Montag, 22. August 2011

BERLIN * TRIP TO BERLIN

Städtereise:

 

In der vergangenen Woche haben wir Berlin besucht. Wir sind gefühlte 1000 km gelaufen. Im Hotel Adagio am Kurfürstendamm haben wir ein Apartement gebucht, das wirklich klasse war. Von dort aus haben wir tägliche Besichtigungen gemacht. 

Klar das wir den Reichstag besichtigt haben, das Pergamonmuseum, Schloß Sans Souci und das Brandenburger Tor. Dort habe ich übrigens für einen Euro Seifenblasen machen dürfen. Das hat richtig Spaß gemacht !!



Am Besten hat es mir übrigens am Prenzlauer Berg gefallen. Die vielen Hinterhöfe, die überwiegend jungen Bewohner und die vielen Restaurants und Designerläden waren toll. 

Da wir eine Willkommens-Karte hatten, konnten wir fünf Tage lang soviel wir wollten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln fahren. Das haben wir natürlich ausgekostet ...


Berlin ist bunt, modern, altmodisch, kurios, laut und schnell, aber ebenso gemütlich. Es waren sehr viele Spanier, Franzosen und Amerikaner in der deutschen Hauptstadt unterwegs. Überall habe ich interessante Dinge gesehen, die ich mit dem Fotoapparat festgehalten habe.

Die Reichstagsführung haben wir mit einem Audio Guide gemacht. Wir haben uns allerdings nicht den für Erwachsene geben lassen, sondern den für Kinder. Dort spricht BERND DAS BROT und es ist wirklich witzig gewesen....lächel.


Wir sind so viel gelaufen, dass ich jetzt reif für den Jakobsweg bin. Aber es hat sich auch wirklich gelohnt so viel zu gehen, denn hinter jeder Ecke gab es etwas Neues zu entdecken.

Das war bestimmt nicht das letzte Mal, das wir in BERLIN waren.




Kommentare:

  1. Hallo Claudia,

    wow - Berlin.... des würd mich ja schon soooooooo lang mal reizen!!!
    Irgenwann fahr ich auch dort hin um die Berliner Luft zu schnuppern...
    Lustig Eure Idee mit der Führung im Reichstag - war bestimmt interessanter als die langweilige Version für Erwachsene... muss ich mir merken!!!
    Aber auch sonst hat Berlin ja jede Menge zu bieten... wie gesagt irgendwann....!?!?

    Machs guad - liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    ja Berlin, da war ich auch schon des öfteren. Es ist immer wieder eine Reise wert. Jedesmal sieht Berlin wieder etwas anders aus.
    Eine sehr interessante Stadt, von der du uns tolle Bilder zeigst.
    GGGVLG Bina

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Motive hast Du geknipst ! Ich war noch nie in Berlin... GLG Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Berlin... ich liebe es! Und genau diese Vielseitigkeit, die du aufgezählt hast, macht es aus. Schrill, bunt, laut, betriebsam - aber auch romantisch, leise und einfach nur schön! Ganz im Osten am Müggelsee ist es so ruhig und beschaulich, mit Friedrichshagen und Köpenick. Aber noch ein kleines bisschen mehr liebe ich Potsdam - das ist inzwischen fast mein zweites Zuhause...
    Tolle Fotos hast du gemacht. Das Seifenblasen-Bild gefällt mir richtig gut. Es strahlt so eine Ruhe und kindliches Vergnügen aus! Schön, mal wieder Kind zu sein, nicht wahr?!
    Liebe Grüße, Karina

    AntwortenLöschen
  5. Voriges Jahr im Herbst war ich für eine Woche in Berlin. Berlin lebt im wahrsten Sinne des Wortes. Viele Eindrücke strömten auf mich ein und ich bin heute noch begeisert. Schön, waren u.a. die Hackeschen Höfe. Wenn ich so schreibe, gelange ich gleich wieder ins Schwärmen von der pulsierenden Stadt.
    Einen schöne Gruß Kerstin

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ..Claudia ..man kriegt richtig Lust auf Berlin...muß ich doch mal hin...
    auf bald und Danke für die tollen Fotos ..
    monika

    AntwortenLöschen