Dienstag, 27. September 2016

Landleben * countryliving




Meinen letzten Cappuccino habe ich an einem 
besonders idyllischen Ort getrunken.
Mein Herzallerliebster ist mit mir in den Ruhrpott gefahren,
zwecks Wohnwagenbesichtigung.

Als wir in Mühlheim die Ruhr überqueren wollten,
kamen wir an der Villa Landleben vorbei.
Auf dem Rückweg von der Caravan-Tour
haben wir in der Villa Landleben eine Pause eingelegt.


Schon draußen wurden wir auf das "Drinnen" eingestimmt.

"Welch ein schöner Ort", habe ich direkt gedacht.

Schon von außen ein ungewöhnliches Gemäuer,
aber erst von innen!


Wunderschön, schaut selber!

Zum einen ist die Villa ein Shop, 
zum anderen ein romantisches Café.

Am besten gefiel mir die freischwebende Plattform,
an der unzählige Objekte hingen.

Auf der Plattform waren Koffer und Kürbisse dekoriert.
Einfach traumhaft schön.


Eine wundervolle Stimmung fing uns
in dem Ladencafé ein.

Wir kamen uns wie an Großmutters Kaffeetafel zurückversetzt vor.


Aber schaut doch selber,
ich habe euch einige Fotos mitgebracht.




Wenn ihr in der Nähe seid,
solltet ihr dort mal unbedingt vorbei schauen.



Kommentare:

  1. Hello Claudia,
    It's superb what we've shown in photos I do not know if I could get vrodata there, but I enjoyed watching.
    Warm regards, Mia

    AntwortenLöschen
  2. Wow, was für ein toller Laden. Leider zu weit weg von mir. Ist vielleicht aber auch besser so, zumindest was mein Portemonnaie und meinen Kontostand anbetrifft. Ich glaube, wenn man so überschwemmt wird mit schönen Sachen, dann hat die Vernunft ein kurzes Blackout.
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen