Samstag, 15. Februar 2020

Frühlings DIY - romantischer Türkranz aus Schleierkraut selber selber machen



Türkränze sind der erste Eindruck, den Du
auf einen Besucher machen kannst.
Deshalb sind Türkränze heute beliebter den je.

Er spiegelt Deine Persönlichkeit und das
zu erwartende Wohnambiente wieder.

Ein Türkranz dient somit als freundliche Begrüßung
und als Spiegel Deines Wohnstils.

Romantischer Kranz mit Schleierkraut


Türkranz für den Frühling

Ich verwende für diesen Kranz den Drahtring wieder,
den ich im Advent mit Pampasgras gebunden habe.

Das Gras habe ich als "Füllmaterial" einfach dran gelassen.

Gras musst Du aber nicht unbedingt verwenden,
es kann auch Moos sein.

Oder Du verwendest einfach mehr Blumen.
Das bedeutet 2 Bund Schleierkraut statt 1 Bund.

Duftiges Schleierkraut verleiht 
diesem Kranz seine romantische Note.


Das wird benötigt:


  • 1-2 Bund Schleierkraut
  • Schere
  • silberner Zickzackdraht
  • Drahtring
  • Paketschnur
Und so gehts:



Wickle den Draht zweimal um den Ring
und verknote ihn gut.

Du nimmst nun zwei Blütenzweige
(ohne Gras = 3 Zweige)
Schleierkraut und wickelst den Draht
einmal um die Blüten und danach
noch einmal um die Stengel.

Das wiederholst Du stetig.


Langsam füllt sich der Ring
immer dichter mit den Blüten.

Dank der Grasunterlegung wird mein Kranz schön dick.



Durch die dichte Bindung, werden die Stiele verdeckt.

Da die Blüten später eintrocknen,
verlieren sie an Fülle.
Deshalb ist es wichtig viele Blüten zu verwenden
und diese wirklich dicht und stramm zu binden!!



Meinen Kranz binde ich nicht komplett zum Ring,
denn das finde ich moderner.

Das kannst Du allerdings handhaben,
wie Du möchtest.


Zudem bleibt so auch Platz für eine Aufhängung.

Meine Aufhängung ist aus Korkpapier 
und zwei Ösen angefertigt.

Wie diese gebastelt wird,
zeige ich Dir hier (KLICK) genau.

Binde einen modernen und romantischen Kranz aus Blumen selber

Am Ende befestige ich noch das Willkommenschild
vom Advent an meinem Frühlingskranz.

Auf dem Schild könnte aber auch 

HELLO SPRING


stehen oder andere passende Worte.

Fertig ist der Türkranz!

*

Statt weißes Schleierkraut kannst Du auch
Schleierkraut in Rosa nehmen.
Das ist ein schöner Farbtupfer an der Tür.
Auch andere Blumen wie
Strandflieder, Rosen oder Lavendel
eignen sich zum Einarbeiten und Trocknen.

Dieser Türkranz sieht gerade auch für
die Kommunion, Taufe oder Hochzeit klasse aus.
Dafür kannst Du das Schild 
noch individuell anpassen.

Statt dem Drahtring kannst Du auch einen
Stickrahmen oder einen Kranz aus
dünnen, biegsamen Zweigen (z.B. Weide) verwenden.

*

Hat der Türkranz Dein Interesse 
am Blumenbinden geweckt?

Machs gut,






Mittwoch, 12. Februar 2020

Last Minute DIY - Valentinsgeschenk mit Handlettering und Watercolor


Bähm.... übermorgen ist 

Valentinstag!


Die Zeit ist so schnell verflogen
und Du hast noch nichts 
für Deinen Herzensmenschen?


Wenn Du malen oder zeichnen kannst,
dann entwerfe doch eine kleine Illustration
und rahme Sie hübsch ein.

Wenn Du nicht so gut zeichnen kannst,
dann druck Dir einfach aus dem Internet 
eine freie Vorlage aus und rahme diese ein.

