Mittwoch, 20. April 2011

Tischdeko Grüner Spargel * green asparagus

In den

FRÜHLINGSKÜCHE 
MIT SPARGEL



 Jetzt hat Spargel wieder Hochsaison. 
Ich persönlich schwärme mehr für die grüne Sorte.
Aber man kann ihn nicht nur essen, sondern auch als Tischdeko einsetzen.
Ich habe eine Tischdekoration, 
die ich für ein Spargelessen gemacht habe, fotografiert.


Dazu werden pro Gedeck zwei Stangen Spargel benötigt und etwas Petersilie. In die eine Spargelstange schneidet man eine Kerbe, damit die obere Stange nicht zu hoch steht oder verrutscht. Die Petersilie wird einfach dazu gesteckt. Alles wird über Kreuz auf eine Gabel gelegt und mit einem farblich passenden Bändchen zu geknotet.


Ich habe eine grüne Mitteldecke locker auf die Tischmitte drapiert und
ein altes Brett darüber gelegt. Auf das Brett habe ich verschieden hohe Glasflaschen gestellt,
die mit verschiedenen weißen Blüten gefüllt waren.
In manche der Flaschen habe ich Spargelstangen gestellt, 
damit sich das Thema Spargel durch die gesamte Deko zieht.

Ich verrate euch auch gerne noch mein Lieblingsrezept, das ganz fix aufgetischt ist.
Das Rezept ist für zwei Portionen gedacht.

BUNTER SPARGELSALAT

Von 500g grünem Spargel das untere Drittel schälen und holzige Enden abschneiden.
Schräg in ca. 3 cm lange Stücke schneiden.

250g Strauchtomaten vierteln, entkernen und klein würfeln.
1 Kugel ( 125g) Morzarella klein würfeln. 
Basilikumblättchen von vier Stielen abzupfen.
2/3 grob hacken, den Rest zur Seite legen.
Alles mit 2 Löffeln Olivenöl, 1 Löffel Balsamico Bianco,
etwas Salz und Pfeffer mischen.

2 Löffel Olivenöl erhitzen und den Spargel darin 5-7 Minuten garen.
1 Zwiebel würfeln und kurz mitbraten.
Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzen, dann herausnehmen und auf 
die bereit gestellten Teller legen. Mit der Tomaten-Salsa und
den abgezupften Basilikumblättchen servieren.

Dazu passen perfekt Minutensteaks.

Ich kann euch sagen, 
das ist ein Genuß vom Feinsten !!!

Übrigens soll grüner Spargel weitaus gesünder sein als der weiße Spargel.
Das liegt wohl daran, dass er über der Erde wächst und 
somit mehr Vitamine enthält.



Kommentare:

  1. liebe claudia,
    welch' schöne idee als tischdeko! wirklich herrlich und sooo schöne fotos!
    vielen dank für das rezept. ich werde es sicher
    ausprobieren, da wir gerne spargel essen!
    herzliche grüsse aus dem sonnigen niederösterreich
    margit

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    leider mögen unsere Kinder keinen Spargel, und so gibt es ihn hier auch wirklich nur einmal pro Saison :-( da kommt man meist gar nicht dazu viele verschiedene Rezepte zu probieren- ich find´s schade.... weil er ist ja wirklich so vielseitig einsetzbar!-Auch als Deko-wie du so schön zeigst...ich mag übrigens auch den grünen etwas lieber (obwohl ich ja in anderen Dingen, meist zu weiß tendiere) ;-)
    einen lieben Gruß
    Esther

    AntwortenLöschen
  3. Das schmeckt sicher total lecker. Ich mag den grünen Spargel auch viel lieber als den weißen. Bei uns im Dorf gab es mal eine ganze Zeit lang grünen Spargel aus eigenem Anbau, der war lecker, den konnte man direkt vom Feld kaufen und super günstig.
    Deine Tischdeko ist übrigens ein Volltreffer, sieht klasse aus mit den verschiedenen weißen Blütchen.
    Liebe Grüße Annerose

    AntwortenLöschen
  4. Genuß vom Feinsten? Da bin ich dabei. Ich werd das Rezept probieren, weil ich grünen Spargel auch über alles liebe!!! Und da sammle ich begeistert Ideen, wie ich ihn noch verarbeiten kann um meine Familie immer wieder zu überraschen (nicht das die irgendwann merken, sie bekommen jetzt 2 Monate nur das Gleiche - nämlich Spargel... hihi) Darf ich so eine ähnliche Tischdeko nachmachen???? Das wäre eine super Idee für das kommende Osterwochenende ;o)) Einfach herrlich! Sonnige Grüße von Annett

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Claudia,

    so schön sieht dein gedeckter Tisch aus. Ganz reizend sind die Väschen mit dem Spargel. Bin immerwieder begeister von deiner vielfältigen Kreativität.

    GGGLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  6. So eine schöne Idee, dann werde ich auch mal auf grünen Spargel umsteigen und den probieren. Die Deko dazu ist wirklich schön. Ich liebe Spargel.

    Viele Grüße, Anke

    AntwortenLöschen