkt der Dekoration 

bildet die rustikale Baumscheibe.


Durch die weiße Tischdecke und das weiße Geschirr,

wird Senfgelb und Kurkuma abgemildert.


Schafft mit wenigen Accessoires ein gemütliches Ambiente

und bringt Euren Herbsttisch zum Leuchten.



Besonders harmonisch wirkt der warme Farbton,

wenn im Raum noch weitere Wohnaccessoires

in dieser Farbe auftauchen.


Eine Decke, Kissen oder ein Hocker in Senfgelb

oder Kurkuma runden das Gesamtbild ab.

Übrigens passt Blau als Komplementärfarbe

besonders gut zu Senfgelb und Kurkumatönen.



Passend zur senfgelben Tischdekoration: Chai Latte

Hier geht es zu meinem Lieblingsrezept (KLICK).



Ich hoffe ich konnte Euch inspirieren,




Montag, 28. September 2020

Herbst DIY - Blumenvase aus Marmeladeglas Selbermachen

(Werbung unbeauftragt) 

Heute zeige ich Euch mal außer der Reihe 

ein kleines DIY.

Ihr kennt sicherlich die 

hübschen Marmeladegläser von "Glück".



Wenn Ihr mit Stahlwolle über die Schrift reibt, 

löst sich die Schrift ab.

Ich habe alle Buchstaben entfernt, 

bis auf das Wort GLÜCK.

Mit einem weißen Posca Marker habe ich 

weitere Buchstaben zugefügt.



Daraus ist das Wort GLÜCKSTAG entstanden.


So lassen sich kleine Blumenvasen gestalten,

die kaum Geld kosten und einzigartig sind.


In die Vase könnt Ihr kleine Gartensträuße dekorieren.


Meine Dahlie wurde mit Pflanzen

vom Wiesenrand kombiniert. 

Wie gefällt Euch die Kombination?


Einen guten Wochenstart,







Samstag, 26. September 2020

Ikea DIY Hack - Teller bemalen für dein zu Hause


Werbung unbeauftragt

 Wer kennt nicht die Bambus Schale HULTET von IKEA?

Ich habe drei davon und benutze sie gar nicht alle.

Doch zum Weggeben oder zum Verstauben im Schrank

sind die robusten Stücke zu schade.

Heute zeige Ich Euch, wie Ihr 

die beliebten Bambusteller von Ikea 

mit Farbe und Markern gestalten könnt.

Daraus entstehen wirklich hinreißende 

Eyecatcher für Eure Vierwände.


Bambusteller im Marokko-Look


Das benötigt Ihr:

  • Bambusteller
  • Porzellanteller
  • Posca Marker-Set in Weiß
  • Acrylfarbe in Schwarz
  • Pinsel


Und so gehts:



Säubert den Teller so, dass er fettfrei ist.

Gebt einen Klecks schwarze Acrylfarbe auf den Teller 

und verteilt diese mit dem Flachpinsel.



Sollte die Farbe nicht decken,

einfach ein zweites Mal darüber streichen.

Trocknen lassen.



Nun benötigt Ihr den Porzellanteller.

Dieser sollte kleiner als der Bambusteller sein.

Legt den Porzellanteller mittig auf 

den Bambusteller und zeichnet den Rand

mit dem dicken weißen Marker nach.

Anschließend bemalt Ihr die Mitte des Tellers

und arbeitet Euch zumRand vor.

Ich habe einen marokkanischen Teller

als Vorbild genommen.



Natürlich könnt Ihr aber auch 

jedes Wunschmotiv auf Euren Teller malen.

Die Möglichkeiten sind ja unbegrenzt.



Eigentlich ist der Teller jetzt fertig.

Ihr könnt Ihn allerdings noch mit einem

lebensmittelechten Mattlack überstreichen.

Dann ist das Muster geschützter.


upcycling DIY Teller bemalen

Dieser Teller passt in jede moderne Einrichtung

und bringt richtiges Urlaubsfeeling in Eure Räume.