Zum Thema Liebe wirst Du bestimmt etwas finden.

Kauf eine Packung Zuckerherzen dazu
und fertig ist dein kleines Geschenk 
in letzter Minute.

Hauptsache es kommt von Herzen!







Samstag, 8. Februar 2020

DIY - Romantische Dinner Überraschung zum Valentinstag


Es muss am Valentinstag
nicht immer das große Dinner im Restaurant sein,
um den Partner zu überraschen.

Liebe geht durch den Magen...

...aber auch das Auge isst mit
und so überzeugt dieser Vorspeisenteller 
Deinen Herzensmenschen ganz bestimmt
von Deiner Liebe.

Dinner Idee für den 14 Februar

Und so wird's gemacht:

Schneide eine Fleischtomate und eine
Morzarellakugel in gleichdicke Scheiben.

Mit einem Herzchenausstecher aus den beiden
Lebensmitteln jeweils ein Herz ausschneiden.

Von einer Scheibe Brot zwei Herzen ausstechen.

Auf ein Brotherz ein Morzarellaherz setzen
und darauf das Tomtenherzchen drapieren.
Den Abschluss bildet wieder ein Brotherz.

Den Herzchenturm 
mit zwei Holzspiekern feststecken.

Für den Vorspeisenteller 
zwei Herzchentürme herstellen.

Herzchen als Vorspeise zum Valentinstag

Erst unmittelbar vor dem Servieren 
mit Balsamessig überträufeln
und mit grobem Meersalz bestreuen.

Mit einem Blatt Rucola oder Basilikum dekorieren.

(Ich habe leider keine Kräuter vor Ort bekommen
und Pimpinelle aus dem Garten gepflückt.)

Der Clou am Tag der Liebe ist
der Vorspeisenteller in Herzform
und die Servietten mit dem tollen Spruch.

Die kleinen Holzspieße mit den Herzchen am Ende
sind natürlich das I-Tüpfelchen für Deine (Vor-)Speise.

Als Hauptgericht servierst Du Deinem Schatz
ihr/sein Lieblingsgericht.

Für den Nachtisch kannst Du Früchte
mit einem Herzchenausstecher ausstechen
und einen "herzigen" Obstsalat zaubern.

Guten Appetit,







Samstag, 1. Februar 2020

Nachhaltigkeit DIY - Valentinstag Geschenk Verpackung selber machen



Im heutigen Blogpost gibt es ein paar 

DIY-Ideen für den Valentistag.


Über den Valtentinstag kann man sich streiten,
dann hier scheiden sich die Geister.

"Man sollte sich auch im Rest des Jahres 
 etwas Schenken oder Aufmerksam sein."
Aber mal ehrlich, wie oft geht das im Alltag unter?

Also ist der 14. Februar doch ein 
guter Termin um sich daran zu erinnern.

Dem Partner etwas Persönliches zu Schenken
fällt uns oft nicht so leicht.
Schnell etwas kaufen ist einfach,
aber unpersönlich.

Etwas Selbermachen ist doch viel schöner
und wenn es Nachhaltig ist, um so besser!

Persönlicher, herzlicher und kreativer 
geht es doch gar nicht, oder?

Hier mein romantisches DIY-Projekt für Dich, 
um Deine Liebe auszudrücken:

Eine Geschenkebox 

aus einer Spanschachtel
mit einer romatischen Herz-Stickerei.



Die Spanschachtel ist eine leere Käse-Verpackung.

(Natürlich kannst Du solche Schachteln
auch im Bastelbedarf kaufen.)

Das benötigst Du:

  • Spanschachtel
  • Herz-Stickvorlage (Internet)
  • Klebeband
  • Sticknadel
  • Baumwolle
  • Metallspieß (oder Bohrmaschine)

Und so gehts:

Du suchst Dir im Internet eine 
geeignete Stickvorlage für ein Herzmotiv.

Diese druckst Du aus, schneidest Sie auf die Deckelgöße
Deiner Spanschachtel zu.
Fixiere das Herzchen anschließend
mit Streifen vom Klebeband an dem Deckel.



