Samstag, 30. August 2014

Apfelzeit * apple time



Juchu, endlich gibt es wieder Apfelkuchen
aus den ersten frischen Äpfeln des Jahres!!!

Apfelkuchen, Apfelpfannekuchen, Apfelmus und Co.
stehen ab jetzt wieder auf dem Speiseplan.

So wie ich mich nach dem Winter auf den ersten Spargel freue,
so sehne ich mich im Hochsommer auf die ersten frischen Äpfel.


Gleich einen ganzen Sack voll Äpfel 
wurden deshalb von mir eingekauft.

Die Kleinen mit den roten Bäckchen schmecken nicht nur gut,
sondern sehen auch sehr dekorativ aus.

Ich habe sie in einen Drahtkob gelegt,
damit sie genug Luft bekommen.


Ein Würfel Hefe liegt immer im Kühlschrank bereit.

Damit wird heute ein nach Sommer 
duftender Apfelkuchen backen.

Ich liebe es wenn der Duft nach 
Äpfeln und Zimt in der Luft liegt.
Dann versammeln sich auch meine Lieben 
ganz schnell in der Küche.


Der Rainfarn im Becher passt ebenfalls schön ins Bild.

Die Deko ist nicht nur für den Blog entstanden.

Wie ich schon verraten habe, 
arbeite ich an meinem ersten Buch.
Dafür benötigte ich ein solches Stimmungsbild.

Ich gewähre Euch hier einen kleinen Einblick "hinter die Kulissen".


Seit April bin ich unentwegt mit dem "Großprojekt" beschäftigt.

Es macht mir sehr viel Freude an dem Buch zu arbeiten.
Dabei kann ich kreativ sein, texten, dekorieren und fotografieren.

Von den Nachbarn wurde ich zu Anfang gefragt,
warum ich ständig die Gartenmöbel umstelle 
und sie dann ablichte,
oder was ich da im Garten veranstalte.

Mittlerweile kennen sie den Grund 
und freuen sich mit mir.
Manchmal bekomme ich von Ihnen Objekte geschenkt,
die vermeintlich "shabby" sein sollen, 
es meistens aber nicht sind.
Diese lieben Gesten zaubern oft 
ein Schmunzeln auf mein Gesicht.

Noch acht Wochen Arbeit liegen vor mir,
dann beginnt der Christophorus Verlag mit der Gestaltung.
Bald wird schon das Buchcover erstellt - 
Spannung pur.

Als ich 2006 mit dem Bloggen begann, 
habe ich nicht im Entferntesten daran gedacht,
dass neun Jahre später daraus "mein" Buch entsteht.

Ich lasse mich weiter Überraschen und danke Euch,
weil ich ohne Euch nicht so lange 
dieses Blog geschrieben hätte.

Umarmung von Eurer










Kommentare:

  1. Guten Morgen, schon sehr lange bin ich eine stille Mitleserin deines Blogs. Deine Fotos gefallen mir
    schon von Anfang an. Deshalb bin ich auch schon ganz doll gespannt auf dein Buch:)
    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Claudia,
    ich bin so gern auf deinem Blog. Meist sind es nur ein paar Fotos, aber sehr ausdrucksstark mit viel Liebe erstellt. Genau deshalb freue ich mich schon auf dein Buch. Es kann nur schön werden. Danke, dass du dieses kleine Geheimnis gelüftet hast.
    Ein schönes Wochenende wünscht dir Stine

    AntwortenLöschen
  3. auch ich bin immer sehr angetan von deinen wunderschönen Fotos - bei jedem einzelnen spürt man deine Liebe
    zu den Dingen und zum Fotografieren - ich wünsche dir noch ganz viel Spaß beim Erstellen deines Buches -

    liebe Grüße - Ruth

    AntwortenLöschen
  4. LIebe Claudia,
    es gibt Bücher wo man einfach weiß, dass man die unbedingt haben will...
    deines ist so eines und ich freu mich mit dir und bin schon sehr gespannt.
    Ganz liebe Grüße und weiterhin so viel Freude beim Möbelrücken ;)
    ganz liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Claudia,
    das Buchprojekt ist sicherlich eine ganz spannende Zeit für dich. Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß daran und viele weitere kreative Ideen.
    Ganz liebe Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen