Sonntag, 6. April 2014

Alter Stall * old stall



Dieses alte Stallgebäude hat enen richtigen Vintage-Charakter.

Leider gehört er zu einem landwirtschaftlichen Hof
und NICHT MIR!

Was ließe sich daraus machen ....


Aber auch so ist das in die Jahre gekommene Gebäude
 eine Augenweide, oder?

Ich mag besonders den Farbanstrich der alten Holztür...


Jetzt, im April, blühen auf der großen Wiese vor dem Stall 
die Narzissen und Osterglocken um die Wette.

Bei Sonnenschein ist das eine traumhaft ländliche Idylle.


Bald wird auch der knorrige Obstbaum,
in voller Blüte stehen.

Das wird ein Fest für die Augen und Bienen sein.


Als ich zum ersten Mal an dem Anwesen vorbei kam,
blieb mir bald der Atem stehen, so schön war es.

Mit der Blumenwiese wirkte alles so unwirklich.

Schade das man solche Augenblicke nicht festhalten kann.

Obwohl......


Ich habe es versucht.

Mit Aquarellfarbe wurde
die Atmosphäre dieses Ortes eingefangen.
Natürlich ist es nur ein Eindruck...

Aber so kann ich auch im trüben November 
das romantische Landidyll genießen.

Ich wollte euch gerne diesen besonderen Ort zeigen,
weil er mich so verzaubert.

Habt einen guten Tag, eure








Kommentare:

  1. Wow, was ein traumhafter Ort. Und das Bild *schwärm* das würde ich mir auch zuhause hinlänglich. Wirklich wunderschön!!!
    Hab einen schönen Sonntag

    AntwortenLöschen
  2. Das ist wirklich ein wundervoller Ort! Du hast ihn nicht nur fotografisch wundervoll festgehalten! Ich bewundere auch, wie gut Du malen kannst!!! Einfach toll!
    Viele Grüße von
    Margit

    AntwortenLöschen
  3. Solch wunderschöne Momente festzuhalten, das können wir doch als Maler. Dir ist es sehr gut gelungen. Oh, wie liebe ich diese alten Gebäude. Sie haben einen ganz besonderen Charme ... Auch in der Vergänglichkeit liegt Schönheit.
    Einen lieben bunten Frühlingsgruß aus dem Atelier - rizi -

    AntwortenLöschen
  4. das ist wirklich ein besonderer ort und die stimmung hast du so wunderbar festgehalten! ich würde gerne auf der wiese ein picknick machen... liebe grüße, sylvie

    AntwortenLöschen
  5. Dass ist ja fast ein magischer Ort, da würde ich mich bei der Baumblüte darunterlegen und träumen. Das Gebäude würde ich als Kreativatelier benützen, zum malen töpfern usw.
    Du hast die Stimmung malerisch wunderbar hingekriegt.

    Lieben Gruß
    Andrea

    AntwortenLöschen
  6. Oh ja, sehr romantisch! :-D Ein bisschen wie bei Jane Austen. ^ ^
    Liebe Grüße,
    Alice

    AntwortenLöschen
  7. Ein wunderbarer Garten und Du hast die Atmosphäre super gut eingefangen in Deinem Aquarell!
    Viele Grüße von Renate

    AntwortenLöschen
  8. manchmal findet man solche besonderen orte, da bleibt für ein moment das herz stehen und die luft weg... wunderschön ist das!!!! liebe grüße von aneta

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Claudia,
    Du hastb vollkommen recht... das Haus ist zum verlieben schön undn die Wiese davor strahlt einen herrliche ERuhe aus, man ist gleich zeitversetzt:-)))
    Wunderschön!!
    hab einen schönen Sonntag unds ei ganz gnaz lieb gegrüßt
    Antje

    AntwortenLöschen
  10. Boah, toll! Ich hab gleich anfangs gedacht, wie gemalt! Und dann hast du es so wunderschön gemalt. Bewundernswert!
    Liebe Sonntagsgrüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Claudia,
    das ist aber auch ein traumhaft schöner Anblick - herrlich!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  12. Alte Gebäude versprühen einen gewissen Charme, besonders wenn man sie - solange es geht - in ihrem ursprünglichen Zustand belässt. Und die Wiese dazu, was für eine Idylle. Mit deinem Bild hast du sie wunderbar eingefangen, liebe Claudia.

    Viele Frühlingsgrüße

    Anke

    AntwortenLöschen