Nun bohrst Du, mit dem Metallspieß,
 die Löcher in den Deckel.

An allen vier Ecken eines Stickstichs benötigst Du ein Loch.
Gib acht, dass Dir die Vorlage nicht verrutscht!

Wenn Du fertig bist, entferne die Vorlage.




Du fädelst einen Baumwollfaden auf die Sticknadel auf,
verknotest das Ende und beginnst das Herz nachzusticken.

Wenn die Löcher sehr eng sind, verwende einen Fingerhut
zum Durchschieben der Nadel, 
damit Deine Fingerkuppen geschont bleiben.




Am Ende verknotest Du den Faden wieder
und schneidest ihn ab.



Damit die Dose noch romantischer wird,
streichst Du den Boden (unteren Teil der Schachtel)
mit Kreidefarbe an.

(Ich habe die Schachtel von Angfang an 
umgedreht verwendet,
weil der Deckel der Käseschachtel ja bedruckt ist.)



Wenn die Kreidefarbe getrocknet ist, 
ist Deine romantische Dose fertig.



Jetzt kannst Du die Holzdose
 mit unterschiedlichen Dingen füllen.

Hier einige Ideen für Dich:

Gutscheine in der Box


Schneide 12 Papierstreifen zu 
und fertige daraus persönliche Gutscheine 
für jeden Monat, bis zum nächsten Valentinstag an.

Du kannst zum Beispiel zwölf Dates
darauf notieren, für jeden Monat eins.
So hast Du ein ganzes Jahr Verabredungen
mit Deinem/r Partner/in.

Hier sind einige Ideen:

  • Kanufahrt auf einem Fluß
  • Tretbootfahrt 
  • Romantisches Picknick am See
  • ein spannender Filmabend
  • eine lustige Schlittschuhfahrt
  • Ein Nachmittag mit Schlittenfahrt
  • Stimmungsvoller Weihnachtsmarktbesuch
  • Eine ausgiebigeFahrradtour
  • Ein rustikales BBQ 
  • Ein interessanter Besuch im Planetarium
  • Tierisch schöner Zoobesuch
  • Spannender Spieleabend
  • Lagerfeuer mit Marshmellows
  • Ein gemeinsames Candlelightdinner
  • Einladung zum Eisessen
  • Romantische Wanderung
  • Ein Tag im Schwimmbad
  • Eine Partie Minigolf
  • Ein gemeinsames Schaumbad
Wie Du siehst, müssen solche Dates 
gar nicht viel kosten. 
Wichtig ist die gemeinsam verbrachte Zeit!

Liebesbotschaften


Schneide viele kleine Zettel zurecht
und notiere darauf, was Du 
an Deinem Partner sehr schätzt oder magst.

  • Umarmungen
  • Dass er/sie immer zu einem hält
  • Das man oft miteinander lacht
  • Das er/sie so hilfsbereit ist.
  • Die Sommersprossen/ Grübchen etc.
  • Hand-in-Hand gehen
  • Geduldigkeit
  • Positives Denken


Geschenkschachtel


Natürlich kannst Du in Deine Schachtel
auch ein kleines Geschenk legen.

Besonders schön ist natürlich
ein selbstgemachtes Geschenk.

Das könnte zum Beispiel 
ein Schlüsselanhänger sein.

Aber auch ein Liebesschloss mit Euren
persönlichen Daten ist ein tolles Geschenk.

Ringe Box 


Du kannst Die Box auch als Versteck für einen 
Verlobung- oder Hochzeitsring verwenden.

Dafür kannst Du den Boden der Schachtel
mit Rosenblüten auslegen.

Vielleicht gibt es sogar einen Antrag?

Persönlicher geht es doch kaum, oder?




Wenn Dir eine Idee besonders gut gefällt, 
oder wenn Du weitere Anregungen hast,
hinterlasse gerne einen Kommentar.
Davon lebt mein Blog.