Was meint Ihr?







Samstag, 19. September 2020

Herbst DIY - Pflanze aus Papier selber basteln * dried flowers

 

DRIED FLOWERS

Gerade sind Trockenblumen ein mega Trend.

Doch in den Hippster-Blumenläden kann man 

für die Trendstücke auch sehr viel Geld ausgeben.

Daher habe ich mir eine Variante überlegt,

die Euren Geldbeutel schont.

.

Wenn Ihr dieses Upcycling DIY nachmachen möchtet,

müsst Ihr lediglich etwas Zeit investieren.

SILBERBLATT BASTELN


Ihr benötigt dafür:

  • Zweig
  • Acrylfarbe im Farbton Sand
  • Pinsel
  • Bastelunterlage
  • Locher
  • Schere
  • 4-7 Teebeutel (gebraucht, Kräutertee)
  • Braunes Papier (Pack-oder Kraftpapier)
  • Flüssigkleber (oder Tapetenkleister)


Und so gehts:

Zwei Tage vor Beginn Eurer Bastelaktion

überbrüht Ihr die Teebeutel und

trocknet diese anschließend.


Inzwischen sucht Ihr Euch in der Natur 

einen schön verzweigten Ast.

Diesen streicht Ihr mit dem Pinsel und Acrylfarbe

in einem Sandton an und lasst ihn trocknen.


Öffnet und säubert die Teebeutel.


Faltet einTeebeutelpapier mittig zusammen.

Zeichnet mit dem Bleistift vier Ovale auf das Papier.

Diese schneidet Ihr anschließend aus. 

So erhaltet Ihr insgesamt acht Ovale.




Jetzt stanzt Ihr mit dem Locher 

aus dem braunen Papier viele Kreise aus.




Für ein Blatt der Pflanze benötigt Ihr so

ein Papierblatt mit seinem passenden Gegenstück.


Zuerst legt Ihr ein hauchzartes Oval auf Eure Bastelunterlage.

Klebt ein bis drei braune Papierpunkte mittig darauf.

streicht das untere Zweidrittel des Ovals samt Punkten 

mit Kleister ( oder Flüssigkleber) ein und

legt das Papiergegenstück passgenau darauf.

(Ich demonstriere Euch dies auf dem Foto

mit Acrylfarbe, da man den Kleister 

nicht sehen würde.)



Streicht es jetzt wieder mit Kleister ein.

Hebt das Blatt vorsichtig von der Unterlage ab.

Nehmt nun mit dem Pinsel etwas Kleister auf.

Fixiert das Oval mit dem unbeklebten Papierdrittel

an einem dünnen Astende. Legt dazu erst die eine

Papierseite um den Ast und pinselt es mit

dem Kleister daran an.

Anschließend legt Ihr die andere Seite darüber und

bestreicht es ebenfalls mit Kleister.



So verfahrt Ihr mit allen weiteren Blättern

bis Euer Ast schön gefüllt ist.

Stellt den Zweig in eine Vase oder Flasche

und lasst ihn gut trocknen.

Anschließend könnt Ihr Euren Zweig dekorieren.




Ich habe ihn zwischen Pampasgras gestellt.

Die hellen Cremetöne passen farblich gut zusammen

und sind vom Boho-Flair inspiriert. 

Aber auch als Solist in Glasflaschen sieht 

das selbstgebastelte Silberblatt sehr hübsch aus.

Damit schaut es gleich viel wohnlicher 

in Euren Vierwänden aus.



Das selbstgemachte Silberblatt sieht der

Originalpflanze zum Verwechseln ähnlich und

Ihr müsst keine Unsummen für 

Trockenblumen ausgeben.

Trockenblumen selber basteln aus Upcycling Papier


Dried Flowers für ein kleines Budget

und dazu noch nachhaltig, was wollen wir mehr?



PS: Weitere Pflanzen-DIYs findet Ihr bei Evi 

auf dem Blog Mrs. Greenhouse und bei 

Sandra von Chalet 8.