Freitag, 4. Januar 2013

Brot zum Lieben * bread for love




Manchmal entdeckt man durch Zufall tolle Läden.
So ging es mir als ich nach einem Ausstellungsaufbau
in Lünen (Dortmund) in Richtung Heimat fuhr und
mir der Magen auf den Knien hing.

Ich kam an einem Bäckerladen vorbei, 
der riesig war. Dort machte ich halt.
Drinnen war der Laden total stylisch eingerichtet,
so richtig shabby. 
Verrostete Tischgestelle, 
alte Planken, Kabelrollen als Tische und
italienisches Brot aus dem Holzofen.
Der Bäcker, den ich durchs fotografieren kennen lernte,
erzählte mir, das er nicht eine dieser üblichen 100sten
Filialen eröffnen wollte.
Abends kann man dort Bruschetta
und Pizza essen 
und erlesene Weine trinken. 
Das Konzept fand ich richtig klasse.
Schade nur, dass die Bäckerei über eine Stunde
 von meiner Heimat entfernt liegt.
 Aber nach der Ausstellungseröffnung am Sonntag,
werde ich wieder dort halt machen,
auf einen Capuchino und ein Panini.


Ich habe vor Ort eine kleine Skizze angefertigt,
die ich Euch hier einfach mal zeige.


Das "PANE D`AMARE findet man in der Viktoriastraße 61 in Lünen.
Bis bald, Eure







Kommentare:

  1. Hallo Claudia,
    das sieht ja richtig urig genial aus.
    Mich würde dann doch mal interessieren,
    wo dieser Bäcker zu finden ist, denn ich
    wohne ziemlich mittig zwischen Dir und Lünen...

    GGLG, Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    das schaut ja toll aus so ein schöner Laden, vor allen Dingen die Kabeltrommel-Tische haben es mir angetan. Die Skizze ist der Hammer, ich liebe deine Zeichnungen.
    Ich wünsch dir eine tolle Ausstellungseröffnung alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Claudia,
    aus Sundern, das sind von uns aus ca. 30 Minuten
    in beide Richtungen...
    Und da mein LG beruflich viel im Hammer/Dortmunder
    Raum unterwegs ist, wäre das schon einen Abstecher
    wert...
    Vielen lieben Dank für die Info..

    Gruß, Sandra
    Gruß, Sandra

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Claudia,
    Wahnsinn, solche Konzepte sollten sich schneller vermehren, als diese Backshop's. So ein Bäcker würde mir auch sehr gut gefallen, da wäre ich Stammgast!!! Kannst Du vielleicht doch noch die Adresse rausrücken....den Laden MUß ich besuchen:-)))
    Danke für diesen wundervollen Tip...
    Hab noch einen schömnen Abend
    GGGGGGGGLG Antje

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Claudia,
    oh, das sieht aber richtig toll aus!!!! Mal was anderes, als die 0815-Bäckereien!!!
    Und Deine Skizze dazu ist ja der Oberhammer!!! Ich kann nämlich überhaupt nicht zeichnen oder malen!!!
    viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine der wenigen Dinge, die mich manchmal mit einem Seufzer an Deutschland denken lassen: "richtiges" Brot und freakige Läden.Danke für die inspirierenden Photos und natürlich auch für Dein schönes Aquarell.

    saludos aus dem Land der Weissbrote
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Oh ja, Claudia, da fühlt man sich gleich wohl. Schade gibt es nicht mehr so inovative Bäcker.
    En liebe Gruess
    Alex

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Claudia,
    ...jetzt bin ich glücklich:-))) vielen Dank für die Adresse. Wenn wir das nächste mal in Dortmund sind, werden wir wohl eioen Abstecher dahin machen. Mein Mann findet den Laden auch toll, also steht dem nichts mehr im Wege...
    Hab noch einen schönen Abend und sei ganz ganz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Claudia,

      echt toll was du mal eben so zeichnest.
      Du hast echt einen Blick für tolle Szenen.
      Auf meinem Tisch stehen übrigens die letzten Ranunkeln, die Siglinde zu verkaufen hatte.
      Aber jetzt musst mir auch unbeingt erzählen wo dieser tolle Bäcker ist.
      Bin ja viel auch in dieser Richtung beruflich unterwegs.
      Liebe Grüße

      Susanne

      Löschen
  9. Tolle Bäckerei und ich find es auch gut, daß es noch solche Bäckereien und andere kleine Läden gibt.
    Wir unterstützen das auch sehr gern und gehen auch lieber noch zum kleinen Bäcker um die Ecke ohne Filialen.
    Super hast du die Bäckerei malerisch umgesetzt!!!
    GLG Rosaline

    AntwortenLöschen
  10. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  11. Nochmal....:-))
    Ich würde mich über die Adresse des Ladens sehr freuen, da mir das Konzept sehr zusagt. Ich wohne in der angrenzenden Großstadt und es ist nett, wenn man so ein Ziel hat.
    Sonst lese ich eher still in deinem Blog.

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. Claudia, das sieht sehr einladend aus.

    Schade, dass es soetwas in unserer Nähe noch nicht gibt.

    Drück dich und wünsche dir ein tolles 2013. Heike

    AntwortenLöschen