Donnerstag, 30. Januar 2020

Do it yourself - moderne Valentinsdeko mit Stickrahmen und Papierwesen

(Werbung wegen (Buch-)Markennennung)


Valentinstag

Bald ist es wieder soweit.
Ob man den 14. Februar zelebriert,
lässt die Geister scheiden, denn bei uns
wird dieser Tag erst seit den 1950er Jahren gefeiert.

Der heilige Valentin, Priester in Rom,
soll Liebespaare trotz Verbots christlich getraut haben.
Danach hat er den Paaren wohl Blumen geschenkt.
Im Jahre 269 soll er am 
14. Februar hingerichtet worden sein.

In Rom erneuern Liebespaare Ihr Liebesversprechen
am Sarg von San Valentino, an diesem Tag.

In England schreibt man sich heimliche Liebesbriefe,
in Amerika feiert man mit teueren Geschenken
und allem was dazu gehört.
Die Finnen haben den Tag der Freundschaft 
daraus gemacht und schicken sich Karten.

Soviel zu den Gebräuchen.



Dekorationen zum Valentinstag fallen oft 
sehr kitschig und sehr Pink aus.
Rosen, Pink und Bling-Bling ist 
aber nicht so mein Ding.

Ich mag den modernen und nordischen Style!

Knalliges Pink und Rot sind mir da zu intensiv, 
deshalb wähle ich dazu lieber ein zartes Rosa.

Ich habe mir Gedanken für eine romantische
Dekoration zum "Tag der Liebe" gemacht
und herausgekommen ist:

Eine romantische Tischdeko im Stickrahmen



Wie Du diese moderne Valentins-Dekoration
basteln kannst, zeige ich Dir in diesem Blogpost.

Das brauchst Du:

  • Stickrahmen
  • Papier
  • kleine Schere und Cuttermesser
  • Papierkleber
  • Papierdraht



Und So gehts:



Drucke Dir die Vorlage für die Buchstaben aus.
Vergrößere- oder verkleinere Sie, damit sie
zu deiner Stickrahmengröße passen.




Übertrage die Vorlage auf ein Dekopapier
und schneide die Worte und 
das "Kaufmannsund" sorgfältig aus.

(Du benötigst unbedingt die Laschen am unteren Ende
der Buchstaben, damit Du die Wörter
in den Rahmen stecken kannst.)


Die Papierfiguren


Nun kannst Du Papierfiguren basteln.
Ich habe mich dafür von der Künstlerin
Isabelle Guiot-Hullot inspirieren lassen.

Wie Du die hauchzarten Wesen aus Papierdraht
bastelst, zeigt die Autorin in Ihren wunderschönen Büchern
"zauberhafte Papierwerkstatt", "Neues aus der Papierwerkstatt" und "weihnachtliche Papierwerkstatt".

Diese Bücher zählen zu meinen 
absoluten Lieblingsbüchern.

In diesem Blogpost von mir gibt es weitere Ideen 
zu den Papierfiguren (KLICK)


Du kannst die Figuren und das Herz 
mit schönem Dekopapier bekleben.

Ich habe rosafarbiges Papier gewählt,
Du kannst natürlich auch jede andere Farbe verwenden.


Du steckst die Beine der verliebten Figuren zwischen
die beiden Holzrahmenleisten und drehst 
die Feststellschraube solange zu,
bis die Figuren sicher stehen.

Jetzt schiebst Du die Papierwörter in 
den Schlitz und fertig ist deine zauberhafte Dekoration!

Zur Hochzeit


Du kannst den Stickrahmen
natürlich nicht nur für den Valentinstag nutzen,
sondern er eignet sich auch für die Hochzeit,
Silberhochzeit, Goldhochzeit oder
auch zur diamantenen Hochzeit.

Oder einfach nur für zwischendurch,
wenn Du deinen Partner überraschen möchtest.

Ich hoffe Dir gefällt diese Bastelidee und
wünsche Dir viel Freude beim Nachbasteln,


PS: Feierst Du den Valentinstag?