Samstag, 4. April 2020

DIY- Anleitung für ein Ostergeschenk und Tischdekoration zu Ostern


Es geht mit großen Schritten auf Ostern zu 
und Du hast möchtest einen umwerfenden
Ostertisch präsentieren?

Wie deckst Du den Tisch stimmungsvoll ein?

Ich zeige Dir heute zwei Möglichkeiten.

Tischdekoration in rosa oder rustikal


Für beide Dekovarianten habe ich 
das gleiche Giveaway angefertigt.



Einmal ist es in einem puderrosa Papier,
das anderemal besteht es aus braunem Kraftpapier.



Die Form ist eine Mini-Milchtüte,
die mit Kleinigkeiten gefüllt werden kann.

Ich habe sie mit der Big-Shot ausgestanzt.

Wenn Du keine Big-Shot besitzt,
kannst Du Dir die Vorlage ausdrucken.
Dann schneidest Du die Milchtüte
einfach von Hand zu.




Das benötigst Du dafür:
  • Papier (Fotokarton oder Kraftpapier)
  • Schere
  • Vorlage oder Milchtütenstanze
  • Big Shot
  • weißer Gelliner
  • Klebepads
  • Jutegarn
  • Pompon



Und so wirds gemacht:



Bei der Big Shot Variante
sind schon Falzkanten vorhanden.

Bei der selbstzugeschnittenen Variation
musst Du die Knicklinien selber einzeichnen.

Das würde ich auf jedenfalls machen.
denn dann werden die Knickkanten sauberer.


Leg dazu ein Lineal an die Kanten an 
und fahr mit einem dünnen stumpfen Gegenstand 
an den Linien mit Druck entlang. 

 So entstehen schöne Knicke
und das Papier bricht nicht an den Kanten.

Du kannst dazu ein Falzbein, ein Buttermesser
oder eine ausgediente Kugelschreibermine verwenden.


Knickt nun die Linien.



Wenn alle Linien geknickt sind,
kannst Du Hasenohren aufzeichnen
und ausschneiden.




Trage auf die Laschen Kleber auf.

Ich persönlich verwende gerne doppelseitiges
Klebeband aus dem Srcapbookbedarf
oder Klebepads.

Flüssigkleber läuft hier und da
doch versehentlich über die Ränder
und kann das Papier beschmutzen.

Außerdem kleben die Hände danach unschön.





Nachdem die Laschen verklebt sind,
ist die Milchtüte fast fertig.

Mit einem weißen Gelstift
zeichnest Du zwei Augen auf die Verpackung.

Außerdem werden die Hasenohren
auch noch mit Weiß ausgefüllt.

Nun steckst Du in die Milchtüte
Schokoeiern, Samentütchen oder andere Kleinigkeiten.

Kinder freuen sich über Buntstifte
oder Minispielzeug und für
Jugendliche können es auch ein Nagellack
oder Gutschein sein.


Bastle aus einer Milchtüte eine fröhlichen Tischdekoration

Nach dem Befüllen klemmst Du 
die Ohren zwischen die Öffnung der Milchtüte
und umwickelst diese zweimal mit Juteschnur.

Mit einer Schleife verschließt Du die Tüte stramm.



Du kannst noch eine Blüte ans Ohr stecken,
damit der Hase noch frühlingshafter aussieht.

Osterhasen Geschenk in Rosa


Verfahre genauso wie bei der 
rustikalen Milchtüte zuvor.

Allerdings bekommt der Hase hierbei
ein Schwänzchen anstatt Augen.

Klebe dazu einfach ein Pompon
mittig auf die untere Körperhälfte der Milchtüte.

Fertig!


Sieht das Häschengeschenk nicht allerliebst aus?

Stellt Euch die freudigen Gesichter der Beschenkten vor!

Mir bereitet das Basteln schon
jede Menge (Vor)Freude.
Vielleicht hast Du auch Lust 
auf diese Tischdekoration bekommen.

Dann wünsche ich Dir viel Spaß beim Nachbasteln.
bekommen




Sonntag, 29. März 2020

Upcycling DIY Anleitung - Osterhase basteln mit Papier

(Werbung wegen Blognennung)

Manchmal stolpert man über tolle Blogs
und man fragt sich, wieso man sie
nicht schon viel früher entdeckt hat.

So geht es mir mit dem tollen Blog 
von Anika namens 

Lavendelblog

(Am Ende des Posts habe ich den Link für Euch.)

Dort entdeckte ich das 
zauberhafteste Osterhasen-DIY ever
und habe es direkt gemacht.



Ich möchte hier auch nicht groß beschreiben, 
wie ich ihn gebastelt habe, denn das macht
die liebe Anika schon ausführlich.

Aber ich zeige Euch meine Zwischenschritte.

Osterhase aus Papier



Hier seht Ihr den groben Unterbau des Hasen.

 

Anika überklebt den Unterbau 
mit Klopapier und Wasser.

Da aber aus aktuellem Anlass (Corona-Virus)
das Klopapier sehr rar geworden ist, verwende ich
stattdessen Zeitungspapier und Kleister.

Dazu reißt Ihr Zeitungsstücke klein, 
legt sie in eine Wasserschale
und danach auf einen Abtrockner.

Die leicht feuchten Papierstücke werden
anschließend mit Kleister eingestrichen,
aufgeklebt und mit Kleister überstrichen.
Es sollten keine Luftlöcher mehr
unter dem Papier vorhanden sein!



Dieses DIY schaffen sogar Kinder ab ca. 7 Jahre.
Also eine tolle Beschäftigung (für ca. 2 Stunden).

Nach einer 2-tägigen Trocknungszeit, 
ist der Osterhase bereit zum Bemalen.

