Mittwoch, 12. Februar 2014

Müsli * muesli



Das ist mein Frühstück.

Ein Müsli aus Haferflocken, gepoppten Amaranth, 
gerösteten Mandeln, Walnüssen, Mandelmus, Agavendicksaft, 
Vanille, Hafermilch und frischen Beeren.

Dazu gibt es eine Tasse weißen Tee.

Seitdem fühle ich mich doppelt fit und angenehm gesättigt.

Das Rezept habe ich aus den Büchern von Attila Hildmann.
Schon einige Rezepte wurden probiert und 
überraschten mich angenehm.


In die Bücher solltet ihr reinschauen, 
wenn ihr mal fleischlose Tage machen wollt.

Im eine Welt Laden, in Drogeriemärkten und
im Bioladen bekomme ich die Zutaten
für die Rezepte.

Bis bald, Eure








Kommentare:

  1. Ein absolut leckeres Müsli! Ähnlich sieht meins auch aus, allerdings nicht mit ganz so vielen Zutaten.
    Aber es stimmt, es schmeckt super lecker, macht fit und sättigt lange!
    Ich wünsch Dir einen schönen und fröhlichen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße, Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Claudia,

    ich muss sagen, dein Frühstück klingt sehr lecker. Hätte ich hier auf der Arbeit zwar keine Zeit für, aber am Wochenende könnte ich das mal probieren :)

    LG Kerstin
    http://photoworld-of-make-believe.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Claudia,
    ich hab sie zwar nicht die Bücher aber meine Freundin, ich finde es sind tolle Rezepte drinnen, ich hab mir ein paar Rezepte rausgeschrieben die ich probieren werde.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Claudia,
    die Bücher sind klasse, daß kann ich nur bestätigen.
    Letztes Jahr habe ich 30 Tage Challenge gemacht und sie hat mir wirklich gut getan.
    Vor allem aber regt das Buch noch mal zum nachdenken an was die Herkunft unserer Nahrung angeht seit dem kaufe ich nochmal viel bewusster ein.
    Einen tollen Blog hast Du.
    Ich sende Dir ganz herzliche Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen