Montag, 23. August 2010

Ausflug * Trip


Unikum Mamas Kram Station 88 Graphic-Fairys

Das bergische Freilichtmuseum 
in Lindlar


Ein Ausflug ins Freilichtmuseum nach Lindlar lohnt sich immer.
Es wird bäuerlich-handwerkliche Kultur 
aus der bergischen Region erhalten und vorgestellt.


Es ist dort, wie eine Zeitreise ins vergangene Jahrhundert.
Es gibt Pferde, Schweine, Hühner und Kaninchenställe.
Wenn man Glück hat, sieht man, 
wie ein Feld mit Pferd und Pflug bearbeitet wird.


Man erhält interessante Einblicke, wenn man das alte 
Bandweberhaus,  die Sattlerei oder das Backhaus besucht.


Überall sind alte Bauerngärten angelegt,
in denen Kohl und Bohnen neben herrlichen Blütenstauden gedeihen.
Seinen Hunger kann man
neben der historischen Kneipe von Fritz Römer aus Wuppertal stillen.
Es wird Pottucke, Matjes oder die bergische Kaffeetafel angeboten.


Nicht nur in einer alten Schmiede werden Vorführungen gemacht,
es gibt auch immer Mitmachaktionen.
Zum Beispiel können Kinder weben oder 
Erwachsene einen Holzlöffel herstellen.

Außerdem sind dort ausgefallene Spielplätze für Kinder vorhanden und
sogar  ein Hochseilklettergarten für mutige Besucher ab 12 Jahren.


Man kann eintauchen in die * Gute alte Zeit* und 
entdeckt liebgewonnenes und fast vergessenes aus der Kindheit wieder.


In einem Bauernhaus steht nicht nur das alte Geschirr herum,
sondern auch Eingemachtes in Weckgläsern.
Die Apfelringe hängen zum Trocknen über dem Ofen.
Sogar die Stubenfliegen sind da.
Alles ist so, als wenn die Bäurin nur kurz 
in den Garten, zum Bohnen pflücken, gegangen ist.

Wer in der Nähe ist, sollte sich das Freilichtmuseum in Lindlar
unbedingt einmal anschauen.

Eure


TIPP: Am kommenden Samstag ist im Freilichtmuseum ein Bauernmarkt.



Kommentare:

  1. Das liest sich sehr viel versprechend und die Fotos machen neugierig und Lust auf mehr.
    Wenn ich solche Fotos sehe muß ich immer an meine Oma denken, sie ist 1918 geb. und auf einem Bauernhof groß geworden.
    Und beim Betrachten der Bilder habe ich Ihre Geschichten im Ohr.
    Ganz liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  2. Ja, es ist herlich dort, wir waren in deisem Jahr schon 4 mal dort! Den bauernmarkt, lasse ich mir auch nicht entgehen :-))


    Liebe Grüße aus dem Oberbergischen Renate

    AntwortenLöschen
  3. Oh, ist das schön hier!
    Ganz tolle Bilder, so ländlich..
    gefällt mir gut!

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. schöner Tipp, sowas ist immer klasse. liebe Grüße Katrhin

    AntwortenLöschen