Mein Häschen bekommt eine 
doppelte Schicht weißer Acrylfarbe, 
bevor die Feinheiten angepinselt werden.
Danach muss die Farbe gut trocknen.


Die Papierröschen für den Kranz 
bekommt Ihr im Bastelshop.
Sie werden mit Heißklebe fixiert.

Abschließend erhält der Hase noch ein Band
mit einem Glöckchen um den Hals gebunden.

Ist er Osterhase aus Papier nicht entzückend?

Herzlichen Dank an Anika für diese tolle Inspiration.
Schaut jetzt unbedingt auf ihrem Blog vorbei,
denn da gibt es noch viele schöne
Bastelprojekte zu entdecken.

Hier gehts zu Anikas Lavendelblog (KLICK).

Einen schönen (Bastel-)Tag,






Samstag, 28. März 2020

Anleitung - Ideen für selbstgemachte Fimo Anhänger zu Ostern mit Lettering

(Werbung/ unbeauftragt)


Hier zeige ich, wie Du 
moderne DIY Osteranhänger
aus Fimo selbermachen kannst!

Die sind auch eine super Geschenkidee
und ganz einfach selber zu gestalten.

Wenn Du Spaß am Formen hast,
häkeln kannst und Schönschrift liebst,
wird Dir dieses DIY besonders gut gefallen!




Modernen Osteranhänger aus Fimo basteln



Fimo-Osterschmuck in Strickoptik

Das benötigst Du:
  • Fimo
  • Acrylrolle
  • Pappe
  • Bleistift
  • Schere
  • Cutter
  • Holzspieß
  • Backpapier
  • Backofen
  • Masking Tape


Und so gehts:

Fimo zu einer ca. 3mm dicken Platte ausrollen.

Verwende dazu eine Acrylrolle.
Damit wird die Oberfläche sehr glatt!

Mache Dir eine Pappschablone in Eiform.

Schneide jetzt mit Hilfe 
der Schablone und einem Cutter 
ein Osterei aus der Platte heraus.

Halbiere es horizontal.
Verwende das obere Stück,
das andere legst Du zur Seite.
Mit einem Holzspieß bohrst Du 
ein Loch zur Aufhängung in das Ei.

Anschließend rollst Du zwei dünne Fimostränge.
Diese verdrehst Du miteinander.
Wiederhole das ca. 9 Mal.

Lege mehrere verdrehte Stränge 
sehr dicht unter die Unterkante der Eiform.

Leg die Eischablone darauf und schneide die
überstehenden Enden sauber ab.

Drück die Stränge vorsichtig fest,
damit das so entstandene Ei Halt bekommt.

Lege das Ei auf ein mit Backpapier 
ausgelegtes Backblech und backe es 
für 30 Minuten bei 110 Grad Ober- und Unterhitze.

Abkühlen lassen.



Wenn das Ei abgekühlt ist, kannst Du es
mit buntem Masking Tape bekleben.

Davon gibt es wunderschöne Muster
und viele Tapes sind farblich miteinander kombinierbar.

Wenn Du es reduzierter magst,
lässt Du die Eier einfach weiß.


Häkel-Fimo-Osteranhänger 

mit Schönschrift


Das brauchst Du

  • Fimo
  • Acrylrolle
  • Cuttermesser
  • Holzspieß
  • Backpapier
  • Backofen
  • Baumwolle
  • Sehr dünne Häkelnadel
  • große Sicherheitsnadel
  • Holzperle
  • Stopfnadel
  • Fineliner schwarz (z.B. STAEDTLER Pigment Liner 308, Stärke 1,0) 

Und so gehts:

Von den vorherigen Fimo-Eiern hast Du
die untere Seite übrig.

Mit einem Holzspieß stichst Du gleichmäßig Löcher
unterhalb der Schnittkante in die Masse.

Diese sollten so groß sein, dass später eine dünne
Häkelnadel hindurch passt. 

Lege die halben Eiformen auf ein mit Backpapier 
ausgelegtes Backblech und backe sie 
für 30 Minuten bei 110 Grad Ober- und Unterhitze.

Abkühlen lassen.



Ziehe mit Hilfe einer sehr feinen Häkelnadel
einen Baumwollfaden als Schlaufen durch die Löcher.

Das ist eine etwas kniffelige Angelegenheit.

Damit die Schlaufen nicht durch die Löcher 
zurück rutschen können, fädle sie 
auf eine Sicherheitsnadel oder Rundstricknadel auf.




Häkle die erste Masche als Stäbchen.




Danach häkelst Du die kompletten Schlaufen als Stäbchenmaschen.









Hiernach häkelst Du zwei Reihen mit festen Maschen.


Weitere Reihen mit festen Maschen folgen,
dabei häkle am Anfang immer zwei Maschen zusammen.

Damit sollte sich langsam die Eiform herausbilden.



Ziehe bei der letzten Masche den Faden hindurch
und schneide diesen auf 15 cm Länge ab.



Ziehe eine Holzkugel, wie auf 
dem Foto abgebildet, hindurch.


Jetzt vernähst Du die Fäden und das Ei ist fertig.

Durch das Eigengewicht des Fimo-Unterteils
zieht sich das obere Häkelstück in Form.


Ostereier Selbermachen aus Timo und Wolle mit Kalligrafie

Jetzt ist das Häkelei (auf dem Foto hinten) fertig.

Wenn Du Schönschrift-Fan bist,
kannst Du diesen Häkeleiern
einen besonderen Look verpassen.


Osteranhänger mit Wolle und Kalligrafie

Beschrifte dazu das Fimo-Ei
mit einem wasserfesten Stift.

Hier kannst Du Deinen Ideen freien Lauf lassen!



Jetzt wünsche ich Dir viel Spaß
beim Basteln, Häkeln und Schreiben!

Bis bald,